FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Do 13. Dez 2018, 12:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kunstflug mit dem Quad...
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2013, 08:43 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2463
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Dach zämme, (die Begrüssung eines Exil-Hessen in der Schweiz...)

weil das etwas Aus-Thema ist, hab ich das ganze mal in eine eigene Faser ausgelagert:

Schachti hat geschrieben:
erstmal stabi/acc aus machen und aus lassen.
mit stabi kann man nich fliegen!
und dann eine etwas hörere drehrate einstellen.
sonst dauert es viel zu lange bis er rum kommt.
wenn der copter zu zahm eingestellt ist wird das nischt


Man lernt immer wieder neues.
Von "Mit GoPro kann man nicht fliegen, weil zu weitwinklig" zu "nichts anderes als wide!" ist eine Sache, nun diese schockierende Aussage! :shock:
Meine Stabi-Aus-Erfahrung:
Schweben: Toll! Knüppel kurz antippen, Quad fliegt los. Knüppel kurz in Gegenrichtung: Quad wird langsamer. Noch mal kurz in Gegenrichtung: Quad fliegt rückwärts. Knüppel kurz nach vorne: Quad fliegt wieder vorwärts.
Stehenbleiben Fehlanzeige.
Aber nun: Ohne sei besser, ich bin schockiert!
Geht das wirklich? Nur per FPV, oder auch auf Sicht?

Und: Als Ardupilot-Fan bin ich mit dem KK2.0 noch nicht ganz warm, auch wenn es wirklich ein sehr nettes Teil ist. Wo stelle ich die Drehrate ein?
So viele Menüpunkte gibt es ja nicht, da es wahrscheinlich nicht in den PID-Reglern ist, sollte nur noch der da in Frage kommen:

Zitat:
"Stick Scaling":
Here you can adjust the response from the stick to your liking. Higher number gives higher response. Similar to the endpoint or volume adjustment on your transmitter. You can also adjust your transmitter to adjust the stick response and use the stick scaling if you want even more response.


Den also hochdrehen?

...schon mal neue Propeller ordern, hab nur noch 6 Stück :lachen:

Grüße,
Michael

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunstflug mit dem Quad...
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2013, 11:39 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Aug 2012, 10:22
Beiträge: 2156
Wohnort: Mönchengladbach
Name: Ingo
6 Stück!!!!! Komm in meinen Garten, die versemmelich dir in 2Min ;)

Ohne Stabi heißt ja nicht ohne Gyro. Bin mir gerade nicht sicher ob das richtig interpretiert worden ist. Denke aber mal schon.
Ich persönlich bin da eher bei Schachti. ACC ist laaaaangweilig. HH kommt Freude auf!
Sollte aber auch im ACC Mode funktionieren. Reine Theorie, habe noch nie einen Loop probiert.

Ach ja, ich fliege eigentlich nur per FPV. Ohne kann ich nicht. Da gehen immer die Propeller kaputt. ;)

_________________
Gruß

Ingo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunstflug mit dem Quad...
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2013, 12:01 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2463
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Jaaaa, mit Gyro natürlich, ohne ging das ja gar nicht.
So ein Halb-Stabimode wäre gut. Bis 15% Stick-Weg ist es voll stabilisiert, ab da dann nicht mehr.
Weil panisch den Knüppel loslassen und einfach Vollgas geben, hilft schon fast immer. Außer man hat etwas über sich.
Später mal testen.
Propeller selbst drucken wäre noch was feines, aber ich denke nicht, daß das geht :roll:

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunstflug mit dem Quad...
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2013, 12:09 
Offline
Eisenbieger
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Aug 2012, 07:27
Beiträge: 616
Wohnort: Berlin
Ganz ohne Stabi kann keiner einen normalgroßen Copter in der Luft halten. Wenn er Manntragend wird ist die Trägheit vielleicht goß genug, aber bei unseren kleinen dingern no way. Schachti meint natürlich den ACC ausschalten und die Kiste wie einen Heli fiegen.
Ich fliege FPV immer gern im ACC, für ein paar Loopings schalte ich es kurz aus, danach wieder an. Im Acc kan man auch prima rumheizen, das einzige was halt nicht geht sind Loopings. Im ACC fühle ich mich einfach sicherer. Verliert man mal eben die Orientierung stellt sich der Copter allein wieder grade. Verschwindet man mal unbeabsichtigt hinter einer Baumreihe und hat kein Bild mehr braucht man nur den Gasknüppel durchziehen und aufs Bild warten, ohen ACC geht sowas meist in die Hose.

