FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Mo 18. Jun 2018, 13:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 169 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 10. Mär 2017, 10:13 
Offline
Pilot

Registriert: Do 20. Nov 2014, 18:40
Beiträge: 435
Wohnort: Berlin
Name: Andy
Du weisst aber schon das wir oft zusammen fliegen oder?? :lachen:

_________________
Soldering to the tiny pins on the ATmega328 is very difficult and requires good soldering skills! Do not attempt unless you feel confident in your abilities.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Mär 2017, 10:23 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Jan 2015, 23:08
Beiträge: 38
Wohnort: Stahnsdorf
Name: Tom
Moin moin

Target0815, lege deinen DL v3 rx mal in 20km Entfernung auf den Boden(bspw worst case: Akku vom flieger leer und notlandung). Da gibt's definitiv keinen Link mehr zum tx.
Dafür ja der redundante gsm Tracker bei dem man die Intervalle für gps nach belieben einstellen und auch manuell abrufen sowie live tracken kann.

Moin Sepp,
Viele eindrücke die wir übers Crossfire haben stammen von Flügen zusammen mit schachti. Bei seinem längsten Flug waren andy und ich auch dabei. Und selbst da und auch davor gab es öfter failsafes oder das 2g4 Video war am Ende. Die Entfernungen schaffen andy und ich übrigens auch mit einem ezuhf.
Auch wenn Crossfire von der Bedienung und Einrichtung wahrscheinlich unschlagbar ist, hat die Reichweite noch nicht überzeugt. Da bleibe ich dann erstmal beim Dragonlink.
Schließ dich mal mit schachti kurz, wie oft wir aufeinander rumsticheln :lachen:

Nicht dass wir hier zu sehr OT rutschen.
Also noch wer Ideen zum gsm Tracker?
Der bleibt zu 100% im Flieger und wenn die fc damit nicht will, fliegt sie raus.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Mär 2017, 10:23 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6782
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
ne kenne nicht die Nics oder Namen seiner Fliegerkollegen in Berlin. Frank ist halt voll vom Crossfire überzeugt, und bei der Zugspitze mit dem kleinen Empfänger hat es auch mich überzeugt.
Weiß nur von euererem Wetteifern dass die Flieger dann leer geflogen werden und Außenlandungen deshalb machen müssen um dem anderen zu beweisen dass es weiter geht... :wat:

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Mär 2017, 13:12 
Offline
Pilot

Registriert: Do 20. Nov 2014, 18:40
Beiträge: 435
Wohnort: Berlin
Name: Andy
Wir kommen hier gerade etwas vom Thema ab, aber ich möchte dennoch was loswerden
Bezüglich Crossfire:

Ich kenne genau 1 (!) Video wo mit dem System mal weit geflogen wurde, mehr gibt’s
davon nicht. Die Mehrheit fliegt Dragonlink, warum?

Ich habe bei einem Crossfireflieger aus unserer Gruppe schon mehrere Failssafes erlebt.
Microempfänger in 8km Failsafe und großer Empfänger Failsafe in 30km. Ganz zu schweigen von
den Bildproblemen mit dem damit verbundenen 2G4 System. 1G3 ist wohl keine Option. Auch
konnte ich die hier genannten Vorteile mit der Telemetrie in der Praxis noch nirgends sehen.

Ebenfalls empfinde ich das dynamische Regeln der Leistung sehr suboptimal.

Bei einem EZuhf oder Dragonlink fliege ich auf niedrigster Leistungsstufe und kann im Falle eines Failsafes sofort
auf mehr Leistung schalten und habe den Flieger 100% wieder unter Kontrolle.

Bei dem Crossfire WEISS ich ja gar nicht wo die Leistung steht, -es kann also sein das nach 5km (warum auch immer)
die Leistung schon bei 2W steht – ich also keinen „Rettungsanker“ mehr habe!

Sorry, dafür das es dann als Wunderwaffe verkauft wird ist mir das zu wenig.


