FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Sa 22. Sep 2018, 11:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 8. Jun 2018, 20:14 
Offline
Pilot

Registriert: Mo 11. Nov 2013, 16:28
Beiträge: 273
Was sind eure Erfahrungen mit 3D-Stabis, standalone oder "dabei" bei Autopiloten wie iNav?
AS3X ist nett, aber fuer FPV viel zu aggressiv (ueberkorrigiert sichtbar)
Gesucht ist klein, leicht, und soll die aergsten Windeffekte rausnehmen sodass kleine Modelle auch bei moderatem Wind ruhig zu fliegen sind.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 8. Jun 2018, 20:25 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3304
Name: Kaffi
Ich habe sehr gute Erfahrungen mit einem umgeflashten KK Board. Aber das ist wohl zu alt für heutzutage, lol.
Dann gibts da noch den Orange RX3S, auch von "damals". Da gibts auch eine Anleitung wie man die umflasht und für wenig Geld einen guten Stabi bekommt. Original funktionierte bei mir auch - bedingt. Die Servos klangen extrem rauh, irgendwas hat da mit der Taktung von FrSky und dem Orangeteil nicht zusammengepasst. Nach flashen war es gut.
Die Dinger sind relativ klein und für kleine, aber nicht Micro-Modelle geeignet. Die Stabilisierung ist regelbar.
https://hobbyking.com/de_de/orangerx-rx ... a-aux.html

EDIT: Ah, ich sehe grad, die Dinger sind ausverkauft...

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 8. Jun 2018, 23:21 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Di 28. Jul 2015, 18:08
Beiträge: 48
Wohnort: Aglasterhausen
Name: Marvin Beck
Ich bin sehr zufrieden mit dem Multiplex MULTIGyro G3 Kreiselsystem.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 8. Jun 2018, 23:30 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 1399
dmpriso hat geschrieben:
Gesucht ist klein, leicht, und soll die aergsten Windeffekte rausnehmen sodass kleine Modelle auch bei moderatem Wind ruhig zu fliegen sind.

Spontan würde ich den Stabilizer aus dem ZOHD Nano Talon nennen. Der kann das wirklich prima. Gibt es aber wohl nicht einzeln und ist abgestimmt auf den Nano Talon.

Wie wäre ein Versuch mit dem Volantex Xpilot?

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10. Jun 2018, 13:50 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3521
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
ardupilot aufm revomini. imho the most underrated autopilot. kann alles, muss nichts, auf der größe von anderthalb fingerkuppen.
Bild

_________________
MTD - MiniTalon - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10. Jun 2018, 19:12 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 1399
Du meinst diesen hier? https://hobbyking.com/de_de/mini-cc3d-r ... oller.html

Welche Software? Welches GPS nimmst Du dafür? Welches OSD mit welcher Software?

Ich suche nämlich noch ein kleines System für Ardupilot ...

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10. Jun 2018, 21:17 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3521
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
jo, den mein ich. bei ali gelegentlich auch knapp unter 30 euro, wobei ich bisher auch immer hobbyking EU genommen habe.
läuft bei mir mit arduplane unter chibios. lässt sich wie im bild bei bedarf sogar relativ easy um SD logging erweitern.
als OSD hadware nehm ich in der regel die airbot micro boards, airbot verschickt aus hamburg.
ich wüsst jetzt aus dem stegreif keine kleinere FC.

kleines gps zb dieses: https://www.banggood.com/de/7M8M-Ublox- ... rehouse=CN

_________________
MTD - MiniTalon - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10. Jun 2018, 21:45 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 1399
Irgendwie verstehe ich bei dem Mini noch nicht die Belegung der Anschlüsse ...

Ich möchte anschließen:
Crossfire RX oder Dragonlink RX über SBUS, sowie Telemetrie via UART (Mavlink via serieller Bridge von DL oder CF).
GPS
OSD
2 Servos (Wing)

Wenn ich das richtig sehe, brauche ich dafür 3 UARTs. An welchen Ports schließe ich nun was an?

Welchen kleinen (!) Current Sensor empfiehlst Du?

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10. Jun 2018, 22:06 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3521
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
das revomini kann sbus über den rc input port, das „verbraucht“ keine serielle schnittstelle. die übrige belegung kann man in gewissen grenzen frei vornehmen, standard wäre zb gps über rc input pins 3 und 4, mainport und flexiport als telem1 und telem2. wobei du osd und telemetrie ja auch an einen port hängen könntest.

strommessung nutze ich in wirklich kleinen setups garnicht, da reicht voltage über nen kleinen spannungsteiler zb aus 1206er smd widerständen.

_________________
MTD - MiniTalon - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10. Jun 2018, 22:32 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 1399
Danke, dann wird schon einiges klarer.

