FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Fr 19. Okt 2018, 04:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frsky sporadischer Failsave
BeitragVerfasst: Di 30. Jan 2018, 19:16 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Sep 2012, 22:11
Beiträge: 182
Nabend,

ich habe ein kleines Problem mit meiner Taranis X9D+ und den R-XSR Empfängern:

Die X9D+ habe ich von Hobbyking UK im November 2017 bezogen und der Sender wurde als EU Version deklariert.
Es ist aber kein LBT oder EU Aufkleber vorhanden.
Installiert habe ich die non EU Firmware OpenTX 2.2.1 (Weil ich den D8 Modus verwenden möchte)
Auf den R-XSR Empfängern habe ich die LBT 1709 Firmware geflasht.

Gebunden habe ich den R-XSR im D16 Modus.

Jetzt konnte ich sporadische Failsaves beim Fliegen beobachten. Die Failsaves lassen sich auch nicht reproduzieren, sie treten einfach unerwartet in verschiedenen Fluglagen und Entfernungen (auch Nahbereich) auf.

Meine Fragen an die Experten:
Sendet mein internes HF Modul überhabt LBT?
Falls nein, kann ich das Modul updaten?
Nach meinem Kenntnisstand ist der Unterschied zwischen EU und non EU, dass EU mit LBT sendet und non EU nicht. Oder liege ich da falsch?
Würde es Sinn machen, auf die R-XSR Empfänger eine non LBT Firmware zu flashen? Allerdings gibt es die Version 1709 nur als LBT. Die non LBT ist die Version 1703.

Danke im voraus...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky sporadischer Failsave
BeitragVerfasst: Di 30. Jan 2018, 20:33 
Offline
FPV Profi

Registriert: Do 3. Jan 2013, 18:29
Beiträge: 530
Name: Michael
bisher kenne ich es so, das die 3 (Non-Eu, EU, LBT) inkompatibel beim Binden sind
Wenn der Empfänger LBT hat, müsste dein Sender es auch haben

Jan15-Dez15 gab es noch eine EU Firmware, im Dez15 wurde LBT Offiziell, danach wurde Zeitweise auch LBT mit EU bei manchen Händlern betitelt, verwirrt Teilweise, wenn man alle 3 Versionen kennt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky sporadischer Failsave
BeitragVerfasst: Di 30. Jan 2018, 22:54 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3326
Name: Kaffi
1. EU Taranisse lassen sich offiziell nicht mit non EU flashen. Das bezieht sich nicht auf OpenTX. Das ist das Betriebssystem, was nichts mit der Firmware des HF Moduls zu tun hat.
2. Steckt schon in 1. drin: Wenn Du OpenTX flashst, egal welche Version, änderst Du nichts am Sendeprotokoll des HF Moduls. Das hat eine eigene Firmware, und die bestimmt ob da das EU oder das non EU Protokoll läuft.
3. Tatsächlich habe ich die Erfahrung gemacht daß EU und non EU mixen liessen, mit dem Ergebnis einer heftig reduzierten Reichweite und wiederkehrenden Ausfällen. Es könnte also sein daß Du da was gemixt hast.
4. Empfänger lassen sich m.W. von EU auf non EU wechseln. Ob das alle betrifft weiss ich nicht, es geht aber mit mehreren. Habe ich schon gemacht.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky sporadischer Failsave
BeitragVerfasst: Di 30. Jan 2018, 23:59 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Sep 2012, 22:11
Beiträge: 182
Kaffiflight hat geschrieben:
3. Tatsächlich habe ich die Erfahrung gemacht daß EU und non EU mixen liessen, mit dem Ergebnis einer heftig reduzierten Reichweite und wiederkehrenden Ausfällen. Es könnte also sein daß Du da was gemixt hast.


Du sprichst vermutlich von einem EU Modul mit non-EU openTX Firmware, oder umgekehrt. Oder?

Dass ich ein EU Modul mit LBT habe, ist mitlerweile klar. Denn sonst könnte ich keine LBT Empfänger binden.
Also würde ich ja dann genau diesen Mix betreiben, mit dem du auch Ausfälle hattest.