@Sepp: Mit Außenladungen und unkontrollierten Flügen kennst du dich doch bestens aus oder? ;)

_________________
Soldering to the tiny pins on the ATmega328 is very difficult and requires good soldering skills! Do not attempt unless you feel confident in your abilities.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Mär 2017, 13:24 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 1174
nograce hat geschrieben:
Bei einem EZuhf oder Dragonlink fliege ich auf niedrigster Leistungsstufe und kann im Falle eines Failsafes sofort
auf mehr Leistung schalten und habe den Flieger 100% wieder unter Kontrolle.

Als Ergänzung: das DL v3 System regelt die Leistung automatisch und das scheint gut zu funktionieren, wie diverse Videos dokumentieren.

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Mär 2017, 13:52 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6782
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
ich lass mir von der Transe ansagen wenn die Leistung 500mW erreicht, und dann in Zeitintervallen solange bei >400mW somit bin ich Informiert und kann reagieren.
Fliege eh maximal 10km weg somit reicht mir das auch, was ich aber prüfen muss ob RTL auch wirklich mit dem MFD-AP geht weil beim Omnibus mit INAV kommen keine Failsafeeinstelluntgen per PPM mehr raus. Inav kann das händeln aber der MFD-AP wohl nicht.

Bei der Taranis L9R kommt die Failsfaeeinstellung auch so per SBUS über den SBUS-CPPM Wandler zum MFD-AP.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Mär 2017, 17:11 
Offline
Pilot

Registriert: Do 20. Nov 2014, 18:40
Beiträge: 435
Wohnort: Berlin
Name: Andy
Was meinst du konkret mit "Failsafeeinstellung"?

Du kannst doch dein RTH auch per Schalter auslösen oder nicht?
Und das kommt doch dann auch bei der FC an?!
RTH per Schalter schalten, "FS Button drücken" und gut?!?

_________________
Soldering to the tiny pins on the ATmega328 is very difficult and requires good soldering skills! Do not attempt unless you feel confident in your abilities.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Mär 2017, 17:40 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6782
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Per Schalter ja, per Sender aus anscheinend nicht weil der Kleine Empfänger dann am ppm Ausgang schweigt.
Das heißt bei funkabriss wohl kein RTL


Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Mär 2017, 18:01 
Offline
Pilot

Registriert: Do 20. Nov 2014, 18:40
Beiträge: 435
Wohnort: Berlin
Name: Andy
Versteh ich nich..... Deinem Sender sagst du welche Schalterstellung er bei "Sender aus" annehmen soll.

Und das kommt dann nicht am RX an?

Crossfire :lachen: :daumenhoch:

_________________
Soldering to the tiny pins on the ATmega328 is very difficult and requires good soldering skills! Do not attempt unless you feel confident in your abilities.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Mär 2017, 20:55 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6782
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
satsepp hat geschrieben:
Per Schalter ja, per Sender aus anscheinend nicht weil der Kleine Empfänger dann am ppm Ausgang schweigt.
Das heißt bei funkabriss wohl kein RTL


Sepp

Ich glaube ich habe Failsafe nur in der Taranis gesetzt und nicht im Crossfire😂😂😂

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 12:56 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Jan 2015, 23:08
Beiträge: 38
Wohnort: Stahnsdorf
Name: Tom
Sepp, den musst du bei externen Sendeanlagen dann auch extern setzen und nicht in der Taranis. Aber das hat Frank dir ja schon erklärt oder?

Hab wieder einige Flüge durch mit der FC. Läuft alles Prima aber den GSM Tracker hatte ich nicht an Board. Wäre schade drum, wenn das zusammen nichts wird.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 20. Mai 2017, 08:36 
Offline
Spotter

Registriert: Fr 19. Mai 2017, 21:12
Beiträge: 3
Name: Jan Huuck
Guten Morgen,
mein Name ist Jan bin neu hier bei euch.
Vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich habe einen MFD AP fliege mein Setup mit 3s. Problem: Das OSD zeigt mir nur 1,25 V Spannung und an der Tankuhr rührt sich auch nichts. Habe schon einen zweiten Current Sensor ausprobiert ohne Erfolg. Richtung der Kabel und Kabel zum AP ist auch ok.
Hat das schon mal jemand gehabt und kann mit helfen?
Gruß Jan


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 20. Mai 2017, 10:52 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3431
Name: Thorsten
Hast du mal versucht, die Anzeigen zu Kalibrieren? Im Menü?

