FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Mo 18. Jun 2018, 10:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 278 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tricopter Edward
BeitragVerfasst: Mi 7. Jan 2015, 19:58 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3216
Name: Kaffi
Hallo,
ich möchte fragen ob ein kleines "Marktinteresse" besteht einen Tricopterbausatz zu erwerben, der im Stil des RCE-Tricopters gehalten ist. Ganz entgegen dem Trend mit Carbon und/oder Alu werden die Materialien Glasfaser und Holz sein. Er soll "recht preiswert" angeboten werden, was das heisst weiß ich noch nicht - es soll auf jeden Fall attraktiv sein. Wer das mittlerweile weit entwickelte und schicke Original haben möchte, soll bei David Windesthal kaufen, unser Ding wird ein wenig einfacher und auch mit anderen Detaillösungen ausgestattet sein. Es wird eher eine Mischung aus SimpleCopters, RCE-Tri und den Erfahrungen, Vorlieben und Veränderungen meinerseits sein. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit einigen Ideen in der Praxis gemacht und mag den Stil des Arrangements. Stichworte wie "Selbstbau" und "Kabelbinder", "leicht zu warten und reparieren" sind dabei zentral. Wer die Entwicklung des RCE-Tri oder die Videos von SimpleCopters verfolgt hat, weiß wohin die Reise geht.
Hintergrund:
Ich arbeite in einer Tagesstätte für psychisch kranke Menschen. Wir wollen im neuen Jahr vermehrt arbeitstherapeutische Angebote machen und Ideen waren gefragt. Jeder kennt die Produkte die von solchen Einrichtungen z.B. auf Weihnachtsmärkten angeboten werden. Anstelle von Nistkästen, Insektenhotels oder Holzspielzeug möchte ich versuchen zunächst testweise eine Kleinserie von Tricopter-Bausätzen aufzulegen. Die Produktionsgeschwindigkeit wird langsam sein, selbst wenn es alles läuft werden kaum mehr als 2 Stück die Woche herauskommen.
Mir schwebt ein Satz vor, wo alles enthalten ist außer Elektronik. Also die zwei zentralen Rahmenplatten als gefrästes CNC-Teil, alle Bohrungen gesetzt, die Heckmechanik fertig, Unterbau mit Akku-und Kamerabay, 3 Landefüsse. Alle benötigten Kabelbinder und Kleinteile sollten dabei sein. So daß der Käufer nur noch die Elektronik und alle Kabel beschaffen und installieren muss, incl. Motoren seiner Wahl. Alles mit Kabelbindern, versteht sich.
Der derzeitige Stand ist daß die neuen Platten wahrscheinlich dieses Wochenende gefräst werden. Ich schätze im Februar wird mein erster Prototyp für Testflüge und Beispielbilder fertig sein.
Würde jemand von Euch sowas kaufen wollen?

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Zuletzt geändert von Kaffiflight am Do 26. Mär 2015, 19:38, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 7. Jan 2015, 22:37 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Nov 2012, 12:14
Beiträge: 288
Wohnort: Nordland
Name: Lars
Hey Thorsten,

hört sich großartig an - sowohl die Idee mit dem Tricopter Setup als auch die Art der damit geleisteten Unterstützung / sinnhaften Tätigkeit. Wo würde denn so ein Frame preislich liegen ? Ich zeige in jedem Fall hiermit schon mal großes Interesse an ! :up:

Gruß
Lars

_________________
RIP - Reincarnation In Progress


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 7. Jan 2015, 22:50 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2014, 20:51
Beiträge: 42
Wohnort: Sierksdorf / Bad Salzuflen
Name: Malte
Hoi Hoi
Ich finde die Idee und die Aktion auch super! Der preisliche Rahmen interessiert mich auch.
Gehst du denn mit ihnen auch mal fliegen? Da können wir sicher viele neue Interessierte finden.
Interesse ist auf jedenfall auch von mir da, ein Tri steht eh auf der To Do liste =)
Freue mich schon auf ein paar erste Bilder!
Gruß Malte

_________________
Goliath(APM 2.6) - ZMR250(Nanowii 1.0) - No.1 Bluntnose @ FrSky Taranis

-Wer schläft, sündigt nicht. Wer aber vorher sündigt, schläft besser.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 7. Jan 2015, 23:36 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3431
Name: Thorsten
Hallo Thorsten,

nachdem hier bestimmt schon seit x Monden die Papierschnittmuster für den Schweden-Tri liegen, ich aber weder Zeit noch Muße gefunden habe, melde ich auch Interesse an.
Finde die Idee klasse !!