Oder meinst du evtl. den Mix zwischen non-EU openTX Firmware und LBT Empfängern?
Denn dann bräuchte ich ja nur alle meine R-XSR auf non-EU flashen und alles wäre gut. Ich möchte nämlich den D8 Modus behalten, da ich zwei Modelle damit betreibe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky sporadischer Failsave
BeitragVerfasst: Mi 31. Jan 2018, 08:01 
Offline
Sichtflieger

Registriert: So 21. Feb 2016, 22:45
Beiträge: 72
Name: Markus
Mal was ganz anderes.Ich hatte sowas ähnliches,sporadische Aussetzer.Bei mir hat ein Antennenwechsel am Empfänger das Problem behoben.

Mfg Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky sporadischer Failsave
BeitragVerfasst: Mi 31. Jan 2018, 08:41 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 08:39
Beiträge: 750
Mr.Ombre hat geschrieben:
Du sprichst vermutlich von einem EU Modul mit non-EU openTX Firmware, oder umgekehrt. Oder?


Nein, das meinte er nicht, denn die OpenTX-Version hat nichts mit dem verwendeten Funkstandard zu tun. Bei der Funkverbindung ist ausschließlich das Modul beteiligt.
Er meinte Non-EU auf Sender/Empfänger-Modul und LBT auf dem anderen Gerät.

Zitat:
Dass ich ein EU Modul mit LBT habe, ist mitlerweile klar. Denn sonst könnte ich keine LBT Empfänger binden.


Das sollte eigentlich so sein, aber Kaffiflight berichtet ja eben, dass es bei ihm auch gemischt ging, mit den Problemen.

Zitat:
Oder meinst du evtl. den Mix zwischen non-EU openTX Firmware und LBT Empfängern?


s.o. OpenTX hat nichts(!) mit dem verwendeten Funkstandard zu tun.

Zitat:
Ich möchte nämlich den D8 Modus behalten, da ich zwei Modelle damit betreibe.


Auch dafür brauchst Du kein Non-EU auf dem Sendemodul.

Die Verwirrung kommt IMHO immer dadurch zustande, dass es sowohl von OpenTX als auch der HF-Firmware EU/Non-EU gibt und dass es mehrere D16-Versionen gibt, die namentlich nicht unterschieden sind. Ich versuche es mal zusammenzufassen:

1. OpenTX-Firmware
Es gibt eine Version für Non-EU (Häkchen bei EU nicht gesetzt) und EU (Häkchen bei EU gesetzt). Die unterscheidet sich beim Funken in keinem Punkt. Der einzige Unterschied ist, welche Funkstandards zur Auswahl angeboten werden:
1. Bei Non-EU wird D8, D16 und L9 angeboten.
2. Bei EU wird D16 und L9 angeboten.

2. HF-Firmware
Es gibt eigentlich 5 verschiedene HF-Protokolle und 3 Firmwareversionen.
Die 5 HF-Protokolle sind:
- D8
- D16-Non-EU
- D16-EU (veraltet, sollte nicht mehr verwendet werden)
- D16-LBT
- L9
Zum Download gibt es diese drei Firmwareversionen
- Non-EU: Enthält D8, D16-Non-EU, L9
- EU: Enthält D16-EU, L9 (veraltet, sollte nicht mehr verwendet werden)
- LBT: Enthält D8, D16-LBT, L9

Effektiv hat man also zwei nutzbare HF-Firmwareversionen (Non-EU und LBT), die beide D8 und L9 können und sich nur im verwendeten D16 unterscheiden.
OpenTX hat an der Stelle nur soweit Einfluss, ob D8 auswählbar ist (Non-EU-OpenTX) oder nicht (EU-Open-TX).

Was solltest Du tun:
Da Du nicht wissen kannst, was für eine Version in Deinem Sendemodul und Empfänger ist und man das auch nicht auslesen kann, solltest Du folgendes machen:
- Firmware des HF-Sendemoduls auf LBT flashen, dann hast Du D8, D16-LBT und L9.
- Firmware aller D16-Empfänger auf LBT flashen, dann benutzen die D16-LBT.
- Deine alten D8-Empfänger nutzen weiterhin D8.
- OpenTX auf Non-EU damit Du zwischen D8, D16-LBT und L9 wechseln kannst.

