FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: So 17. Dez 2017, 21:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 13:39 
Offline
Spotter

Registriert: Fr 24. Feb 2017, 14:53
Beiträge: 3
Hallo liebe Copter Freunde

Ich habe mir meinen altes ZMR250 Setup auf den Tinsly F50 Rocket umgebaut. Im Endeffekt hab ich dann doch noch Motoren, ESC's und alles andere außer FC und VTX getauscht. :D

Das neu Setup:
Tinsly F50 Rocket
Diatone V8.3 PDB
SP Racing F3
Racerstar 2205 2300kv
Racerstar 20A V2 mit Dshot 600
Alu ESC Protektoren
Runcam Split
Quanum ELITE QE58-6 5,8GHz VTX
Aomway Antenne
Graupner GR-16 Empfänger (gestrippt)

Ich habe das ganze mal gewogen und bin bei 429g ohne Lipo. Ich weiß ist kein Leichtgewicht braucht dafür aber keine GoPro mehr.
(Die ESCs kommen noch. Habs mit alten defekten gewogen.)

Ich habe mir gedacht dass ich noch etwas Gewicht einsparen kann indem ich Alu Schrauben nehme.
Da kann ich dann auch farblich spielen.
Frage: Reicht die Stabilität der Alu Schrauben aus?

Was meint ihr dazu?

Gruß kuroBild

Gesendet vom Tablet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 14:05 
Offline
Pilot

Registriert: Mi 10. Dez 2014, 00:17
Beiträge: 210
Alu Schrauben reichen von der Stabilität in der Regel locker aus.

Nur ob das dann wirklich etwas bringt sei mal dahin gestellt.
Was kannst du da an Gewicht sparen?
5g oder evtl 10g?
In meinen Augen macht das bei so einem schweren Klopper den Kohl nicht fett.

Wenn du Gewicht sparen willst fang mit dem Schwerlastframe an, 130g nur fürs Frame ist doch heutzutage ein Witz.
Dann kannst du das PDB einsparen wenn du einfach einen FC mit integriertem PDB nimmst.
Die Motoren sind auch nicht wirkliche Leichtgewichte, usw. usw.

Also Potential um Gewicht runter zu bekommen gibt es bei dem Kopter genug, die Schrauben sind da ein tropfen auf den heißen Stein. ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 14:46 
Offline
Spotter

Registriert: Fr 24. Feb 2017, 14:53
Beiträge: 3
Grade den Frame will ich nicht los werden, da die Split so richtig schön geschützt ist. Stabilität ist mir schließlich auch wichtig. Bin noch Anfänger mit dem Fliegen. Da soll das ganze halten.
Die Frage war vielleicht etwas unpassend gestellt. Dass dadurch nur wenig Gewicht gespart wird ist klar und auch nicht wichtig. Viel wichtiger war die Frage der Stabilität.

Das PDB brauch ich auch da die Split mit 5V 1A richtig zuschlägt. Da kenne ich jetzt kein FC mit integriertem 1A BEC.

Gesendet vom Tablet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27. Nov 2017, 20:51 
Offline
Spotter

Registriert: Sa 8. Apr 2017, 19:08
Beiträge: 23
Wohnort: CH
Name: Fabi
Vielleicht willst du das jetzt nicht hören, aber ich würde die "Alu esc Protektoren" weglassen, habe persönlich noch nie ein esc durch prop-strikes beschädigt...

Alu-Schrauben und -Muttern sind sicher ok, aber sehr viel Gewicht sparst du damit vermutlich nicht.

PS: Ich mag meine aomway-Antennen, aber eine leichte dipol könnte noch ein paar Gramm einsparen.

_________________
fftunes


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 28. Nov 2017, 01:19 
Offline
Pilot

Registriert: So 27. Apr 2014, 23:24
Beiträge: 221
Edit: Wer hat da ein Thema aus der Versenkung geholt? :D Ist das noch aktuell? Jetzt hab ich wieder so viel geschrieben und es interessiert vielleicht keinen mehr :(
-------------------------------------------------
Ich kann den Vorrednern nur zustimmen. Wenn du einen leichteren Quad haben willst, müsstest du wohl einige Komponenten austauschen. Aluschrauben alleine bringen nicht viel. Dann vielleicht auch noch bei den Akkus etwas leichtere nehmen. Hängt natürlich auch von deinem Flugstil ab, wie schnell die leer werden. Ich hab z.B. bei den 4S 1500mAh gemerkt, dass diese je nach Hersteller schon mal 30g Unterschied haben.
kurolinlin hat geschrieben:
Ich weiß ist kein Leichtgewicht braucht dafür aber keine GoPro mehr.
Dazu wirst du später deine Meinung vielleicht noch ändern. Ich habe zwar nicht die Runcam Split, bin aber schon öfter mit CCD Kameras geflogen, die über 50ms Latenz hatten. Ich hatte mich da immer gewundert, warum der Quad, z.B. nach einem Flip, immer etwas schief stand. Wie ich später herausgefunden habe, lag es an der Latenz der Kamera. Zudem bist du bei der Split mit der Auswahl der Objektive eingeschränkt (da das Bildfeld des analogen Bildes immer mit der des HDBilds zusammen hängt) und die Qualität der Runcam Split ist auch nicht gerade überragend. Und das wichtigste ist wohl, so wie du die Kamera montiert hast, hast du immer Props im Bild. Beim FPV-Bild nicht so schlimm, beim HD-Bild will man es eher nicht.
kurolinlin hat geschrieben:
Viel wichtiger war die Frage der Stabilität.
Ich habe einen anderen Rahmen, der auch so einen Alurumpf hat. Obwohl ich eine HD-Kamera oben drauf hatte, hat es bei einer etwas zu langsamen Rolle im Tiefflug den kompletten Alublock verbogen. Der HD-Kamera ist nichts passiert. Werde beim nächsten mal wieder einen reinen CFK-Rahmen holen.
kurolinlin hat geschrieben:
Das PDB brauch ich auch da die Split mit 5V 1A richtig zuschlägt. Da kenne ich jetzt kein FC mit integriertem 1A BEC.
Da gibt's doch einige! Hier z.B. eine F3 von BG mit 5V3A UBEC oder die Hobbywing F4 hat einen 5V1,5A BEC. Letztere eher nicht empfehlenswert.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de