Viele Grüße
Thorsten

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 8. Jan 2015, 02:00 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3216
Name: Kaffi
Hallo,
vom Preis her habe ich bisher ausschliesslich Fantasievorstellungen, weil ich noch nicht weiß was alles zusammen an Material kostet. Ich muss ja jetzt auch Verpackungsmaterial zum Verschicken einplanen und Sachen, die ich sonst einfach auf Vorrat habe und nicht einzeln rechne - Kabelbinder, Tape oder Schrauben z.B. Ich denke aber mal das Teil kann unter 50,-EUR verkauft werden. Wenn ich mich nicht schwer verschätze auch nochmal deutlich weniger, zumindest will ich das so. Ich habe noch nichts wirklich zusammengezählt und das ist so in etwa was ich als privater Eigenbau einplanen würde. Große Gewinne sind nicht wirklich vorgesehen - wichtig ist daß die Sache eine Tätigkeit generiert die zu etwas produktivem führt, annähernd werkstattähnliche Verhältnisse simuliert und das Material und das "therapeutische Entgeld" einspielt. Ob unsere Chefin dann noch die Idee hat daß es zu billig ist und Einnahmen generieren will, das kann ich noch nicht sagen. Das ist noch in einem zu frühen Stadium. Wenn ich das erste Modell gebaut habe und den Materialverbrauch genauer hochrechnen kann wird das als "reale Idee" mit Kostenvoranschlag vorgelegt und im Team mit der Chefin diskutiert.
Wenn ihr was sehen wollt, schaut Euch meine älteren Beiträge und Bilder an, wo ich meinen Tri vorgestellt habe. Einige Ideen wie man manches besser machen kann sind bei der V2 mit eingebaut. Er soll etwas weniger Spannweite haben (40er Arme, statt 45er - aber eigentlich kann das jeder auch noch selber kürzen wie er Lust hat - Holz ist einfach zu bearbeiten), integrierte Aufhängungen für die Silikonschlauch-Dämpfer und natürlich ein etwas schickeres Aussehen. Das GFK der ersten Modelle ist schwarz. Rot und Blau kann ich mir auch als Auflage vorstellen. Aus dem schwarzen Material kann ich erst mal 4-5 Stck. zusammenstellen. Minus einer, den ich als erstes baue. Ich will das auch dokumentieren und quasi eine Videoanleitung machen, wie die Details gedacht sind. Eine extra Anleitung in Papier beim Bausatz will ich nicht auch noch machen. Na, vielleicht später. Das Ding ist für Leute die schon in etwa wissen wie der Hase läuft, aber keinen Bock haben alles einzeln zusammen zu suchen. Außerdem soll das Problem "Heckmechanik" gelöst sein. Ich habe es für mich gelöst und finde es nach einer Saison Tests und ein paar Crashs ziemlich gut.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Zuletzt geändert von Kaffiflight am Do 8. Jan 2015, 09:58, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 8. Jan 2015, 02:01 
Offline
FPV-TEAM.de
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Okt 2013, 16:52
Beiträge: 336
Wohnort: Birmingham, Alabama
Name: Daniel
Super coole Idee!
Mir geht's da wie Landflieger, die Idee zum bauen ist da nur irgend wie fehlt die Motivation...
So n Bausatz währe natürlich super und wenn man damit sogar noch einen guten Zweck Unterstützt, gleich noch viel besser [WHITE SMILING FACE]

Melde hiermit schonmal Interesse an.

Gruß
Moe

_________________
Neues & Aktuelles gibt's immer im http://www.FPV-TEAM.de Blog!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 8. Jan 2015, 10:07 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Feb 2013, 16:51
Beiträge: 52
Hi ,
Das ist ja mal eine super Idee !
Mir gefällt Dein ganzes Grundkonzept .
Was wünscht man sich mehr Hobby, Arbeit und Soziales !
Kannst mich auch auf die interessentenListe setzen.
Wird dann mein erster Tricopter

Gruß Klaus

_________________
Ich Fliege weil es mir Spass macht !
Nicht weil ich es kann !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 8. Jan 2015, 13:49 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Nov 2012, 12:14
Beiträge: 288
Wohnort: Nordland
Name: Lars
Das Thema "Heckmechanik" ist tatsächlich beim TriCopter der Knackpunkt.

