FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 13:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 21. Apr 2016, 14:02 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jan 2016, 21:51
Beiträge: 53
Ich hab bei meinen beiden Doms (V2 und HD V2) das Problem, dass sie bei den Original 2S FS Akkus (zwei alte runde schwarze 1000er und ein neuer eckiger 1800er) viel zu früh abschalten, man kann maixmal 50% asu dem Akku holen, ich lade nach Abschaltung der Brille jeweils nur 500 bzw. 850 mAh nach. Das ist gerade bei den kleine Akkus für direkt am Kopf ärgerlich, weil die eh schon schneller leer sind. Und ich verstehe es nicht so ganz, bei der geringen Last (unter 1C) müsste der Akku ziemlich leer zu saugen sein, bevor eine Spannungsabschaltung greift.
Da es bei beiden Briellen und drei Akkus so ist, scheint es kein Einzelfall. Irgendwie scheinen die FS Brillen auf eine zu hohe Abschaltspannung eingestellt, vielleicht 3,9V o.ä. Kann das sein bzw. kann man das einfach ändern? Bisher weder in www noch Anleitung was gefunden. Im V2 Handbuch steht was von Warnung ab 6,8V (also 3,4V), kann kaum sein, eher 3,9V o.ä.
Bin ich allein mit dem Problem?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 21. Apr 2016, 19:59 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1688
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Hast du denn mal gemessen, bei welcher Spannung die Abschaltung tatsächlich passiert? Vielleicht sind ja die beiden Akkus Käse und haben einfach nicht mehr Kapazität, wäre bei original Fatshark Akkus ja keine Seltenheit.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 22. Apr 2016, 09:10 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Jan 2016, 10:49
Beiträge: 77
Name: Gerd
Die FatShark-Akkus sind von katastrophal schlechter Qualität, insbesondere die neuen mit LED-Ladezustandsanzeige.
Ich habe meine HD2 seit November und durfte vor 6 Wochen bereits den mitgelieferten Akku entsorgen, nachdem die FatShark trotz vollem Akku nicht mehr damit lief.
Ein Reserveakku und ein Ersatzakku sind auch nicht viel besser, laufen aber noch.
Am Ladegerät unter Balancer-Kontrolle sehe ich bei allen Akkus und jedem Ladevorgang Drift zwischen den beiden Zellen zwischen 30 und 70mV, das ist unter aller Kanone!
Also besser "normale" Lipos für die Brille kaufen, auch wenn sie auf dem Papier etwas weniger Kapazität haben. HK bietet solche fertig verkabelt an.

Gruß Gerd


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 22. Apr 2016, 10:26 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jan 2016, 21:51
Beiträge: 53
Danke Jörg für den Anstoß, sooo schwer ist es ja nicht das genauer zu prüfen. Wenn ich die Lipos bisher kurz nach dem Abschalten an den Lader gehängt hab, waren die Zellen maximal runter auf 3,9V.
Hab eine Dom jetzt mal an das strom+spannungsgeregelte Netzteil gehängt (wie konnte ich nur jemals ohne sowas leben...). Brille fängt bei ca. 6,9V an zu piepen und das Bild geht so langsam weg unter 4(!)V.
Ich kenn das seit Ewigkeiten nicht anders, als dass meine Doms egal mit welchem FS Akku piepsen und ein paar Minuten später gehen sie aus, also ging ich davon aus, dass es eine gezielte Abschaltung bei (auf dem Papier) 6,x V gibt.

Hab die zwei Akkus mal an den Junsi gehängt mit den brachialen 0,5A Last, die die Brille im Betrieb zieht. Unglaublich, hab noch nie Lipos gesehen, die bei 0,5(!)C so schnell und so stark einbrechen, nach einem Drittel der Nennkapazität geht es schon bei mind. einer Zelle Richtung 3V, dann macht der Junsi nicht weiter. Wenn die Doms bei mir also bei rund 50% Nennkapazität abschalten, ist eine Zelle wohl schon in der abgrundtiefen Unterwelt und die andere vielleicht auch schon unter 3V, zusammen dann deutlich unter 4V und Schluß.
Ich vermute, ich hab mir bereits in der ersten Nutzungszeit unwissend/unbemerkt alle drei FS Lipos ruiniert, weil ich beim Piepen bei 6,8-6,9V nicht aufgehört habe. Wenn eine (intakte) Lipozelle bei 0,5C schon bei 3,4V ist, ist der Akku ja schon sehr leer, wenn man dann noch länger weitermacht, ist sie schnell hin...