Seit ich fast nur noch FPV oder HubsanX4 fliege hab ich das normale steuern auf sicht von unten ohne ACC schon fast verlernt. War letzes WE mal wieder meinen 450er Rex scheuchen, alter war das ein rumgeeier beim Schweben :oops:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunstflug mit dem Quad...
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2013, 12:45 
Offline
Pilot

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 23:20
Beiträge: 482
Name: x4ff3
Ich bin der Meinung, das auf Sicht fliegen (ohne Stabi) erst gelernt werden sollte, bevor man die Brille nutzt. Weil falls es zu einer Notsituation kommt, die man nicht per Brille bewältigen (und das Quad in Sichtweite ist) ist man aufgeschmießen.

Da ich mit MultiWii 1.5 angefangen habe und nur den Gyro drin hatte, blieb mir nichts anderes übrig als es so zu lernen. Der Vorteil daran ist, das man einfach das ausgleichen eintrainiert ;) Ich kann im Gyro-Only-Mode viel schönere und weichere Kurven fliegen, als in jedem Stabi-Mode.
Der Nachteil daran war, das mein Quad relativ oft im Boden steckte...

Kunstflug an sich ist Übungssache, das kommt mit der Zeit. Anders gehts nicht.

_________________
Groß-/Kleinschreibung hängt von der vorhandenen Zeit ab die zur Verfügung stand.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunstflug mit dem Quad...
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2013, 13:10 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2463
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Das fliegen mit Stabi hab ich gelernt, ohne und mit Brille!
Nun lerne ich das abstürzen ohne Stabi, das ist neu!

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunstflug mit dem Quad...
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2013, 13:34 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Aug 2012, 10:22
Beiträge: 2156
Wohnort: Mönchengladbach
Name: Ingo
Aber klappt bestimmt prima. Halte dich für ein pfiffiges Kerlchen. ;)
Propeller drucken kannste knicken. Und hey ... die twenty working days sind rum ... tippel ... :mrgreen:

_________________
Gruß

Ingo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunstflug mit dem Quad...
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2013, 16:57 
Offline
Cowboy
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 10:13
Beiträge: 2056
Wohnort: berlin
acc fliegen nur weicheier :lachen:

bei richtig wind mit acc fliegen geht garnich ...

also, naze oder nanowii drauf rc rate hoch und spaß haben, alles andere ist kindergarten.
und glaub mir, du fliegst ne weile ohne acc hast dich drann gewöhnt und fragst dich dann wie du im acc fliegen konntest.

das ist was für mk kapfschweber :popcorn:

_________________
binladen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunstflug mit dem Quad...
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2013, 17:05 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Nov 2012, 13:17
Beiträge: 1946
Wohnort: CH
Name: Björn
Ohje, Kunstflug mit dem Quad ist auch so ein Thema, wo ich mich noch nicht rangetraut habe!
Hab da etwas Bedenken, dass ich danach schon wieder neue Teile bestellen darf :D

Um einen Flip zu machen, gebe ich einfach Vollstoff und dann...?

Gruss Björn

_________________
Gruss Björn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunstflug mit dem Quad...
BeitragVerfasst: Mi 24. Apr 2013, 08:00 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2463
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Sooo, heute morgen auf dem Firmenparkplatz mal getestet:
Stick-Scaling von 30 auf 100(!) gedreht, P Roll/Nick noch 3 höher, und los.
Tschiesesfuckingkreist :shock:
Das fetzt. Nun bekommt man den im Stabi-Mode schon senkrecht gestellt, und das in irrer Geschwindigkeit. Auf der Fernbedienung noch 60% Expo rein, nun ist es sogar steuerbar :daumenhoch:
Was noch nicht ganz gut ist: Im Stabi bekommt man den extrem schnell in eine Richtung gedreht, das automatische Leveln ist aber erheblich langsamer. Da muß wohl noch was an P vom Auto-Level optimiert werden. Wenn das dann auch so knackig geht, probiere ich heute nochmal den Salto :bier:

Immerhin muß ich meine Löffel nicht spülen, es kommt genug Nachschub :lol:

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunstflug mit dem Quad...
BeitragVerfasst: Mi 24. Apr 2013, 09:07 
Offline
Pilot

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 23:20
Beiträge: 482
Name: x4ff3
@DiJay-i

ich weiß zwar nicht was für eine FC du fliegst, aber ein Stick Video hilft meistens ;)

phpBB [video]

_________________
Groß-/Kleinschreibung hängt von der vorhandenen Zeit ab die zur Verfügung stand.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunstflug mit dem Quad...
BeitragVerfasst: Mi 24. Apr 2013, 09:29 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2463
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Super Video, danke dafür! :daumenhoch:

War gerade draussen, und hab 3 neue Löffel geholt :bier:
Sind aber vier Props im Ar***, beim vierten sind halt beide Flügel weg => Kein Löffel :shock:

Okay, was passiert ist: In 30m Höhe Stabi raus, voll Nick gegeben. Quad hat sich extrem schnell 3x überschlagen, super!
Dann Stabi wieder rein, Quad war sofort perfekt in Level. Aber: Verkehrt herum! :o
Was ist das denn, erkennt das KK-Board nicht den Unterschied zwischen Senkrecht nach oben und senkrecht nach unten?

