FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: So 22. Okt 2017, 06:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2017, 09:55 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Jan 2016, 10:49
Beiträge: 77
Name: Gerd
In einem anderen Forum habe ich einen Tipp für einen 5,8GHz Videoempfänger mit 32 Kanälen und USB-Anschluss gefunden und diesen mal interessehalber für US$26,95 am 13.2. bestellt. Einen zusätzlichen Gästemonitor kann man schließlich immer mal wieder gut gebrauchen, umso mehr wenn der auch noch cardboard-fähig ist.

Vorgestern kam dann nach tatsächlich schon ein wattierter Umschlag aus China an. Enthalten war eine Pappschachtel mit dem Gerät, einem speziellen Kabel mit Micro-USB Steckern an beiden Enden und einer Stabantenne.
Das eingeschrumpfte Modul hat eine SMA-RP Buchse (also mit Stift) für den Antennenanschluss, eine Micro-USB Buchse sowie einen Taster zur Kanaleinstellung.

Nach einigem Hin und Her hatte ich dann auch die zugehörige App über Dropbox heruntergeladen und sowohl auf meinem Galaxy Tab S2 9,7" Tablet unter Android 6 als auch auf meinem Nexus 6 unter Android 7.1 installiert.

Während die App auf dem Tablet problemlos funktionierte, schaffte ich es nicht, auch auf dem Nexus ein Bild zu bekommen.
Ich wollte natürlich auch mein aktuelles Sony Xperia XZ Telefon testen, doch das war erst mal nicht möglich, da es einen USB-C Anschluss hat. Also gleich mal einen passenden OTG-fähigen Adapter bei Amazon nachbestellt, der heute bereits geliefert wurde. Leider lief die App auch nicht auf dem Xperia, so dass ich davon ausgehen muss, dass die App zu Android 7 nicht kompatibel ist.

Ich habe mich dann auf die Suche nach einer Ersatz-App gemacht und bin mit FPViewer fündig geworden. Diese App läuft auf allen drei Geräten und kostet halt 3,45€, wenn man sie ohne Werbung und Wasserzeichen verwenden möchte. Außer der normalen Darstellung bietet sie wie die Original-App auch einen Cardboard-Modus sowie eine Videorekorderfunktion.
Der Kanal wird per Tastendruck jeweils weitergeschaltet und ein OSD-Display zeigt die eingestellte Frequenz an.

Inzwischen habe ich auch die ersten Flüge mit meiner Cardboard-Brille absolviert, wobei ich den Empfänger einfach per Gummi vor dem Smartphone fixiert habe.
Mit einem SMA-RP-nach-SMA Adapter und einem Winkelstück habe ich eine 8dB Fatshark Patch dran gebaut und damit die Flüge absolviert.
Zuerst mit dem Inductrix 200 durch's Haus. Verlief problemlos und ich tat mich aufgrund des größeren FOV deutlich leichter als mit der Fatshark HD2, mit der ich sonst fliege.
Danach mit dem Ladybird und FX797T Kamera meine Standardroute durch den Garten und ein anschließendes Grundstück. Auch hier keine Probleme.
Und auch die Videoaufzeichung hat funktioniert, wobei es aber bei einsetzendem Bildrauschen zu deutlichen Kompressionsartefakten kommt. Trotzdem genausogut wie der eingebaute Rekorder der Fatshark.

Fazit: Eine preiswerte und einfache Methode um mal FPV auf einer einfachen fliegenden oder auch fahrenden Plattform auszuprobieren, speziell auch wenn man als Kamera und Sender so eine günstige All-in-One Kamera wie die Genannte oder einen ihrer Nachfolger einsetzt.
Der Spaß hat mich also ca. 30€ gekostet, die Brille hatte ich ja schon für den Mavic angeschafft und die Antenne war zuvor auf der Fatshark. Für den Nahbereich und die ersten Gehversuche tut es natürlich auch die beiliegende Stabantenne.

Gruß Gerd


Dateianhänge:
IMG_20170307_132947.jpg
IMG_20170307_132947.jpg [ 87.34 KiB | 744-mal betrachtet ]
IMG_20170307_132844.jpg
IMG_20170307_132844.jpg [ 179.34 KiB | 744-mal betrachtet ]
IMG_20170307_132830.jpg
IMG_20170307_132830.jpg [ 208.18 KiB | 744-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2017, 11:48 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mo 9. Mai 2016, 13:26
Beiträge: 60
Wohnort: Obernburg am Main
Name: Stefan
Danke für den Bericht!
Wie sieht es denn mit der Latenz des Ganzen aus?

Viele Grüße,
Stefan


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2017, 12:35 
Offline
FPV Profi

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 781
> 100 ms. Ist eher nur zum Zugucken.

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2017, 16:39 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Jan 2016, 10:49
Beiträge: 77
Name: Gerd
Also ich habe ja zwei kleine Kopter damit geflogen, einen im Zimmer und die Treppe rauf in ein Zimmer im 1.OG und wieder runter, den zweiten im Garten, ebenfalls Hindernisparcours.
Die Latenzzeit war sehr gering und ist mir nicht störend aufgefallen. Klar, einen Racer mit Fullspeed muss man damit nicht gerade durch einen Parcours fliegen, aber für's gemächliche Fliegen funktioniert es wirklich gut.
Zuvor habe ich die Latenz schon mal mit der Hand vor der Kamera getestet und sie kaum bemerkt.
Man sollte natürlich nicht gerade das langsamste Smartphone verwenden...

Gruß Gerd


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de