FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Sa 25. Nov 2017, 04:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Spektrum DX9 mit Frsky verheiraten?
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 10:58 
Offline
Spotter

Registriert: Sa 31. Dez 2016, 18:24
Beiträge: 11
Guten Tag liebe Gemeinde,

ich besitze eine Spektrum DX9 und möchte mir hierfür ein Sendemodul für Frsky kaufen.
Habe hierzu jedoch ein paar Fragen:
Zur Auswahl stehen zwei bzw drei Module:
Frsky DHT https://www.frsky-rc.com/product/dht-toggle-switch-2/
Frsky DHT-U (habe noch keinen Händler dafür gefunden)
Frsky DJT https://www.frsky-rc.com/product/djt-2/
Welches würdet ihr empfehlen bzw. welches läuft mit der DX9? Die DX9 soll bei der Aktion jedoch nicht großartig verändert werden, also keine Innereien austauschen usw.. und sie soll immer noch DSMX senden können, da ich nicht alle DSMX Empfänger austauschen möchte.
Kann ich Telemetriedaten von der DX9 ausgeben lassen oder brauche ich dafür ein spezielles externes Telemetriedisplay?

Gruß Moritz

_________________
FPV Diversity selber bauen --> http://diy-tueftler.bplaced.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 23:14 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6602
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
ich würde Dir davon abraten, mit dem Spektrum als Sender kannst Du ja weiterhin Spielzeugs wie BNF Modelle steuern.
Sofern Du ernsthaft in FPV einsteigen willst, und auch größere Modelle Sicher steuern willst, dann gönne Dir eine Taranis, zahlt sich sehr schnell ab.
Und wenn Du das erste Modell wegen RC Probleme mit Spektrum verlierst, mache Bitte einen Schlußstrich und wenn es günstig sein muß Frsky, wenn es sehr gut sein soll und Geld keine so große Rolle spielt dann Jeti.

Mit der DX9 kannst Du zwar mit einem FrSky Modul einen sehr stabilen RC Link bekommen aber die Vorteile der Telemetrie bei LOS nicht ausschöpfen, und mußt verrenkungen machen um das Gewünschte zu erreichen.
Sicher mußt Du mit einem Umstig viel lesen und Dich einarbeiten, und Dich am besten an Helles Handbuch und Lösungsvorschläge Orientieren, weil die unzähligen Möglichkeiten auch Platz für die unmöglichsten Verrenkungen bieten.
Aber wenn Du sauber arbeitest wirst Du dich in ein paar Monataen ärgern vorher soviel Klimmzüge für einfach Aufgaben gemacht zu haben mit Spektrum.

Die extrem günstigen Kosten für FrSky Telemtrie und Empfänger Amortisieren einen Senderkauf sehr schnell.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 01:15 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3072
Name: Kaffi
Hi,
Deine Fragen kann ich leider auch nicht so beantworten. Ob irgendwelche Telemietriedaten vom Modul an Deinen Sender weitergegeben werden... hm, ich kann es mir nicht vorstellen. Das zu interpretieren braucht es ja geeignete Software im Sender, und die ist nicht da. Aber ich weiß es nicht wirklich, wasserfest ist die Antwort nicht. Wie auch immer, Du würdest eine Lösung haben die nur die Bequemlichkeit bedient nicht alles umbauen zu müssen. Ansonsten ist es nur halbgar. Die Zusatzmonitore die die Telemetrie wiedergeben könne das m. Wissens nur eingeschränkt. Und mal ehrlich: Willst Du immer mit so einem anmontieren Ding rummachen? Wieviel Geld hast Du dann dafür ausgegeben? Für wieviel mehr bekommst du gleich einen ganzen FrSky-Sender?
Ich schliesse mich Sepp an. Steig einfach komplett auf FrSky um. Ich würde nach wie vor eine Taranis wählen, mein persönlicher Geschmack. Die wird mittlerweile so unglaublich oft in der Szene geflogen, man sieht praktisch nur noch das. Und das hat Gründe. Außer auf unseren Modellflugplätzen, da ist das nicht angekommen.
Verkauf den Spektrum-Kram und hol Dir für den Erlös gleich ein paar Empfänger von FrSky mit. Je nachdem was Du fliegst und brauchst (Beratung kannst Du hier einholen) gibt es ganz unterschiedliche Auswahlmöglichkeiten, die vergleichsweise echt preiswert sind.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 11:22 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mi 28. Jan 2015, 22:20
Beiträge: 76
Name: Marko
Ich weiß nicht was ihr immer alle für Probleme mit Spektrum habt. Ich fliege seit Jahren alles vom Racecopter über Flächen bis zum Heli alles mit Spektrum. Und da sind nicht nur Spielzeuge dabei. Wenn man bei den Spektrumsachen etwas vernünftig und logisch die Antennen verlegt klappt das alles wunderbar. Mir ist in den letzten Jahren noch nix vom Himmel gefallen wo ich die Sender für verantwortlich machen könnte, es war immer der Pilot schuld. Ich fliege alles mit meiner DX9.
Aber um auf deine Frage zu antworten. Wenn du nur einen Copter steuern willst, dann kaufe dir ne Taranis Q7. Die ist günstig, Empfänger sind auch günstig und die Telemetrie funktioniert deutlich eleganter als bei Spektrum. Mit zusätzlichen Modulen an ddr Funke würde ich nicht rum hantieren, da liegt kein Segen drauf.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 11:45 
Offline
Spotter

Registriert: Sa 31. Dez 2016, 18:24
Beiträge: 11
Erstmal danke für eure Antworten!
Hatte bis jetzt auch keine Probleme mit dem Empfangssignal von Spektrum. Und das auch bei meinen großen Thermikseglern!
Aber grundsätzlich wären die Module kompatibel, sehe ich das richtig?
Mir geht es hierbei tatsächlich um die Telemetrie. Aber da hat kaffiflight mit seiner Annahme wahrscheinlich recht.
Ein zweiter Sender kommt für mich nicht in Frage und die DX9 will ich nur ungern verkaufen.
Schätze mal das es auf ein Osd hinauslaufen wird...

