FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Sa 25. Nov 2017, 03:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 17. Feb 2017, 14:41 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Aug 2012, 12:35
Beiträge: 837
Wohnort: Berlin
Hallo Schwarmintelligenz,

mir ist ein MPX Heron zugeflogen, der jetzt auf LR FPV ausgebaut werden soll. Zuallererst aber muss das Modell in der Funke angelegt werden und da fehlt mir beim ersten 4 Klappen-Segler jede Erfahrung, was Flugphasen, sinnvolle Mischer etc angeht. Ich fliege mit Aurora 9, ein eher exotisches Modell, mit dem ich aber seit langem sehr glücklich bin. Ist hier jemand mit der gleichen Funke unterwegs und hätte ein paar Screenshots für mich?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 17. Feb 2017, 22:47 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3072
Name: Kaffi
Spezielle Anleitungen für Deine Anlage kenne ich nicht, aber auf YT findest Du einige Videos die erklären welche Einstellungen Sinn machen. z.B. ein Video von SpeedsterDEN, der hier erklärt wie verschiedene Klappenstellungen beim Landen und auf das Flugverhalten wirken.
Was hier nicht erklärt wird und gerne noch gemacht wird sind leichte anstellungen von beiden Klappen nach unten oder oben, um das Profil zu verstellen, jeweils auf Langsamflug/Thermik (unten) und geringstes Sinken und Speedflug (nach oben). Da gehts aber wirklich nur um geringe Einstellungen.
Viel Erfolg!

phpBB [video]


Hier hat er noch eins

phpBB [video]


Bei solchen Videos musst Du aber immer etwas aufpassen. Es gibt ein Menge Honks die keinen Plan haben, aber ihr "Wissen" als Tipps in Videos verbreiten, wahrscheinlich so eine Sache mit alternatven Fakten würde man mittlerweile sagen.
Wenn Du SpeedsterDENs restliche Videos anschaust wirst Du aber sehen daß der weiß wovon er redet.

Noch ein Kommentar von mir: Dein Flieger ist jetzt nicht so der Hammer Leistungssegler, Du brauchst das nicht alles. Ich würde die "Crow-Brake" programmieren, weil das einfach die Hammer Bremse ist und echt nützlich. Die habe ich bei mir auf einem "momentary" Schalter, also ein Schnappschalter der wieder zurückspringt. Das braucht man meist nur kurz und es stört auch die Ruderfunktionen schon bisweilen ziemlich. Dazu würde ich als alternative nur Bremsklappen (nur die inneren) programmieren, im Video ist gut zu sehen daß die gut fliegbar sind.
Das hochspreizen der Querruder als Bremse macht eigentlich nur Sinn bei Modellen die keine Klappen innen haben. Du siehst ja im Video daß sie nicht so stark bremsen. Er sagt zwar daß das eine sanfte Bremse ist die gut funktioniert, aber bei manchen Modellen führt das zu einem ziemlichen Verlust der Querruderreaktionen, daher benutze ich das so nicht, lieber gleich die "Krähe" oder nur die einfachen Bremsklappen. Wenn man das so macht wie ich vorschlage, kann man auch jederzeit zu den Bremsklappen mit dem Momentan-Schalter (Taster) die Querruder kurz hochfahren und hat maximale Bremsung. Das kann man dann ganz gut dosieren.
Weiter würde ich mir eine Thermikstellung programmieren, die würde ich mit einem Schalter aktivieren. Auf der Taranis habe ich sie dazu noch über ein Poti in der Stärke verstellbar um zu testen wie viel Sinn macht.
Ich glaube mehr brauchst Du nicht. Bei einigen Klappenstellungen musst du Höhe/Tiefe zumischen, das musst Du erfliegen. Ist aber ganz gut wenn Du es vorher weißt und einplanen kannst.
Wenn Du es gewohnt bist mit Motor zu fliegen würde ich den auf dem Gashebel lassen und keine Klappenfunktionen darauf legen. Du wirst Dich vertun wenn Du intuitiv auf Situationen reagierst und eigentlich GAS geben willst, stattdessen aber Klappen ausfahren.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 18. Feb 2017, 09:45 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Aug 2012, 12:35
Beiträge: 837
Wohnort: Berlin
Danke für Deine sehr hilfreiche Zusammenfassung!
Bin seit gestern auf diversen Seiten unterwegs und sammle Infos zusammen, da sind wirklich viele Alchemisten mit Geheimrezepturen unterwegs, die sie als allein seeligmachend verkaufen. Mir geht es primär darum, den Kahn gut in der Thermik zu halten und beim Landen nicht immer wg Groundeffekt 200m laufen zu müssen. Die Kanalbelegung ist jetzt klar.
Der Heron mit UHF und 2G4 soll der Nachfolger meines FPV-Solius (2G4/5G8) zu werden, der sein Reichweitenlimit erreicht hat.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de