Erst wenn Du das gemacht hast, kannst Du Dir sicher sein, dass Du zueinander passende Firmwareversionen hast und einen Reichweitentest machen.
Edit: Und nach dem HF-Flashen von Sender oder Empfänger immer(!) neu binden, auch wenn es scheinbar nicht nötig ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky sporadischer Failsave
BeitragVerfasst: Mi 31. Jan 2018, 09:29 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Sep 2012, 22:11
Beiträge: 182
Wowbagger hat geschrieben:
Ich versuche es mal zusammenzufassen:

1. OpenTX-Firmware
Es gibt eine Version für Non-EU (Häkchen bei EU nicht gesetzt) und EU (Häkchen bei EU gesetzt). Die unterscheidet sich beim Funken in keinem Punkt. Der einzige Unterschied ist, welche Funkstandards zur Auswahl angeboten werden:
1. Bei Non-EU wird D8, D16 und L9 angeboten.
2. Bei EU wird D16 und L9 angeboten.

2. HF-Firmware
Es gibt eigentlich 5 verschiedene HF-Protokolle und 3 Firmwareversionen.
Die 5 HF-Protokolle sind:
- D8
- D16-Non-EU
- D16-EU (veraltet, sollte nicht mehr verwendet werden)
- D16-LBT
- L9
Zum Download gibt es diese drei Firmwareversionen
- Non-EU: Enthält D8, D16-Non-EU, L9
- EU: Enthält D16-EU, L9 (veraltet, sollte nicht mehr verwendet werden)
- LBT: Enthält D8, D16-LBT, L9

Effektiv hat man also zwei nutzbare HF-Firmwareversionen (Non-EU und LBT), die beide D8 und L9 können und sich nur im verwendeten D16 unterscheiden.
OpenTX hat an der Stelle nur soweit Einfluss, ob D8 auswählbar ist (Non-EU-OpenTX) oder nicht (EU-Open-TX).

Was solltest Du tun:
Da Du nicht wissen kannst, was für eine Version in Deinem Sendemodul und Empfänger ist und man das auch nicht auslesen kann, solltest Du folgendes machen:
- Firmware des HF-Sendemoduls auf LBT flashen, dann hast Du D8, D16-LBT und L9.
- Firmware aller D16-Empfänger auf LBT flashen, dann benutzen die D16-LBT.
- Deine alten D8-Empfänger nutzen weiterhin D8.
- OpenTX auf Non-EU damit Du zwischen D8, D16-LBT und L9 wechseln kannst.

Erst wenn Du das gemacht hast, kannst Du Dir sicher sein, dass Du zueinander passende Firmwareversionen hast und einen Reichweitentest machen.
Edit: Und nach dem HF-Flashen von Sender oder Empfänger immer(!) neu binden, auch wenn es scheinbar nicht nötig ist.



Vielen Dank für deine ausführliche Erklärung.
Das bringt mir auf jeden Fall Licht ins Dunkle.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky sporadischer Failsave
BeitragVerfasst: Sa 3. Feb 2018, 13:36 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Sep 2012, 22:11
Beiträge: 182
So, ich konnte nach ein paar Tests den Fehler jetzt auf das interne XJT eingrenzen.

Was ich gemacht habe:
- internes XJT Modul mit dieser Version "XJT_EU_V20_build170317.hex.frk" geflasht
- R-XSR Empfänger mit dieser Version "R-XSRLBT171103.frk" geflasht
- OpenTX auf non-EU Version 2.2.1 aktualisiert
- externe MM auf Version 1.2.0.0 geflasht
- R-XSR neu gebunden

Modifikation am Copter:
- SPRacing F3 gegen eine Omnibus F4 getauscht (hatte gedacht, die FC wäre das Problem)
- Antennenverlegung optimiert

Donnerstag intensiver Flugtest wieder mit sporadischen Failsaves. War danach mega frustriert.

Jetzt habe ich den Empfänger mal mit dem externen MM gebunden (Multi, FrSky, LBT(EU))
Was mir sofort aufgefallen ist, dass ich vom MM das Feintuning auf +50 stellen musste.
Die grüne LED vom Rx leuchtet dauerhaft, ohne flackern.
Dann den Empfänger nochmal mit dem internen XJI gebunden und die grüne LED leuchtet auch dauerhaft aber flackert dabei bedenklich. Ich konnte auf der Werkbank auch einen kurzen Failsave beobachten. Die rote LED vom Rx leuchtete kurz auf und war danach wieder grün. Telemetry war da auch kurz weg, denn die Taranis hat gemeckert.