_________________
FPV Diversity selber bauen --> http://diy-tueftler.bplaced.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 14:00 
Offline
FPV Profi

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 850
DerMax1976 hat geschrieben:
Ich weiß nicht was ihr immer alle für Probleme mit Spektrum habt. Ich fliege seit Jahren alles vom Racecopter über Flächen bis zum Heli alles mit Spektrum.

Vermutung: nur LOS und nicht weiter als ein paar hundert Meter? Dann gibt es selten Probleme. Diese fangen dann an, wenn der Flieger an der Sichtgrenze ist, bspw. mit großen Seglern hoch und weit geflogen. Ich hab im Verein schon mehrfach Probleme damit gesehen, teils mag es wirklich ein Antennenproblem gewesen sein, aber meist gab es ab gewissen Reichweiten Probleme. Kollegen mit Graupner oder Jeti hatten das im Vergleich nicht ...

FrSky ist im FPV-Bereich stark verbreitet, egal ob Kopter oder Flächen. Wenn es um universellen Einsatz geht, auch was Erweiterungen oder spezielle Anforderungen angeht, kommt man an FrSky nicht vorbei. Eigentlich muss man sagen, man kommt an OpenTX nicht vorbei, FrSky ist nur das "Vehikel" dazu ...

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 15:14 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3072
Name: Kaffi
Nuja, die Qualität der Funktechnik ist dabei auch nicht ganz unwichtig.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 20:09 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6602
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
DerMax1976 hat geschrieben:
Ich weiß nicht was ihr immer alle für Probleme mit Spektrum habt. Ich fliege seit Jahren alles vom Racecopter über Flächen bis zum Heli alles mit Spektrum. Und da sind nicht nur Spielzeuge dabei. Wenn man bei den Spektrumsachen etwas vernünftig und logisch die Antennen verlegt klappt das alles wunderbar. Mir ist in den letzten Jahren noch nix vom Himmel gefallen wo ich die Sender für verantwortlich machen könnte, es war immer der Pilot schuld. Ich fliege alles mit meiner DX9.
Aber um auf deine Frage zu antworten. Wenn du nur einen Copter steuern willst, dann kaufe dir ne Taranis Q7. Die ist günstig, Empfänger sind auch günstig und die Telemetrie funktioniert deutlich eleganter als bei Spektrum. Mit zusätzlichen Modulen an ddr Funke würde ich nicht rum hantieren, da liegt kein Segen drauf.

Hatte ich bis vor dem Kauf auch von der DX10T gesagt und NIE ein Problem gehabt. Mit der DX10T ca. 5000 EUR Schaden an Modellen und zum Glück keine Verletzten oder Toten.
Der TDR schlug wegen Failsave (und wegen Unwucht am Heck was den Horizont verfälschte und das Rettungsstabi durcheinander brachte) mit Brachialer Gewalt Heckvoran in die Wiese, flog wenige Meter an mir vorbei, hätte auch mich treffen können da unsteuerbar, nur um 1 Beispiel zu nennen.
Oder ein Flieger auf dem Tisch mit 2kW Antrieb der wegen Fehlfunktion und Failsave Gas oben statt unten über die Tische in den Fangzaun flog, zum Glück keine Flieger dort und keine Personen im weg um ein 2. zu nennen.
Ich hatte bis dahin auch die "Speckdrumgegner" als Basher bezeichnet und wollte es nicht Wahrhaben, war zufrieden und kannte halt nichts anderes udn wusste die Klimmzüge die ich machen musste um das gewünschte zu erreichen.
Und nie eine Auffälligkeit in unzähligen Reichweitentests, aber im Sichtflug Failsave unter 100 Meter Luftlinie, mit der DX7 war ich auch 3,5kw weg bis zum Failsafe.

Die Telemetrie ist schon super, aber nur mit Ansagen lassen. Am Display ablesen geht bei Sichtflug kaum, und bei FPV erst Recht nicht. Da würde ein gutes OSD helfen, und am besten mit Sicherem RTL was Du brauchen wirst.
So spielereien wie Ansagen bei bestimmten vernbrauchszuständen, aber im Klartext mnit verbrauchten mAh, oder der Gesamtspannung, oder der kleinsten Zellenspannung etc. sind einfach sehr Hilfreich.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 20:27 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1693
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Der Punkt ist sicher verstanden worden. Es wäre gut, wenn das jetzt nicht weiter in "Spektrum ist Käse, Frsky ist super" abdriftet. Das scheint ein unvermeidbarer Reflex zu sein, wenn jemand Spektrum erwähnt, war aber glaub ich gar nicht das Thema hier. Moritz hatte einige Fragen gestellt, vielleicht könnt ihr euch ab jetzt darauf konzentrieren :bier:

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de