FPV-Treff.de
http://fpv-treff.de/

Was habt Ihr heute gefrickelt?
http://fpv-treff.de/viewtopic.php?f=44&t=1343
Seite 95 von 97

Autor:  Wowbagger [ Do 10. Mai 2018, 15:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was habt Ihr heute gefrickelt?

Eine Schneidevorrichtung für Bänder für die Fuchsjagd. :)
Dateianhang:
IMG_1181.JPG
IMG_1181.JPG [ 220.03 KiB | 1366-mal betrachtet ]

Autor:  Landflieger [ Do 10. Mai 2018, 17:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was habt Ihr heute gefrickelt?

Cool ! Selbst entworfen ?

Autor:  Wowbagger [ Do 10. Mai 2018, 17:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was habt Ihr heute gefrickelt?

Jein.
Es gibt wohl eine Fräsvorlage für eine solche Maschine (Streamercutter).
http://aircombat.eu/plaene.htm

Die muss mit 1mm-Fräser gefräst werden und besteht aus sehr vielen Teilen. Da können dann auch zwei Einsätze für Messer rein, so dass statt 3 schmalen, auch 2 schmale und 2 sehr schmale Bänder geschnitten werden können. Da unser Fräser aber nicht mit einem 1mm-Fräser arbeiten wollte und momentan wegen Querelen im Wohnhaus gar nicht fräsen kann, haben ich einen Moment nachgedacht und mir überlegt, dass man so etwas sowieso viel besser drucken kann.

Konstruiert habe ich das dann mit nur einem Messereinsatz, weil wir nur die drei schmalen Bänder brauchen.
Der Luftkampf kann beginnen. :)

Autor:  Landflieger [ Do 10. Mai 2018, 19:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was habt Ihr heute gefrickelt?

:daumenhoch: :up:

Autor:  Kaffiflight [ Mo 2. Jul 2018, 17:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was habt Ihr heute gefrickelt?

Ich habe mal ein neues Backpack gebastelt. Ohne besonders Geld für super-Mini-Komponenten auszugeben, ist das neue Teil (vorn) nochmal deutlich kleiner als das was ich vor 2(?) Jahren gebastelt habe. Das war damals schon vergleichsweise klein.
Das hintere hat eine zum damaligen Zeitpunkt sehr beliebte PZ0420M, die schon einen kleineren Formfaktor als ältere Modelle hat. Unter dem kleinen Eachine VTX sitzt noch ein simples OSD mit Zeit und Voltage.
Das vordere Backpack hat jetzt eine Foxeer Mini Cam mit integriertem OSD (Zeit und Voltage) und der VTX ist ein gleichartiges Modell. Mir fehlt noch eine entsprechend leichtere kleine Antenne.
Somit können beide Backpacks dasselbe. Der neue kann jetzt auch Platz auf kleinen Modellen nehmen.
Achso, der neuere VTX kann auch noch zwischen 25-200-600mW umschalten. Natürlich betreibe ich ihn nur auf 25mW.

Dateianhang:
DSC00203.JPG
DSC00203.JPG [ 275.66 KiB | 1159-mal betrachtet ]

Autor:  PaiRaN [ Di 3. Jul 2018, 10:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was habt Ihr heute gefrickelt?

Kaffiflight hat geschrieben:
... Natürlich betreibe ich ihn nur auf 25mW.


... so wie wir alle, Kaffi :) ... So wie wir alle!

Autor:  voda [ Fr 17. Aug 2018, 19:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was habt Ihr heute gefrickelt?

AR Wing fertig gemacht. Erster Flieger mit Matek Board und inav. Ich bin gespannt... Bild

Autor:  s.nase [ Sa 18. Aug 2018, 01:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was habt Ihr heute gefrickelt?

Warum ordnet man die Antennen vertikal an. Horizontal ist doch aerodynamisch viel günstiger. Zudem könnte man sie dann auch deutlich länger machen.

Autor:  Kaffiflight [ Sa 18. Aug 2018, 07:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was habt Ihr heute gefrickelt?

Das hat was mit der sphärischen Form der Abstrahlung zu tun, und wie sich das ausbreitet. Die Anordnung ist da die effektivere.
"Länger machen" ist dabei nicht immer besser. Die Antennen sind auf ihre Frequenz abgestimmt und das bedingt eine bestimmte physikalische Erscheinung.

Autor:  Target0815 [ Sa 18. Aug 2018, 08:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was habt Ihr heute gefrickelt?

Macht es einen Unterschied (im Empfang) wenn die Antenne nicht quer zur Flugrichtung wie bei @voda sondern längs montiert wird?

Autor:  Kaffiflight [ Sa 18. Aug 2018, 08:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was habt Ihr heute gefrickelt?

