FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Fr 17. Aug 2018, 13:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lichtbrechung und Brechungsindex
BeitragVerfasst: Fr 16. Sep 2016, 13:04 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Fr 29. Mai 2015, 22:06
Beiträge: 40
Hallo,

ich habe eine Aufgabe, die ich bisher noch nicht lösen konnte.
Vielleicht ist hier ja jmd unter Euch, der den Fehler sofort findet.
Ich vermute, dass ich bei der zweiten Brechung nicht mit den Brechungsindex 1,33 rechnen darf. (rot markiert)
Das Internet war bisher ziemlich nutzlos, da auf unzähligen Seiten immer nur die
Brechung durch ein Medium beschrieben wird. Im Physik - Aufgabenbuch von Tippler hat man
solche Aufgaben gar nicht drin. Waren wohl zu einfach :lol:


Dateianhänge:
aufgabe2.jpg
aufgabe2.jpg [ 154.92 KiB | 1698-mal betrachtet ]
aufgabe1.jpg
aufgabe1.jpg [ 135.46 KiB | 1698-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lichtbrechung und Brechungsindex
BeitragVerfasst: Fr 16. Sep 2016, 13:23 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Fr 29. Mai 2015, 22:06
Beiträge: 40
Ach habe es herausgefunden, indem ich das Ergebnis eingesetzt und nach den Brechungsindex aufgelöst habe.

Der erste Brechungsindex ist Luft (n =1) -> Glas 1,58 -----> 1,58/1 = 1,58
Der zweite Brechungsindex ist Glas(1,58) -> Wasser(1,33) -----> 1,33/1,58 = 0,8.....

Jetzt passt alles. ;)

Meinetwegen kann man den Post löschen, oder stehen lassen.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lichtbrechung und Brechungsindex
BeitragVerfasst: Fr 16. Sep 2016, 13:46 
Offline
CrazyCorwin
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Apr 2013, 18:53
Beiträge: 215
Wohnort: Bremen
Also kann man den Bruchungsindex der Luft mit n=1 als allgemein bekannt annehmen? Dieser ist in der Aufgabe nicht gegeben.
Ohne den komme ich nämlich nicht auf das Ergebnis.

Du solltest dir aber angewöhnen alle Formeln, die du hast aufzuschreiben und dann einsetzen und vereinfachen. Manchmal kürzen sich dabei Werte weg, die du sonst bei einzelner Berechnung der Werte brauchst.

Als endgültige fertige Formel habe ich aW = arcsin( sinaL / nW )


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de