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunstflug mit dem Quad...
BeitragVerfasst: Mi 24. Apr 2013, 10:10 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Aug 2012, 10:22
Beiträge: 2156
Wohnort: Mönchengladbach
Name: Ingo
Sorry Micha ...
:lachen: :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: :lachen:

_________________
Gruß

Ingo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunstflug mit dem Quad...
BeitragVerfasst: Mi 24. Apr 2013, 10:24 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2463
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Danke! :wat:

:lachen:

Nun wirds knapp mit Propellern, aber ich hab ja noch die 3-Blatt vom anderen Versuch.
Und was das schlimmste ist: Mein Kollege stand wie immer dabei, und hat an seiner dämlichen Kippe genuckelt, anstelle zu filmen!
Grmpf!

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunstflug mit dem Quad...
BeitragVerfasst: Mi 24. Apr 2013, 12:19 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2463
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Gerade gesehen: Ein Motor Mount hat auch noch einen Knacks, der ist angebrochen.
Der andere, aus Alu gefeilte ist leicht verbogen.
Aus Blech machen ist zu schwer, und der wäre dann auch zu stabil (dann verbiegt am Ende noch die Motorwelle), Alu geradedengeln ist auch kein toller Job, und auch China bestellen dauert zu lang.
Das Ergebnis von 20min Action in Solidworks:

Bild

Davon werden heute Abend schnell 4 Stück gedruckt, 3.2mm dick (=8 Layer á 0,4mm). :daumenhoch:

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunstflug mit dem Quad...
BeitragVerfasst: Mi 24. Apr 2013, 19:45 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Aug 2012, 10:22
Beiträge: 2156
Wohnort: Mönchengladbach
Name: Ingo
Noch fünf "working days". Hab die Jungs gestern angemailt. Bin Widder und damit ungeduldig. :)
Ich freu mich schon wie ein kleines Kind!

Sorry wegen OT. Ah nicht so ganz ...

_________________
Gruß

Ingo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunstflug mit dem Quad...
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2013, 10:48 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2463
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Passt scho' - ich mach mal eine Liste mit den Stolperfallen beim Bau, soweit ich mich noch daran erinnere :)

Frage noch zum Kunstflug: Heading hold an oder aus? :winken:

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunstflug mit dem Quad...
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2013, 20:07 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Sep 2012, 18:36
Beiträge: 1322
Wohnort: Freiburg
DIE VEREINIGUNG FRIEDLEBENDER COPTERFREUNDE FORDERT:

FREIHEIT FÜR DIE COPTER DIESER WELT!!
SAG NEIN ZU ACC UND AUTOLEVEL!!
SAG NEIN ZU ELEKTRONISCHEN STÜTZRÄDCHEN!!

_________________
http://vimeo.com/provotroll


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunstflug mit dem Quad...
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2013, 20:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Nov 2012, 13:17
Beiträge: 1946
Wohnort: CH
Name: Björn
@x4ff3, danke für das Video! Kann ich schon was anfangen mit ;)
Ich fliege mit der Naza, habe aber letzten September überhaupt erst mit dem Quadrofliegen angefangen.

Jonas, wenn ich so weit bin, trete ich eurem Verein bei :D

Gruss Björn

_________________
Gruss Björn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunstflug mit dem Quad...
BeitragVerfasst: Mi 1. Mai 2013, 20:19 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Mär 2013, 17:27
Beiträge: 129
Wohnort: 97944 Boxberg
Name: Mambo
Das mit dem Kunstflug ist gar nicht so schwer.
Hatte bisher aber nuch Rollen und Loopings mit dem KK5.5 Board und der Acro 4.7er Kapteinkuk Software gemacht.
Jedoch wollte ich es dann auch mit dem KK2 wissen! :twisted:

Teure Gopro runter, Stick Scaling für Aileron und Pitch von 30 auf 70 und ab in die Luft.
Mit etwas mehr Expo in der Fernsteuerung lässt sich das immernoch gut fliegen. :up:

Ich flog dann erst mal im Autolevel und schaltete dann aber das Autolevel aus.

Einfach kleiner Gasschub damit der Copter nicht so schnell runter kommt, Gas auf ca 50% und Knüppel auf Anschlag in die gewünschte Flip Richtung.

Danach wieder mit Gas auffangen und in eine normal Fluglage bringen, danach kann Autolevel wieder eingeschaltet werden.

Als alles gut ging hatte ich das ganze dann auch mit Gopro und FPV probiert:

phpBB [video]

_________________
:-) Gruß Mambo :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de