Dann habe ich den Rx wieder mit dem externen MM gebunden bei Feintuning +50 und dann mal mit dem Wert gespielt.
Bei unter +30 und über +70 fängt die grüne LED auch an zu flackern.

Mein Fazit:
Da es für das interne XJT keine Feintuning Möglichkeit gibt, befürchte ich ein Defekt.
Oder gibt es da doch eine Einstellmöglichkeit?


Zuletzt geändert von Mr.Ombre am Sa 3. Feb 2018, 15:54, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky sporadischer Failsave
BeitragVerfasst: Sa 3. Feb 2018, 15:32 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 08:39
Beiträge: 750
Mr.Ombre hat geschrieben:
Was ist gemacht habe:
- internes XJT Modul mit dieser Version "XJT_EU_V20_build170317.hex.frk" geflasht


Flash doch mal die LBT (XJT_LBT_build151223.frk) und nicht die EU-Version.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky sporadischer Failsave
BeitragVerfasst: Sa 3. Feb 2018, 15:46 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 08:39
Beiträge: 750
Mr.Ombre hat geschrieben:
Jetzt habe ich den Empfänger mal mit dem externen MM gebunden (Multi, FrSky, LBT(EU))
Was mir sofort aufgefallen ist, dass ich vom MM das Feintuning auf +50 stellen musste.
Die grüne LED vom Rx leuchtet dauerhaft, ohne flackern.


Ich weiß es nicht sicher, aber ich habe gehört:
Das MM-Modul macht kein echtes LBT und sendet einfach raus, so wie die Non-EU-Version. Daher dann auch kein Flackern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky sporadischer Failsave
BeitragVerfasst: Sa 3. Feb 2018, 16:11 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Sep 2012, 22:11
Beiträge: 182
also das Flackern ist schon sehr stark, bis teilweise LED kurz aus.
Seltsamerweise flackert die grüne Empfänger LED nicht mit der Firmware LBT_171009. Nur mit der neueren LBT_171103.
Auch der Rangetest bestätigt einen deutlich schlechteren Empfang mit der 171103.

Ich flash jetzt wieder die ältere 171009 und werde morgen damit einen ausgiebigen Flugtest machen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky sporadischer Failsave
BeitragVerfasst: Sa 3. Feb 2018, 16:23 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 08:39
Beiträge: 750
Mr.Ombre hat geschrieben:
also das Flackern ist schon sehr stark, bis teilweise LED kurz aus.


Ja, mir ging es nur darum, warum es mit dem MM überhaupt nicht flackert. Ein leichtes Flackern ist mit LBT normal. Bei Dir ist das Flackern aber wohl viel zu stark.

Zitat:
Seltsamerweise flackert die grüne Empfänger LED nicht mit der Firmware LBT_171009. Nur mit der neueren LBT_171103.


Im letzten Posting hast Du noch von EU-Version und nicht LBT geschrieben. Was hast Du da wirklich geflasht?
Und woher hast Du eine LBT_171009 bzw. LBT_171103?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky sporadischer Failsave
BeitragVerfasst: Sa 3. Feb 2018, 16:29 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Sep 2012, 22:11
Beiträge: 182
Ich weiß, das ist verwirrend mit EU, nonEU und LBT.

Auf dem XJI ist XJT_EU_V20_build170317.hex.frk drauf und das ist laut Beschreibung LBT
Auf dem R-XSR ist jetzt die R-XSRLBT171009.frk drauf und wie der Name schon sagt auch LBT
Quelle: https://www.frsky-rc.com/r-xsr/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky sporadischer Failsave
BeitragVerfasst: Sa 3. Feb 2018, 16:42 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 08:39
Beiträge: 750
Mr.Ombre hat geschrieben:
Ich weiß, das ist verwirrend mit EU, nonEU und LBT.


Ich fürchte, es ist noch verwirrender, seufz.
Bei den älteren Geräten gibt es EU (veraltet), nonEU und LBT.
Bei den neueren Geräten gibt es EU (=LBT) und nonEU. Das veraltete EU gibt es bei denen gar nicht.

Zitat:
Auf dem XJI ist XJT_EU_V20_build170317.hex.frk drauf und das ist laut Beschreibung LBT


Wo steht, dass das LBT ist?
Nimm doch bitte mal das XJT_LBT_build151223.frk.

