FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Sa 23. Sep 2017, 18:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 475 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 6. Aug 2017, 20:58 
Offline
Spotter
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Mai 2017, 18:29
Beiträge: 12
Wohnort: Tirol
satsepp hat geschrieben:
Beispielsweise SBus an UART1 anschließen

Sepp

Gut, also geht es ohne Empfänger nicht mit dem F3, vielleicht beim F4?
Ich habe ja einen Spektrum SAT.

_________________
MPX Flotte: Easy Star II, Mini Solius, FOX, Merlin, FunCub XL | S800 | Tarot 680


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 6. Aug 2017, 21:06 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6539
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Meine Meinung dazu willst bestimmt nicht hören, Schade um den schönen Flieger :wat:

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 6. Aug 2017, 21:11 
Offline
Spotter
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Mai 2017, 18:29
Beiträge: 12
Wohnort: Tirol
Sicher, aber was ist daran so schade und seit wann ist der schön :D

_________________
MPX Flotte: Easy Star II, Mini Solius, FOX, Merlin, FunCub XL | S800 | Tarot 680


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 6. Aug 2017, 21:17 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6539
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Das wird Dir die Zukunft zeigen, flascher Sender sage ich nur dazu, egal wie häßlich der Flieger ist, Schade drumm.
Aber hier geht es um das F3AOI.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 6. Aug 2017, 21:34 
Offline
Spotter
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Mai 2017, 18:29
Beiträge: 12
Wohnort: Tirol
Naja Sender ist hauptsächlich Bugetsache und auch Geschmacksache, der hat damit aber nichts zu tun.
Der Easystar ist nunmal gut für so Versuche mit Flugcontrollern, da er selbst schon stabil fliegt (falls man die Stabilisierung nicht wie gewünscht eingestellt hat und deaktivieren muss).
Also trotzdem gut zu wissen wie es bei dem Board geht, vielleicht nehm ich bei der nächsten Bestellung einen SBus Empfänger dazu ;)

_________________
MPX Flotte: Easy Star II, Mini Solius, FOX, Merlin, FunCub XL | S800 | Tarot 680


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 6. Aug 2017, 21:46 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6539
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
ja stimmt, bei sehr großem Buget kannst es Dir leisten mit Schrottsender zu fliegen, meine DX10T hat micht 5000EUR Schaden an Modellen gekostet. Da hätte ich mir lieber einen guten Sender und einen Turbinenjet von kaufen sollen.
Aber ich wollte es ja auch nicht wahrhaben weil ich mit der DX7 nie Probleme hatte.
Der Spruch "wer nicht hören will muß fühlen" hat halt auch hier gegolten.

Kannst Dir ja mal das zu gemüte führen: https://www.rc-heli-fan.org/sender-f32/topic97544.html

Und wenn Du sagst der Bixler kann kaum jemanden Ernsthaft verletzen gebe ich Dir Recht, und wenn es Dir egal ist wenn er irgendwo abstürzt und kaputt geht, oder davon fliegt, dann ist es wirklich egal.
Aber Rechne mal nach was an Geld drinnen steckt: Motor, ESC, Omnibus, Arbeit etc.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 6. Aug 2017, 22:13 
Offline
FPV Profi

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 717
Landflieger hat geschrieben:
die Servos funzen nur, wenn Du auch Strom wie beschrieben drauf hast ....


Danke Thorsten, ist wohl tatsächlich nix auf dem Servo-Rail ... Ich habe ein Omnibus F4 Pro, das hat ein SBEC und dessen Output soll man auch wohl aufs Rail drauflegen können. Muss ich mal nach schauen ...

@satsepp, auch danke, gibt schon wieder ein paar Anregungen ;).

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 08:56 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 08:39
Beiträge: 643
Du kannst beim F3 auch Ausgang 5 und 6 nutzen, wenn Du nicht SBUS, sondern Summensignal benutzt. Für Summensignal brauchst Du kein UART3. Du musst nur eine Brücke für SBUS auslöten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 10:24 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6539
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
hast aber dann nur 8 Kanäle was etwas eng werden kann. Ich brauche meistens um die 12 inkl. RSSI.