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 20. Mai 2017, 12:15 
Offline
Spotter

Registriert: Fr 19. Mai 2017, 21:12
Beiträge: 3
Name: Jan Huuck
Ja hab ich schon versucht. Bekomme dort auch keine Spannung für 3S angezeigt. Kann es sein das mein Sensoreingang am AP ein Treffer hat?
Gruß
Jan


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 20. Mai 2017, 12:52 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6782
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
wenn Du mal falsch herum angeschlossen hast wäre das Möglich. An richtigen Port steckt er?
Geht denn der Strom?

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 20. Mai 2017, 17:40 
Offline
Spotter

Registriert: Fr 19. Mai 2017, 21:12
Beiträge: 3
Name: Jan Huuck
Batt. vom Sensor geht auf Akku und der andere zum Regler. Anschluss am AP stimmt auch. Kann mich auch nicht entsinnen das ich einen Kurzschluss hatte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 7. Jun 2017, 21:41 
Offline
Spotter

Registriert: Do 11. Mai 2017, 17:48
Beiträge: 9
Name: Torsten
Hallo, bin bei der Suche nach einem AP auf den MFD gestoßen. So was ich gelesen habe gefällt er mir sehr gut. Nur leider sind da noch die eine Frage offen, wo ich nicht richtig schlau werde. Er soll in einen Delta eingebaut werden, also zwei Querruder. Am AP ist aber nur ein Anschluss für ein Querruder wo wird das zweite angeschlossen? Oder wird nur ein Querruder vom AP gesteuert und das andere vom RX.
Ist der MFD noch zeitgemäß oder gibt's in der Preisklasse schon bessere Systeme die, die selbe Technik verwenden.

Danke MFG Torsten


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 7. Jun 2017, 22:17 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6782
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
bei Wing schließt Du wie bei fast jedem Stabi auf AIL und ELEV an, steht genau in der Anleitung beschrieben.
Sofern Du mehr Plug/Play magst udn später mal ein Tracker angedacht ist (Für Longrange) ist der MFD-AP oder der Vektor von eageltree eine sehr gute Wahl, die beiden nehmen sich preislich nicht viel.
Technicht hat der Vektor wohl einstellbare Alarme, dafür der MFD die geniale Teamflightfunktion.

Der MFD ist sehr einfach einzustellen und hat mich bisher nicht im Stich gelassen. den Eageltree kenne ich nur von anderen Piloten die damit zufrieden sind.

Sofern Du ohne Tracker auskommt, und vieeeel lesen und probieren willst, geht es mit Inav und Beispilesweise dem Omnibus F3AOI auch mit kleinem Budged.
Aber die Hürde bis es mal läuft und du halbwegs weißt was wie eingestellt werden muß ist enorm, ohne massive Hilfe hätte ich alles verschrottet und aufgegeben.
Es waren nur kleinigkeiten, aber diese Finden war für mich unmöglich. Dafür gibtt es inkl. GPS mit ca. 12 Gramm einen AP mit OSD und RTL.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 8. Jun 2017, 11:11 
Offline
Spotter

Registriert: Do 11. Mai 2017, 17:48
Beiträge: 9
Name: Torsten
Danke, nun bin ich ein Stück weiter, wird wohl dann ein MFD werden. INav versuche ich seit Wochen, aber so richtig will das nicht.
Wo bekommt man zur Zeit einen MFD, Euro Shop ?
Danke


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 8. Jun 2017, 11:20 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6782
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
beim leo in Holland, shoprigthere.nl oder so ähnlich.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 169 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de