Mit der XJT_EU_V20_build170317.hex.frk hatte ich auch Probleme. Ständig hat OpenTX gejammert, dass meine Antenne nicht in Ordnung wäre. Ich vermute, dass es daran lag, weil die Firmware nur ab dem Produktionsdatum 15.11.2016 ist und meine älter war. Vielleicht ist Deine von der Produktion her auch älter?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky sporadischer Failsave
BeitragVerfasst: Sa 3. Feb 2018, 16:50 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 08:39
Beiträge: 750
Mr.Ombre hat geschrieben:
Seltsamerweise flackert die grüne Empfänger LED nicht mit der Firmware LBT_171009. Nur mit der neueren LBT_171103.


Ah, jetzt habe ich es verstanden. Du meinst in diesem Punkt die Firmware des Empfängers.
Sorry, hatte ich missverstanden.

Mal abgesehen von meiner Bitte im letzten Posting:
Hast Du noch einen ganz "normalen" D16-Empfänger (X4R/X6R/X8R)?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky sporadischer Failsave
BeitragVerfasst: Sa 3. Feb 2018, 17:01 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Sep 2012, 22:11
Beiträge: 182
Meine X9D+ ist 11/2017 gekauft worden. Das Produktionsjahr weiß ich natürlich nicht. Glaube aber nicht, dass die 1J. im Regal bei Hobbyking lag, bei dem Absatz.

Ich habe von den R-XSR drei Stück und noch einen D8 Empfänger.

Sollte mein Produktionsjahr 2017 sein, kann ich dann trotzdem die XJT_LBT_build151223.frk ohne Probleme flashen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky sporadischer Failsave
BeitragVerfasst: Sa 3. Feb 2018, 17:08 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 08:39
Beiträge: 750
Mr.Ombre hat geschrieben:
Das Produktionsjahr weiß ich natürlich nicht. Glaube aber nicht, dass die 1J. im Regal bei Hobbyking lag, bei dem Absatz.


Glaube ich auch nicht, aber man weiß ja nie.
Müsste man irgendwo im Inneren auch erkennen können, aber da kenne ich mich nicht aus.

Zitat:
Ich habe von den R-XSR drei Stück und noch einen D8 Empfänger.


Kennst Du jemanden mit einem X4/6/8? Nur zum Testen, ob es am Sender oder Empfänger liegt.

Zitat:
Sollte mein Produktionsjahr 2017 sein, kann ich dann trotzdem die XJT_LBT_build151223.frk ohne Probleme flashen?


Ich gehe davon aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky sporadischer Failsave
BeitragVerfasst: Sa 3. Feb 2018, 17:16 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Sep 2012, 22:11
Beiträge: 182
Wowbagger hat geschrieben:
Wo steht, dass das LBT ist?
Nimm doch bitte mal das XJT_LBT_build151223.frk.



Wenn die XJT_170317 Firmware kein LBT wäre, könnte ich die ja auch nicht mit Empfängern binden, auf denen auch die LBT Firmware drauf ist


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky sporadischer Failsave
BeitragVerfasst: Sa 3. Feb 2018, 17:27 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 08:39
Beiträge: 750
Mr.Ombre hat geschrieben:
Wenn die XJT_170317 Firmware kein LBT wäre, könnte ich die ja auch nicht mit Empfängern binden, auf denen auch die LBT Firmware drauf ist


Ja, eigentlich sollte es so sein, aber Kaffiflight hat auch geschrieben, dass er schon einmal anderes erlebt hat...
Also steht es nicht in irgendeiner Beschreibung. :)
Lieber probieren, anstatt darauf zu vertrauen, dass irgendwas nicht sein kann.

Aber evtl. liegt es ja auch gar nicht am Sender sondern am Empfänger, siehe unterschiedliches Verhalten der beiden Versionen im Empfänger.

Daher würde ich tatsächlich mit einem anderen Empfängertyp probieren. Ich wiederhole meine Frage: Kennst Du jemanden mit einem X4/6/8?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frsky sporadischer Failsave
BeitragVerfasst: Sa 3. Feb 2018, 17:35 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Sep 2012, 22:11
Beiträge: 182
Wowbagger hat geschrieben:
Daher würde ich tatsächlich mit einem anderen Empfängertyp probieren. Ich wiederhole meine Frage: Kennst Du jemanden mit einem X4/6/8?


Leider nein, die fliegen alle XM+ oder XSR, bzw. R-XSR


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de