FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Fr 20. Jul 2018, 04:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eine Ära geht zu Ende
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 00:32 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3252
Name: Kaffi
Ich war heute wegen einem Prop in "meinem" Modellbauladen, wo ich vor 37 Jahren mit meinem Vater (der mittlerweile gestorben ist) meine erste RC-Anlage bekam. Als verspätetes Geburtstagesgeschenk. Das war das wichtigste Ereignis meines jungen Lebens. Heute erzählte mir das Inhaber-Ehepaar, daß sie aufgeben werden und den Laden Ende des Jahres für immer schließen werden. Sie sind auch schon ziemlich im Rentenalter, aber hätten noch eine Weile weiter gemacht. Leider ist der klassische Modellbaumarkt "am Boden", wie sie im Gespräch formulierten. Sie können sich den Laden einfach nicht mehr leisten.
Das finde ich traurig. Ich wußte es würde irgendwann vorbei sein, aber noch nicht so bald. Sehr schade. Ich verliere mehr als nur eine Anlaufstelle wo ich "mal eben schnell" ein (gutes) Servo, Prop oder andere Kleinteile sofort kaufen konnte, ohne irgendwo zu bestellen oder Kleinkram mühsam suchen zu müssen. Alleine die Materialien die ich unkompliziert bekam...

Scheiße. Aber so ist das halt.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Ära geht zu Ende
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 10:59 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Sep 2014, 15:24
Beiträge: 343
Jetzt sag aber bitte nicht, dass der Modellbau Garten zumacht :shock:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Ära geht zu Ende
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 11:13 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3252
Name: Kaffi
Genau der.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Ära geht zu Ende
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 11:21 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 1243
Kaffiflight hat geschrieben:
Leider ist der klassische Modellbaumarkt "am Boden", wie sie im Gespräch formulierte.

Was verstehst Du oder das Ehepaar denn unter klassischem Modellbau? Wenn ich nur dieses Forum ansehe, trifft m.E. nur auf @Matzito die Bezeichnung zu. Der bringt es überspitzt gesagt fertig, nur mit 'ner Laubsäge und ein bisschen Leim ein Flugzeug nach einem Plan aufzubauen. Die meisten anderen kaufen doch eher ein Fertig-Modell oder Bausatz und statten das nach ihren Wünschen aus. Wenn man das so sieht haben die Inhaber sicherlich recht.

Andererseits laufen auf Modellbau-Messen zig Besucher rum. Das Interesse ist also durchaus vorhanden, nur hat sich das Interesse im Laufe der Jahre gewandelt/geändert, bzw. hin zu mehr Elektronik etc. wie man hier auch sehen kann. Hat der Laden auch in der Richtung mitgezogen, oder ist er eher auf dem "klassischem" Stand geblieben?

Letztendlich wird es wohl eine Mischung aus allem sein, incl. der Konkurrenz durch Versandhändler. Und hier auch wieder einheimische Händler oder "Chinakram". Man braucht nur mal zu gucken, wie oft hier Banggood bspw. gegenüber Höllein o.ä. genannt wird. Man kann es zwar "scheiße" finden, muss sich aber auch an die eigene Nase fassen ...

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Ära geht zu Ende
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 12:43 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2263
War vor zwei Tagen auch dort und hatte ein nettes Gesrpäch mit der Dame.
Kann man schon verstehen, dass irgendwann mal Schluss ist, 40 Jahre machen die das schon (der 4te oder 5te Laden)
Außerdem wird das Geschäft immer härter mit Kunden die sich trauen auch aus China zu bestellen oder einfach in einem deutschen Onlineshop.
Noch hinzu kommt das Verhalten der Hersteller, wenn du als Modellbaugeschäft ständig um den Bestand bestimmter Teile kämpfen musst.
Der Laden ist auch nur gemietet und so finanziell schon ein harter Stein. Würde denen der Raum gehören würden sie wahrscheinlich weiter machen (...der Alte wohl eher weniger, der freut sich dass endlich Feierabend ist :P )

Was die Restbestände angeht, die werden Sie wohl erstmal zwischenlagern und nach und nach auf der Modellbaubörse Lampertheim verkaufen.

Wer macht den Nachmieter + FPV Abteilung? :D

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Ära geht zu Ende
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 12:50 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3252
Name: Kaffi
Du.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Ära geht zu Ende
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 21:14 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3513
Name: Thorsten
ja, das ist eine traurige Geschichte! Und ich bin bestimmt nicht der klassische Modellbauer ... weil bei mir auch, wie sicher bei vielen anderen, der Faktor Zeit auch eine limitierende Größe ist ...