Wegen dem Sender, ich antworte hier weil es auch andere Interessieren könnte. Wenn Du deinen Sender + alle Empfänger und eventuell Telemtriesachen verkaufst bekommst dafür locker eine X9D + Höherwertige Empfänger für das Geld, es kostet Dich somit nur Zeit dich da einzulesen und alles neu einzustellen. Das ist ein Aufwand weil du vom Schubladendenken wegkommen mußt. Die X9E kann alles was dein Sender kann + sehr viel mehr, was Du vermutlich nie ausreizen wirst.
Du findest bei ebay bestimmt Sichtflieger die damit klarkommen.

UHF / crossfire ETC. kannst auch mit Spektrum nutzen, brauschst aber nur wenn Du mehr als 3km wegfliegen willst.
Selbst der popelige XM+ um ca. 15 EUR mit 16 Kanälen geht weiter als das Video im Bodenbereich:
phpBB [video]

Hier im Dobrint 4 mit diesem Board (Omnibus F3AOI). Nur der Stromsensor streikt, da ist wohl Masse abgegangen, der fliegt nicht mit 90A sondern maximal 5A.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 12:17 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 08:39
Beiträge: 643
Ja, bei Nutzung von CPPM gehen nur 8 Kanäle in das Omnibus. Je nach Empfänger kann man noch weitere 2-8 Kanäle am Empfänger abnehmen. Im Omnibus brauche ich normalerweise nicht mehr als 8 Kanäle.

Doof ist es auf jeden Fall, dass so viele Anschlüsse doppelt belegt sind. Sowas kenne ich vom APM nicht. Das schränkt die Nutzung von iNav stark ein.

Ein Seitenruder braucht man zwar nicht bei allen Flächenfliegern. Aber es ist oft von Vorteil und bei großen Modellen ist sogar ein sauberer Kurvenflug ohne Seitenruder meist nicht möglich.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 13:05 
Offline
FPV Profi

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 717
Wowbagger hat geschrieben:
Doof ist es auf jeden Fall, dass so viele Anschlüsse doppelt belegt sind. Sowas kenne ich vom APM nicht. Das schränkt die Nutzung von iNav stark ein.

Ohne Gewähr, aber bei dieser AnyFC sollen bspw. alle seriellen Ports nutzbar sein. Es gibt dazu auch einen Thread im RCG.

Es gibt also wohl Alternativen zum Omnibus.

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 20:05 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Jan 2013, 18:22
Beiträge: 285
Wohnort: Ilvesheim
Name: Dirk
Target0815 hat geschrieben:
Ohne Gewähr, aber bei dieser AnyFC sollen bspw. alle seriellen Ports nutzbar sein. Es gibt dazu auch einen Thread im RCG.

Es gibt also wohl Alternativen zum Omnibus.



Leider ohne OSD, dann gibt es noch welche mit OSD aber nur vier PWM Ausgängen... Ich sehr zur Zeit leider keine Alternative.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 15:07 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 07:53
Beiträge: 819
Das wird kurz OFF-TOPIC aber bringe die FC dann doch noch Mal ins Gespräch.

Ich habe mir diese Kombi hier kommen lassen:
"Matek F405-OSD BetaFlight STM32F405 Flight Controller Built-in OSD Inverter for SBUS Input"
o Das Board
o Das passende PDB
Bild

Das PdB hat alles, was das Herz begehrt und ist mit einem Flachband-Kabel an die FC verbunden. Der Verschluss ist klasse, wirkt sehr solide. Auch sind sogar Halter dabei um mögliche Vibrationen zu dämpfen :)
Bild
Liegt bei mir zuhause und hat iNav 1.7.3 drauf. Derzeit ist die Version wohl noch nicht rund, aber ich denke, das gibt sich mit dem nächten Release. Da sind dann 5 UARTs drauf und die Qualität rockt (für mich). In dem aktuellen Release sollen aber die Motoren nicht angesteuert werden können, was dazu führte, dass das Binary für iNav 1.7.2 und der Matek F405 entfernt wurden. Ich habe jedoch eine test-Version und werde berichten ...

Man sollte damit bis zu 6 PWM-Ausgänge ansteuern können.

_________________
>> Youtube / Instagram / Facebook <<
S800 Sky Shadow | Sonicmodell AR Wing


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 16:47 
Offline
FPV Profi

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 717
Danke für den Tipp, probiere ich dann auch mal (wobei das PDB leider gerade out of Stock ist ...).

Es gibt einige interessante Cubes, bspw. den Eachine Minicube ... Nix für mich, aber für Leute, die Wurfgleiter umbauen ;).