Ich habe vom Backorderkönig den Talon gebaut. Das hat es die Yaw-Mechanik bei den ersten zwei Flügen quasi zerlegt (vielleicht war meine etwas überdimensionierte Motorwahl auch Teil des Problems :D )

Ich drücke Dir die Daumen und wünsche viel Erfolg ! :daumenhoch:

_________________
RIP - Reincarnation In Progress


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Jan 2015, 15:53 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3216
Name: Kaffi
Es gibt was neues: Gestern habe ich die Frästeile des ersten Prototypen erhalten. Kann ich aber noch nicht zusammenbauen, muss erst noch einen Trond fertig machen.


Dateianhänge:
IMG_0317klein.jpg
IMG_0317klein.jpg [ 216.85 KiB | 8077-mal betrachtet ]

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Jan 2015, 20:55 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3431
Name: Thorsten
Die sehen gut aus, Thorsten!

Gehst Du jetzt mit ner Trond-Manufaktur in Serie ? :bier:

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Jan 2015, 23:27 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3216
Name: Kaffi
Ahnee, das ist zuviel Stress. Ich bau im Moment nur einen als Freundschaftsdienst, auf Serienproduktion habe ich persönlich keinen Bock meine Freizeit dafür zu verheizen. In der Tagesstätte wäre das vielleicht denkbar, aber durch das teure Depron wären die Preise die man nehmen müsste auch nicht wirklich interessant. Wenn einer der Leute (oder mehrere, kann leicht vorkommen) eine Platte zerschnippeln und Müll machen kostet das richtig Geld. Vielleicht gibt es eines Tages billiges USA-Depron mit Papierschicht, dann können wir Modelle im Armin-Wing-style bauen :mrgreen:
Vielleicht - aber nur vielleicht gibt es ein, zwei Besucher der Tagestätte die sich fit darin zeigen exakt zu arbeiten, dann kann man weiter überlegen.
Im Moment muss ich erst mal sehen wie das mit dem Tri klappt, vielleicht platzt das ganze ja auch weil die Leute überfordert sind oder schlicht keine Lust haben. Ist wie oben schon geschrieben ein Test für die Tagesstätte, ob das überhaupt geht. Wenn das klappt kann ich mir überlegen mal einen Trond auszuprobieren.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 16. Feb 2015, 23:05 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3216
Name: Kaffi
Das erste Vorserienmodell ist im Aufbau. Ich habe meinen alten ausgeschlachtet und teilweise verwendet. Da es noch einen weiteren Umbau gibt, werden dann neue Teile vewendet, wie sie von den Besuchern der Tagesstätte gebaut werden. Ich habe heute schon 2 Sachen bemerkt die nochmal anders werden sollen. Chris, hast Du Zeit am nächsten Wochenende? Lol?

Dateianhang:
miniIMG_0339.jpg
miniIMG_0339.jpg [ 283.23 KiB | 7869-mal betrachtet ]


Dateianhang:
miniIMG_0343.jpg
miniIMG_0343.jpg [ 280.27 KiB | 7869-mal betrachtet ]


Dateianhang:
miniIMG_0348.jpg
miniIMG_0348.jpg [ 310.82 KiB | 7869-mal betrachtet ]

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Feb 2015, 12:59 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3216
Name: Kaffi
Mal eine Frage für den Mainstream: Was gefällt besser, schwarze oder weisse/natur Kabelbinder?

EDIT: Außerdem bin ich nun etwas genauer am Preis. Es wird wahrscheinlich auf etwas um die 35,- herauslaufen, +/-5,-. Plus Versand. Aber nagelt mich nicht darauf fest. Ich übersehe gerne immer wieder was.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Feb 2015, 14:12 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Nov 2012, 14:17
Beiträge: 1925
Wohnort: CH
Name: Björn
Hi Thorsten
Warum nur schwarz oder weiß? Im Baumarkt gibts auch noch etliche andere Farben! :P

_________________
Gruss Björn


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Feb 2015, 14:31 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3216
Name: Kaffi
Stimmt, aber ich muss mich bei der Menge festlegen, ansonsten habe ich bis an mein Lebensende Kabelbinder unterschiedlicher Culör. Rote wären nach meiner Meinung zusammen mit dem schwazen GFK ganz schick. Aber ist ja nicht jedermanns Ding.
Sollen wir nun eine Abstimmung aufmachen? Sagt einfach mal was, die Mehrheit entscheidet.