Danke, Problem geklärt, ich werde ein paar ausgelutschte Flugakkus nehmen und ab jetzt beim Piepsen aufhören.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 22. Apr 2016, 10:37 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 13:09
Beiträge: 1061
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
Das mit der miserablen Qualität der Fatshark Akkus kann ich auch bestätigen. Hab einen der neuen mit LED Anzeige. Die Zellen haben einen so hohen Innenwiderstand, da ist jeder meiner seit Jahren rumliegenden Turnigy Heliakkus besser. Der Balancer schafft es häufig nicht, die Zellenspannung in der vorgegeben Zeit anzupassen.

Da ich den Akku nur für den Lüfter nutze und mir die Spannung aus der GS hole ist das weniger kritisch. Leider läuft der Lüfter ohne Modifikation nicht mit 3s.

Aber ich kann auch nur abraten die Teile im normalen Betrieb zu nutzen.

_________________
FPV-Hektor plus, Wipeout, Sashy 2, Easyglider, Inspire 1, Mavic pro
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 22. Apr 2016, 12:38 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Sep 2013, 11:20
Beiträge: 28
Wohnort: Bayern
Name: Ludwig
Habt Ihr auch mal die Spannung unter Last gemessen? Ja auch wenn die Last nicht sehr hoch ist können die Zellen etwas einbrechen wenn die Akkus Mist sind.

Die Abschaltung bei 3.8V Zellenspannung kann ich nicht bestätigen. Ich nutze den Original Akku meiner HDv2 aber nur für Testzwecke in der Werkstatt.
Ich hab mir aus der Fatshark Verpol/Ü-Spannungs-Schutz-lead (2.49 EUR bei Conrad) ein Kabel mit Balance Stecker für den Lüfter gebastelt. Daran hänge ich einen alten aber noch guten 2S 20C Turnigy 5Ah Akku. Den lad ich immer nur auf Ladespannung (~3.85V bei meinem Lader) und lade den Akku nach ca. 2 Ausflügen wieder nach. Ein Piepsen oder abschalten hatte ich bisher noch nie.

Meine Brlle ist aber auch ziemlich neu, vor einem Monat gekauft - evtl. gibt es verschiedene Fw Revisionen...

edit: typo

_________________
If humans could fly, we'd consider it exercise and never do it.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 22. Apr 2016, 13:20 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jan 2016, 21:51
Beiträge: 53
>Habt Ihr auch mal die Spannung unter Last gemessen?
>...Die Abschaltung bei 3.8V Zellenspannung kann ich nicht bestätigen.

Hast Du meinen zweiten Beitrag gelesen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 22. Apr 2016, 13:28 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Sep 2013, 11:20
Beiträge: 28
Wohnort: Bayern
Name: Ludwig
jodi2 hat geschrieben:
>Habt Ihr auch mal die Spannung unter Last gemessen?
>...Die Abschaltung bei 3.8V Zellenspannung kann ich nicht bestätigen.

Hast Du meinen zweiten Beitrag gelesen?


Sorry, den zweiten Teil offenbar nicht bei vollem Bewußtsein :| Danke für deine Mühe! :up:

_________________
If humans could fly, we'd consider it exercise and never do it.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 22. Apr 2016, 13:43 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jan 2016, 21:51
Beiträge: 53
Du meinst für meine Dummheit so schnell drei teure FS Lipos zu lynchen...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 22. Apr 2016, 16:02 
Offline
Spotter

Registriert: Mi 17. Apr 2013, 21:15
Beiträge: 20
HI
kannn die Probleme mit dem neuem 1800er nicht nachvollziehn. habe die HDv2 und mir nochn zweiten Lipo dazu geholt. beide Lipos tun was sie sollen allerdings lade ich schon nach wenn nur noch zwei?! leds leuchten. ich hatte jedoch ein mechanisches. Ein balancer kabel war gebrochen aber leiter noch ok.Ich dachte es wäre in dem accu passiert uznd so hab ich ihn geöffnet er ist nur geclipst. Es war jedocjh drekt im stecker am kontakt.
mit ein bissl frickellei kann man die zellen ja auch tauschen wenn man meint die sind nix.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de