Ich nehme mal an daß das "Quer-V" in der Theorie optimaler ist bei Flugzuständen wo das Flugzeug hin- oder weg vom Betrachter/Sender fliegt. Wenn eine Antenne die andere abdeckt nehme ich mal an wird es schlechter. Also wenn der Flieger seitlich, und zwar exakt seitlich zum Sender ist.
Wie oft wird das realistisch der Fall sein?
Also ich glaube ich würde auch eher aus aerodynamischen Gründen ein "Längs-V" vorziehen. Kann sogar sein daß es auch funktechnisch bei mir besser ist, da ich doch eher große Runden um mich fliege als "Hin und Zurück".
Man kann sie auch flach legen, aber immer wenn eine Antenne auf den Sender deutet, ist die Verbindung am schwächsten.

Autor:  Wowbagger [ Sa 18. Aug 2018, 08:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was habt Ihr heute gefrickelt?

Das hängt von der Situation ab. Längs zur Antenne ist die schlechteste Leistung.
D.h.:
- wenn die Antenne längs zum Rumpf verbaut ist, dann ist der Empfang beim Fliegen von sich weg und auf sich zu am schlechtesten und quer zu sich am besten.
- wenn die Antenne quer zum Rumpf verbaut ist, dann ist der Empfang beim Fliegen von sich weg und auf sich zu am besten und quer zu sich am schlechtesten.
Also nur eine Antenne waagerecht ist immer irgendwann mies. Daher zwei Antennen im 90°-Winkel.

(Nur eine Antenne senkrecht ist dann bei Rollen und in Kurven schlechter...)

Autor:  s.nase [ Sa 18. Aug 2018, 14:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was habt Ihr heute gefrickelt?

Mit längerer Antenne meine ich, das man sie 1/2 oder 5/8 Lamda lang machen kann, statt nur 1/3 Lamda oder noch kürzer wie sie im Original sind. Was da dann am besten zu der Abstimmung des RX oder TX passt, muß man natürlich austesten.

Den Funkschatten in der Rotationsachse hat man ja bei allen Antennen. Durch Verwendung von zwei Antennen mit 30-90grad Winkelversatz in der Rotationsachse ist der Funkschatten aber kaum noch vorhanden. Dann macht es auch keinen Unterschied ob das Antennensystem nun horizontal oder vertikal arbeitet, vorausgesetzt die Gegenstation hat die gleiche Antennenkonfiguration.

Da die Tragflächen ja meist eh in einer V-form zueinander stehen, kann man die Antennen doch auch gleich so in den Tragflächen anordnen. Das zweite V-förmige ausgerichtete Antennensystem hätte dann auch noch in den Tragflächen Spitzen Platz.

Viele Diversity System arbeiten nur mit einem Empfänger oder Sender, die dann nur über einen "Antennenschalter…Weiche" zwischen beiden Antennen hin und her schalten. Es gibt aber auch Systeme die an jeder der beiden Antennen einen eigenen Sender oder Empfänger haben, und erst auf der Nutzsignalseite miteinander gekoppelt werden. Dadurch reduzieren sich die Antennen Verluste, die neunmal jeder Antennenschalter oder Weiche mit sich bring.

Autor:  Maren [ So 19. Aug 2018, 18:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was habt Ihr heute gefrickelt?

Noch schnell den Buggy fürs C&G fertig gemacht :)BildBildBild

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

Autor:  Kaffiflight [ So 19. Aug 2018, 20:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was habt Ihr heute gefrickelt?

:mrgreen: :lachen: :lachen:

Autor:  Landflieger [ So 19. Aug 2018, 22:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was habt Ihr heute gefrickelt?

das sieht geil aus !!!

ich muss auf meinen auch noch unbedingt wieder ne cam bauen .... (brauchte die für was anderes ...)

Autor:  Maren [ Mo 20. Aug 2018, 06:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was habt Ihr heute gefrickelt?

Landflieger hat geschrieben:
das sieht geil aus !!!

ich muss auf meinen auch noch unbedingt wieder ne cam bauen .... (brauchte die für was anderes ...)


Das Lenkrad ist natürlich per Servo animiert :mrgreen:

DL und 1G3 sind verbaut, einen Lipo kaufe ich die Tage noch (hab immer noch nur den NiMH).

Soll ich ne CAM mitbringen? Hab noch 1x HS1177, 1x PZ0420 und 2x PZ0420m arbeitslos hier rumliegen.

Autor:  Landflieger [ Mo 20. Aug 2018, 19:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was habt Ihr heute gefrickelt?

cams hab ich auch ... wird nur eng mit den Videofrequenzen ... wollte auch auf 1,3 ... mal sehen was die Grabbelkiste sonst noch so her gibt ...

statt Lenkrad denke ich grad über nen Board mit Ardurover nach ... mit RTL :lachen: :lachen:

Autor:  Rolf [ Mo 20. Aug 2018, 19:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was habt Ihr heute gefrickelt?

Maren hat geschrieben:
Das Lenkrad ist natürlich per Servo animiert

und ich dachte der Mittelfinger wäre per Servo animiert :lachen:

LG Rolf

Autor:  Landflieger [ Mo 20. Aug 2018, 21:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was habt Ihr heute gefrickelt?

:lachen: :lachen: :lachen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Seite 95 von 97 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/