FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Fr 22. Jun 2018, 19:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frsky R9M
BeitragVerfasst: Fr 20. Okt 2017, 22:26 
Offline
Pilot

Registriert: So 28. Okt 2012, 00:20
Beiträge: 480
Name: x4ff3
Hi,

ich hab mir letztens das Frsky R9M inkl. RX für 85€ bei BG geschossen (https://www.banggood.com/FrSky-R9-900MH ... 82201211!G)

Hat das sonst noch einer gekauft? Da es aktuell ja leider kein Firmware für 868Mhz gibt, hab ich mir mal die Innereien angesehen, da im rcgroups von einer "extra 868Mhz hardware" gesprochen wird.
Frsky nutzt den semtech SX1276, sozusagen der Bruder vom SX1272, welches TBS im crossfire nutzt. Somit sollte es möglich sein das Frsky eine Firmware für 868Mhz released.
Im LOS Bodentest waren 4.6km bei 10mw drin (wobei das noch nicht das Limit war, nur war das die einzige LOS Strecke die grad erreichbar war) aber leider auf 915Mhz. Laut Frequenzplan wird 915Mhz vom Militär genutzt, also kein Band in dem ich gern mit +100mw rumfunken will.

_________________
Groß-/Kleinschreibung hängt von der vorhandenen Zeit ab die zur Verfügung stand.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky R9M
BeitragVerfasst: Sa 21. Okt 2017, 08:43 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1861
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
x4ff3 hat geschrieben:
Laut Frequenzplan wird 915Mhz vom Militär genutzt, also kein Band in dem ich gern mit +100mw rumfunken will.

Schlimmer noch, 915MHz ist Teil des GSM 900 Bereichs der Mobilfunkbetreiber. Die lassen sich ungern ihr Geschäft stören, das wird dann richtig teuer.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky R9M
BeitragVerfasst: Sa 21. Okt 2017, 12:34 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3434
Name: Thorsten
Nach dem Manual bei Banggood kann man das umstellen, nach dem Manual auf der FrSky-Homepage nicht ... :?: :?:

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky R9M
BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 11:22 
Offline
Pilot

Registriert: So 28. Okt 2012, 00:20
Beiträge: 480
Name: x4ff3
so, sie haben es geschafft. es gibt nun eine LBT firmware!

https://www.rcgroups.com/forums/showpos ... tcount=711
Zitat:
Hello gentlemen,

Unlike the non-EU version, the EU version (868MHz) of R9M has 2 modes: 25 mW mode (support telemetry) and 500mW mode (no telemetry).

People should rebind the receiver if you wanna switch the modes between the 25mW mode and the 500mW mode in EU version. These 2 modes are set in strict accordance with RC standard in EU areas

Please notice it and thank you.


R9M FW: https://www.frsky-rc.com/wp-content/upl ... 171030.zip
R9 FW: https://www.frsky-rc.com/wp-content/upl ... 171030.zip

_________________
Groß-/Kleinschreibung hängt von der vorhandenen Zeit ab die zur Verfügung stand.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky R9M
BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 20:01 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3434
Name: Thorsten
das würde in der 25mW Version gut 2-2,5 km bedeuten, wenn maxmyrange nicht lügt ... das schafft man mit nem L9R locker und auch mit nem 8xr und bisken Geschick in der Antennenverlegung ebenfalls ...

hmmm, wäre für mich jetzt kein Kaufargument ...

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky R9M
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 01:37 
Offline
Pilot

Registriert: So 28. Okt 2012, 00:20
Beiträge: 480
Name: x4ff3
wie oben geschrieben, auf 10mW schon 4.6km gekommen. und das war sicher noch nicht das limit auf 10mW. somit sind bei guten bedingungen sicher 10km@25mW drin.

_________________
Groß-/Kleinschreibung hängt von der vorhandenen Zeit ab die zur Verfügung stand.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky R9M
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 12:49 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2253
dieser Wert ist ja ziemlich aus der Luft gegriffen....
um die Reichweite zu verdoppeln brauchst du schonmal die 4fache Leistung (+6dB)....