PS: Wenn ich das so im Kopf durchgehe ist das Teil ein netter Tricopter der mit KK board und günstigen Motoren+Reglern um die 100,-EUR kostet. Ich find das Ding geil. Und wenn er auch so fliegt wie ich mir das vorstelle könnte das eine ausdauernde Beziehung werden.
Mein alter Tri war schon ziemlich cool, aber mit den kleinen Verbesserungen gefällt mir das immer besser. Ich habe die Spannweite pro Arm auch noch um 5cm gekürzt, das macht ihn handlicher als den Vorgänger. Ich verspreche mir davon mehr Agilität, wo der größere etwas behäbiger war. Ich kann mir aber vorstellen den Bausatz mit den 45cm-Armen auszuliefern, dann kann jeder selber entscheiden ob er nochmal kürzen will.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Feb 2015, 16:59 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Feb 2013, 16:51
Beiträge: 52
Also ich wäre für Schwarze Kabelbinder :ugeek2:

_________________
Ich Fliege weil es mir Spass macht !
Nicht weil ich es kann !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Feb 2015, 21:15 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3431
Name: Thorsten
Hallo Thorsten,

ich finde auch schwarze Binder schick ...

noch mal ne andere Frage: Die Mechanik für den Yaw-Servo, soll die dabei sein ?

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Feb 2015, 21:52 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3216
Name: Kaffi
Dabei sein soll:
-Zusammengebauter Rahmen mit Holzarmen
-Unterbau für Kamera + Akku, rohbaufertig+verstärkt mit GFK-Tape. Mit farbigem Tape überziehen musst Du selber. Freie Farbwahl :winken:
-Befestigungsmaterial für den Unterbau (Silikonschlauch+Kleinteile).
-Natürlich auch die Heckmechanik mit Anlenkungs-Kleinteilen. Die wird angebracht wie die Motoren, auch mit Kabelbindern.
-Landefüsse sind dabei, aber nicht dran. Selbst ist der Pilot. Hat was mit dem Verpacken zu tun.
-Alle Kabelbinder die man braucht mit etwas Ersatz.

Was man selber noch braucht:
-Motoren, Motorregler, Flightcontrol.
-Doppelseitiges dickes Klebeband, Tesaqualität (ein paar Zentimeter).
-Noch mehr Kabelbinder wenn Du Scheisse baust. Brauchst Du eh, wenn er runterdatzt.
-Alles zum verkabeln.
-Ein Klettband für den Akkuschacht.
-Ein gescheites Servo.
-Für FPV alles Gedöns. Ich mach aber ein Filmchen wie ich das gelöst habe. Steht jedem frei es selbst anders zu machen.
-Einen Gummiring und Haken für die Kamera - es sei denn jemand will das anders machen. Hm, könnten wir evtl. auch noch dazugeben, aber das kostet dann fett extra....
Die Kamerabay bietet eine kleine Plattform auf die eine GoPro + Flightcam draufpassen, ist auch lang genug für eine Mobius wer das mag. Kein Gimbal vorgesehen, könnte aber durchaus sein daß eins draufpasst... Klar, warum nicht? Aber nicht im Phantom 2-Style sondern eher TBS-Discovery-Style.
Mmmm, widerspricht aber etwas der Einfachheit des Fliegers. Der ist für Mopped-Piloten gedacht und nicht als Elektronikplattform.

-...und natürlich ein bisschen Werkzeug wie z.B. Schere/Cutter, Sekundenkleber, ein Bohrer oder (besser) Dremel mit dünnem Fräskopf. Man braucht ein (Lang-)Loch wenn man die Kamera mit einem Gummi festmachen will wie ich. Will ich aber nicht reinmachen, weil jeder evtl. eine andere Vorstellung davon hat wie das sein soll.
Eine Heissklebepistole ist von Vorteil. Ich fixiere damit an einer Stelle die Kabel, wo ich muss, aber keinen Kabelbinder nehmen kann. Geht auch anders, aber ist bestechend einfach.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Feb 2015, 21:57 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3431
Name: Thorsten
Danke ! So in etwa hatte ich mir das vorgestellt ! :bier:

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Feb 2015, 17:33 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3216
Name: Kaffi
Heute haben wir die ersten Teile der Serienproduktion "Kamerabay" vorzuweisen. Sind aus hochwertigem 6-fach verleimten Birkensperrholz. Alles mehr oder weniger handgefertigte Teile. 8 Stück ist auch in etwa die Zahl der Erstauflage. Ob es noch eine Zweite gibt werden wir dann sehen.
Außerdem habe ich versucht zwei Leuten heute zu zeigen wie man sauber Depron schneidet. Es war ... interessant, lol.

Dateianhang:
miniPICT0376.JPG
miniPICT0376.JPG [ 186.82 KiB | 7779-mal betrachtet ]

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 278 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de