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 13. Aug 2017, 20:36 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6539
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Ich habe auf Sbus UART1 umgestellt, und dennoch gehen die Ports 5+6 nicht :( :( :(
Im Anhang mal mein Diff-all gezippt.
Ich habe nur mal zu testen ein Häckchen im servomixer gesetzt, laut Motrors wird bei Siete was ausgegeben.

Sepp


Dateianhänge:
Furywing 2017.08.13 Diff all.zip [1.37 KiB]
11-mal heruntergeladen

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 14. Aug 2017, 13:15 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Jan 2013, 18:22
Beiträge: 285
Wohnort: Ilvesheim
Name: Dirk
Habe das eben mal getestet...
Es liegt am Mixer, bei der Einstellung "Flying Wing" werden keine Signale an 5 u. 6 ausgegeben.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 14. Aug 2017, 13:23 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 08:39
Beiträge: 643
Ah!
Damit kommt Licht ins Dunkle. Das passt auch zur Dokumentation:
https://github.com/iNavFlight/inav/wiki ... wing-guide
Da sind Ausgaben auf 5 und 6 nur bei Airplane angegeben.

Die Entwickler haben also vorausgesetzt, dass ein Nurflügler nur maximale 2 Ruder hat.

Nun ja.
Soweit ich verstanden habe, kann man auch eigene "freie" Mischer erstellen. Ich würde daher mal probieren, "Airplane" als Modell zu nehmen und das Höhenruder auf die Querruder zu mischen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 14. Aug 2017, 13:41 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6539
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Feldsalat hat geschrieben:
Habe das eben mal getestet...
Es liegt am Mixer, bei der Einstellung "Flying Wing" werden keine Signale an 5 u. 6 ausgegeben.

Merci,
dann werde ich wohl mal Custom Mixer probieren müssen, aber erst nach dem Maiden.
Blicke da immer noch nicht was ich dann als Quelle nehmen muß bei Servo 3,4 und 2x Seite inkl. Stabi für 5 und 6.

Aber erst mal muß die Kiste so fliegen, aber bin da ganz zuversichtlich weil die sehr leicht ist.

Sepp

P.S.: Gut dass ich noch nicht bestellt habe, weil ich mich geärgert hatte dass das Board von 30 EUR auf 35EUR reduziert ist :(

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Aug 2017, 14:41 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 2981
Name: Kaffi
Dieses Video erklärt gut (wie ich finde) einige Geheimnisse der Mixereinstellungen. Generell hat der Mann immer wieder sehr gute Anleitungen für verschiedene Dinge die uns immer wieder beschäftigen.

https://youtu.be/qL2LMFF5bJ4

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 20. Aug 2017, 22:22 
Offline
FPV Profi

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 717
Wir hatten heute Abend ein erfolgreiches Maiden mit einem FX-61 Phantom :D. Dieser hat eine Omnibus F4 Pro V3 FC mit iNav 1.72 bekommen.

Zu iNav sind erstmal zwei größere Fragezeichen aufgetaucht:

Nach ein paar Einführungs- und Trim-Runden wurde auf Sicherheitshöhe der Flightmode "Angle" als erstes getestet. Dabei kam es immer nach ca. 1 Sekunde zu einem Abkippen, meist über die rechte Fläche und der Phantom nahm die Nase runter und ging in den Sturzflug über. Das haben wir mehrfach ausprobiert, immer mit dem gleichen Ergebnis.

Nächster Test war "Nav Althold". Der Modus wird in der aktuellen Konfiguration mit "Angle" zusammen aktiviert. Dabei flog er die Höhe haltend und stabilisiert, wippte aber abwechselnd leicht mit der rechten und linken Fläche (kurz nach links, kurz nach rechts, etc.).

Frage: was könnte die Ursache für das Abkippen im Angle-Mode sein und warum passiert das in Kombi mit Nav Althold nicht?


Weiterhin monierte der Kollege, dass die Ruderwirkung seltsam wäre. Erst gehen die Ruder ganz langsam und machen dann auf einmal einen Sprung. Expo war auf der Funke nicht eingestellt. Im Receiver-Tab von iNav standen Default-Werte (RC Expo 0,70 / RC Yaw Expo 0,20). Testweise haben wir beide Werte halbiert (0,35 / 0,10) danach war es besser, aber immer noch kein gleichmäßiger Ruderlauf.

Frage: gibt es noch mehr Einstellungen, die ähnlich Expo wirken?

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 475 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de