Mit einem FrSky XM+ komm ich ja schon über 5km ohne Probleme (70% RSSI).... der Sinn dieses R9M Systems erschließt sich mir nicht

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky R9M
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 14:34 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 1181
Schalonsus hat geschrieben:
[...] der Sinn dieses R9M Systems erschließt sich mir nicht

Wird wohl ähnlich wie beim Crossfire sein, mit legaler Leistung macht es wenig Sinn, mit Konami-Code ( :mrgreen: ) "geöffnet" ist es doch ganz nett. Aber, wenn man sich die bisherigen Berichte durchliest, würde ich eher sagen, dass R9M noch Produktpflege braucht.

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky R9M
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 15:02 
Offline
Pilot

Registriert: So 28. Okt 2012, 00:20
Beiträge: 480
Name: x4ff3
laut frsky ist der 500mW mode ohne telemetrie auch legal. somit ist das schon ein longrange system. für 2.4ghz video menschen dadurch vllt interessant.

_________________
Groß-/Kleinschreibung hängt von der vorhandenen Zeit ab die zur Verfügung stand.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky R9M
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 15:18 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 1181
x4ff3 hat geschrieben:
laut frsky ist der 500mW mode ohne telemetrie auch legal.


Aber nur in einem sehr kleinen Frequenzbereich (869,4 - 869,65 MHz). Was passiert da wohl, wenn 2 Kumpels mit R9M zusammen fliegen wollen?

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky R9M
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 16:17 
Offline
Pilot

Registriert: So 28. Okt 2012, 00:20
Beiträge: 480
Name: x4ff3
Zitat:
Frequenzteilplan: 251 Eintrag: 251004 Stand: APRIL 2016
Frequenzbereich: 862 - 960 MHz
Nutzungsbestimmung(en): 5 31
Funkdienst:
Nutzung: ziv, mil
Frequenznutzung: Funkanwendungen geringer Reichweite (SRD)
Frequenzteilbereich(e): 863 - 870 MHz
Frequenznutzungsbedingungen:
Übertragung von Daten und Tonsignalen über kurze Entfernung
Maximal zulässige äquivalente Strahlungsleistung: 500 mW ERP


oder nach welchem frequenzplan gehst du?

edit: gefunden https://www.bundesnetzagentur.de/Shared ... onFile&v=1

edit2: hab mal nachgefragt, wie viele systeme gleichzeitig im non-telemetry mode fliegen können.

edit3: falles es einen interessiert hier ein paar videos von einem sdr http://kopterforum.at/viewtopic.php?f=47&t=4234

_________________
Groß-/Kleinschreibung hängt von der vorhandenen Zeit ab die zur Verfügung stand.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky R9M
BeitragVerfasst: Mi 15. Nov 2017, 15:42 
Offline
Pilot

Registriert: So 28. Okt 2012, 00:20
Beiträge: 480
Name: x4ff3
mastersurferde im kopterforum.at sieht sich das R9M auch gerade an.

phpBB [video]


anhand dieses videos schätze ich, dass 5 leute gleichzeitig im non-telemetry mode fliegen können. in unserem "pilotenkreis" haben wir insgesamt 3 r9m systeme da. wir testen das in naher zukunft und hoffe das wir keine probleme haben werden.

_________________
Groß-/Kleinschreibung hängt von der vorhandenen Zeit ab die zur Verfügung stand.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky R9M
BeitragVerfasst: Mo 29. Jan 2018, 11:16 
Offline
Pilot

Registriert: So 28. Okt 2012, 00:20
Beiträge: 480
Name: x4ff3
nein leider nicht, haben es leider noch nicht geschafft 3 leute zu koordinieren :D. hoffe das passiert in naher zukunft. (crossfire hat leider keiner von uns)

aber so wie es aussieht ist die EU-variante "the poor end of the deal". die fcc variante wird eine firmware bekommen, welche abhängig vom RSSI wert die sendeleistung anpasst. die EU-version kann entweder nur 25mW (telemetrie) oder 500mW (keine telemetrie). sowie kann man den modus auch nicht "on-the-fly" wechseln, sondern ein rebind ist notwendig. alles aber erst sinnvoll nutzbar ab openTX 2.2.1.

gruß

_________________
Groß-/Kleinschreibung hängt von der vorhandenen Zeit ab die zur Verfügung stand.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de