... aber ich würde gerne auch mal vor Ort in nen Laden gehen, ein, zwei Servos oder auch mal nen Motor kaufen ... oder auch nen Schaummodell oder oder oder ...

und jetzt fängt die Katze an sich in den Schwanz zu beißen, von ein paar Servos usw. kann so ein Laden nicht existieren, und selbst größere deutsche Versandhändler brauchen andere Margen als die Chinashops ... hängt mit Absatzmengen, Steuern, Sozialversicherung usw. zusammen...
und dann die Lagerhaltung ! Das Lager kostet Geld, rechnet einfach mal kurz so ne Grundausstattung hoch ... da seid ihr leicht gut fünfstellig ...

und wenn das Lager klein ist, sag ich (oder ihr irgendwann): Hmm, wenn der alles erst ordern muss, dann kann ich es auch gleich selber bestellen ...

das ist so ne Mischung aus: ich muss auch für mein Geld arbeiten, Ungeduld w/ Wartezeiten, Möglichkeiten Umsatz zu machen und letztlich Wettbewerb ...

Trotzdem, oder grad deswegen kaufe ich lieber im Facheinzelhandel ... soweit das möglich ist, und meine Brille z.B. beim "normalen" Optiker statt bei McBrille oder F**lmann oder so ... aber man bekommt auch nicht alles, was wir begehren im Facheinzelhandel ...

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Ära geht zu Ende
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 21:32 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3252
Name: Kaffi
Auch wenn nicht immer alles da ist, egal. Es war immer so putzig, wenn sie im Laden herumgelaufen sind und sich Mühe gegeben haben doch etwas zu finden was zu dem passt was ich suche. Die haben sich richtig Zeit genommen. Und es war nie ein Problem mit einem defekten Teil hinzugehen und sofort Ersatz zu bekommen.
Natürlich ist es billiger beim HK oder BG oder sonstwo das Zeug zu ordern. Oft genug bekommt man halt auch Chinamist der schon neu defekt ist, und dann ist der Umtausch kaum rentabel, bei vielen Dingen sagt man halt "was solls", ab in die Tonne und verzichtet auf Ersatz weil es zu viel Act ist. Statt 4 Servos die man braucht, kauft man gleich 6. Dann hat man genug, auch wenn 2 Gurken dabei sind.
Als ich mir vor ein paar Jahren die Taranis gekauft hatte, habe ich sie vorher mehrmals gefragt, ob sie sich das nicht auch in den Laden nehmen wollen. Haben sie nicht hinbekommen, also habe ich bei einem Versandhandel in D bestellt. Ich hätte ihnen das Geschäft gegönnt, wohl wissend daß ich bei Problemen sofort hingehen und reklamieren kann.
Wie Schalonsus schon angedeutet hat, offensichtlich haben sie schon seit Jahren Probleme damit Material zu bekommen. Die Liefersituation wurde immer schwieriger, die klassischen Wege an Material, Modelle, Servos usw. zu kommen haben nach ihren Erzählungen immer seltener funktioniert. Handelsvertreter sagten zu, lieferten aber nicht - weil sie es anscheinend nicht konnten.
Firmen in D die sie beliefert haben sind weggebrochen, Pleite, verkauft nach China, neues Management. Sie sagten sie haben mal bei Graupner angerufen, die Mitarbeiter dort wussten nichts von den Dingen die sie im Sortiment haben. Waren sind falsch geliefert worden, muss wohl ein ziemliches und jahrelanges Chaos, auch mit anderen Firmen, gewesen sein. Das Fachpersonal war alles weg, nur noch Softwareleute dort. Und die hatte überhaupt keine Ahnung von Modellflug.
Natürlich sind wir mit unseren "neuen Wegen" das Hobby zu betreiben selber Schuld. Wir kaufen im Versandhandel die Schaumflieger, anstatt im Fachhandel einen Flieger von Multiplex zu erstehen. Der halt deutlich teurer ist. Aber evtl. auch viel länger hält. Aber wollen wir das eigentlich? Wir müssen doch ständig mit neuen Hypes aus China gefüttert werden. Letztlich bekommen wir das was wir haben wollen. Sign of the times.
Ob ein Laden in Deutschland mit einem moderneren Portfolio (FPV, Copter, Flightcontroller, "Mini-Racewing" usw.) existieren kann kann ich nicht beurteilen. Die alten Leute schaffen es auf jeden Fall nicht mehr sich darauf einzustellen.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Ära geht zu Ende
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 22:42 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Sep 2014, 15:24
Beiträge: 343
Ach mist :cry:
Ich hatte gehofft du redest von einem Laden bei euch unten, eher so Richtung Heidelberg/Mannheim.
Das ist sehr bitter. Ich war auch immer sehr gerne dort.
Ich hatte aber gehofft, dass die noch weitermachen.
Der Sohn ist ja mittlerweile auch dabei und mit dem Online Shop evtl mehr Kundschaft erreichen.

Bitter mit dem Lieferanten. Ich hatte es auch schon erlebt, da habe ich für meinen SkyFun Props dort bestellt und die sind und sind nicht gekommen. Die hatten extra bei 3 verschiedenen Lieferanten bestellt und trotzdem kommt nichts bei.

Ich muss mir aber auch an die eigene Nase fassen.
Das große Geld habe ich die letzten Jahre eher in China gelassen und bin immer nur für Kleinkrams oder wenns schnell gehen musste hingefahren.... :|


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de