Strommessung müsste jetzt nicht unbedingt sein, ich fragte eigentlich nur, weil das meist bei den Ardupilot-Setups dabei ist. Bspw. beim Radiolink Mini Pix. Den habe ich auch hier, aber der ganze Umfang passt irgendwie nicht in den vorgesehenen Flieger (Z-84), deshalb suche ich eine noch kleinere Lösung und der Revo Mini ist klein (den hatte ich auch schon mal hier, ist mir aber irgendwie abhanden gekommen ...).

Apropos klein: diesen "Sicherheitsschalter" vom Mini Pix, braucht man den eigentlich? Ich bin eigentlich gewohnt via Schalter an der Funke zu armen und so ein Schalter kostet auch wieder Platz.

Ardupilot ist irgendwie 'ne fremde Welt ... :mrgreen:

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10. Jun 2018, 22:51 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3521
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
der safety-switch ist vollkommen freiwillig, ich benutze den auch nicht ;)
http://ardupilot.org/plane/docs/common- ... xhawk.html

_________________
MTD - MiniTalon - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 11. Jun 2018, 08:38 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 1083
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Target0815 hat geschrieben:
der ganze Umfang passt irgendwie nicht in den vorgesehenen Flieger (Z-84)


Mit kurzen 3s 3500er LiIonen Akkus und wenig "Schnitzarbeiten" (seitlich in den dicken Flügelteilen) passte sogar der viel dicker als der MiniPix auftragende Pixracer unter den Karbonstab: MiniPix sollte also ohne das Powermodul gut reinpassen.

Bild

LG Rolf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 11. Jun 2018, 10:06 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 1399
Ich möchte gern alles, incl. GPS etc. (außer VTX, RX) im Mittelteil haben und benutze derzeit normale Lipos. Unter den Voraussetzungen finde ich den Mini Pix incl. Zubehör halt als etwas groß für den Z-84.

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Jun 2018, 12:15 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 07:53
Beiträge: 1017
ich weiss ... iNav ist nicht so beliebt hier ! Aber Willi Rs geht richtig gut mit dem Ding!

_________________
>> Homepage / Youtube / Instagram <<
S800 Sky Shadow | Sonicmodell AR Wing


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Jun 2018, 12:28 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 1399
Die letzten 3 Flieger haben iNav drin umd jetzt kommt mal Ardupilot dran, weil ich das noch nicht im Flieger hatte. Dann müsste ich eigentlich das gängigste durchhaben: MFD, FY-41, Vector, Pitlab, iNav und eben Ardupilot ... ;)

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Jun 2018, 13:44 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3610
Name: Thorsten
ich finde Inav gut ... nur der Horizont-Drift auf meinem Omnibus F3 regt mich total auf ... vielleicht auch, weil das in nem Easystar drin ist ....

ist einfach lästig nach einer Langgezogenen Kurzve zum Gucken, erst noch 10 sek in die entgegengesetzte Richtung zu steuern ...
ich hab da eigentlich einen Filter im Verdacht (zumindest, dass er das begünstigt...) bin aber nicht so tief drin, dass ich da was genaueres sagen kann... zumal man das leider nur im Flug testen kann, und meine Zeiten sind im Augenblick recht beschränkt ...

und Arduplane bin ich sowohl im ES als auch im Bix3 schon lange Zeit geflogen ... (kennt man halt besser ...)

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 15:24 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 1399
Ich hab meinen Revo Mini gerade wieder gefunden ... Wo finde ich nun das passende aktuelle ChibiOS auf dieser Seite http://firmware.ardupilot.org/Plane/?

Edit: wenn ich beim MP über die Beta firmwares gehe, kann MP den Revo Mini nicht erkennen. So rein von den LEDs auf dem Board tut sich aber was, aber eben kein erfolgreiches Flashen. Das Board wird ansonsten unter W10 aber erkannt (COM4).

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 16:46 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3521
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
chibios-firmwares gibt es noch nicht fertig zum download. ich lad gern ne aktuelle fw im chibios-thread hoch, die kann man dann im MP über „custom firmware“ auswählen und flashen.

basti.

_________________
MTD - MiniTalon - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 17:38 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 1399
Danke!

Scheint aber irgendwie nicht zu klappen. Wenn ich im MP Deine Firmware auswähle und hochladen will, kommt nach einer Weile die Meldung, dass es nicht notwendig wäre, weil die Software schon drauf ist ... :o

Ist es normal, dass beim Mini Revo die blaue LED nach dem Anschließen einfach nur schnell blinkt? Es wird zwar ein COM-Port zugewiesen, ein Zugriff scheint aber nicht möglich zu sein.

+++

Hat nun geklappt. Ich hab einfach versucht, ArduCopter zu flashen (ging nicht) und direkt danach wieder die ChibiOS Firmware. Die wurde dann erfolgreich geflasht und MP konnte sich mit dem Mini Revo verbinden.

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 20:53 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3521
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
das freut mich, wenngleich die prozedur unorthodox anmutet ;) egal, hauptsache, es läuft!

_________________
MTD - MiniTalon - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de