FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Do 18. Jan 2018, 16:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 278 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tricopter Edward
BeitragVerfasst: Mo 28. Mär 2016, 13:20 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Dez 2015, 21:41
Beiträge: 243
Name: sebWW2
Als Füße bieten sich die vom Schweden an. Die stl-Dateien gibt's dort auf der Produktseite zum Download.

_________________
Gruß
seb

Flotte: RC-Explorer V3 / MiniTri / BabyTri, Funjet, Trooper SCT 4x4, Wing Wing Z-84
Projekte: PixRacer, Bonsai mit UHF
zu verkaufen: Frames, Regler, Motoren, etc.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tricopter Edward
BeitragVerfasst: Mo 28. Mär 2016, 13:28 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3102
Name: Kaffi
Kannst auch die von Eddie haben. Sind eine Fräsvorlage, Chris hat die auch schon gedruckt.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tricopter Edward
BeitragVerfasst: Mo 28. Mär 2016, 13:57 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 15:05
Beiträge: 1357
Jaja, da gibt es genug Optionen. Wollte mich nur für die Rohrabschnitte entschuldigen ;)

Orange deshalb, weil es besser zu blau und zu den Props passt. Ausnahmsweise... ;)

Viele Grüße
Maren

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tricopter Edward
BeitragVerfasst: So 3. Apr 2016, 22:14 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 15:05
Beiträge: 1357
So langsam glaube ich, der Olaf hat ein Problem mit seinem Heck-Motor. Sobald ich Gas gebe, kippt er nach hinten und um ihn gerade zu halten, muss ich extrem Pitch nach vorne geben.
Der Motor läuft zudem manchmal falsch herum an...

https://youtu.be/s2MVrktc8sM

Viele Grüße
Maren

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tricopter Edward
BeitragVerfasst: Mo 4. Apr 2016, 01:08 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3102
Name: Kaffi
Hmm, ja wenn der hintere Motor so eindeutige Probleme hat, musst Du natürlich erst mal die technischen Probleme beseitigen, damit man das beurteilen kann.
Mir fällt auf daß Du ziemliche Vibrationen drin hast. Die müssen auch weg (gleich nachdem der Motor und evtl. der Regler gecheckt ist). Normalerweise bringt das Geschüttel eine FC durcheinander.
Erfahrungsgemäß kann ich sagen daß Tricopter die Tendenz haben an der oberen Leistungsgrenze der Motoren nach hinten zu kippen. Macht meiner auch, bzw. hat er mit den schwächeren Motoren und schwerer Beladung. Ich glaube durch das Servo und die Mechanik hinten hat man da ein Trägheitsmoment, das an den Armen nicht vorhanden ist. Das bedeutet der hintere Motor muss eigentlich mehr ziehen, insbesonders bei Lastwechseln oder Beschleunigungen. Arbeiten alle Motoren an der oberen Leistungsgrenze kommt das Heck nicht mehr mit.
Beim KK-Board kann man im Mixer die ansteuerbare Leistung der Motoren begrenzen, was der Regelung noch etwas Headroom nach oben übrig lässt um den Effekt auszugleichen. Bei stärkeren Motoren fällt es weniger auf, da man mit weniger Leistung fliegen kann. Bei einem Vollgasstoß merkt man es aber auch, wenn der Parameter nicht runtergeregelt ist. Es kann aber auch ganz nützlich sein wenn man es dabei belässt. In Notfallsituationen wo man mit viel Speed fliegt und plötzlich einem Hindernis nach oben ausweichen muss, lässt ein Gasstoß den Tri die Nase hochnehmen und die Geschwindigkeit reduzieren. Nicht ganz unpraktisch. Wenn man es weiß ist das ein cooles Feature :lachen:

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tricopter Edward
BeitragVerfasst: Mi 6. Apr 2016, 11:29 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Jan 2013, 18:22
Beiträge: 305
Wohnort: Ilvesheim
Name: Dirk
Hier is Kaffi:
Uuups, ich habe aus Versehen meine Moderatorenfunktion gestartet und Dirks Post mit dem vorverlegten Schwerpunkt überschrieben. Ich lass meine Antwort mal stehen, ich hoffe das macht noch Sinn:

Mein Text:

Macht Sinn, hab ich auch (Anmerkung: Schwerpunkt vom Tricopter ein bisschen nach vorn aus der Mitte verlegt, um den Verlust durch schräg gestellte Heckrotoren auszugleichen). Reicht bei mir trotzdem nicht. Vielleicht wenn ich demnächst noch mehr Gewicht auf der Nase habe, mit dem Gimbal. Bin aber noch nicht so weit. Trond4 für Chris ist gerade erst fertig geworden.

Gruß, Thorsten, und Sorry nochmal...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tricopter Edward
BeitragVerfasst: Mi 6. Apr 2016, 16:39 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 15:05
Beiträge: 1357
Thx, ihr beiden!

Also es ist meinem Falle so heftig, dass ich einen Flic-Flac rückwärts um das hintere Landebein machen würde, wenn ich nicht Nick komplett nach vorne drücken würde! Und selbst dann führt ein schnell Gas zum backflip, bzw. würde führen - ich hab's nicht wirklich ausprobiert, die Tendenz ist aber eindeutig ;)

Ich tausche mal zwei Motoren und zwei andere Regler, dann sehe ich ja, was passiert.

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tricopter Edward
BeitragVerfasst: Mi 6. Apr 2016, 17:57 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3102
Name: Kaffi
Angelernt sind sie aber alle gleich, oder?

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tricopter Edward
BeitragVerfasst: Mi 6. Apr 2016, 18:16 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Jan 2013, 18:22
Beiträge: 305
Wohnort: Ilvesheim
Name: Dirk
So schlecht war der Beitrag nicht, das du ihn gleich lösche musst :lachen:

Ich hatte so ein Verhalten mal mit einem DYS 16A Regler, da war ein FET nicht richtig gelötet. Da ging auch die Leistung zwischendurch flöten, man konnte aber noch ein Stück weit gegensteuern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tricopter Edward
BeitragVerfasst: Mi 6. Apr 2016, 23:25 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 15:05
Beiträge: 1357
Sind DJI 30A Opto, da war irgendwas mit anlernen...oder war es die NAZA? Eins davon war fest eingestellt.
Wenn es geht, habe ich es recht sicher nicht vergessen. Ich klemme den Heckmotor/Regler einfach mal parallel zu einem der anderen, dann kann ich wenigstens das KK ausschließen.

Am Oszilloskop und am L-Meter sieht der Motor unauffällig aus. Der stammt aber aus einem abgestürzten Phantom, daher ist alles denkbar :D

Viele Grüße
Maren

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tricopter Edward
BeitragVerfasst: Sa 9. Apr 2016, 12:48 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 15:05
Beiträge: 1357
Maren hat geschrieben:
Sind DJI 30A Opto, da war irgendwas mit anlernen...oder war es die NAZA? Eins davon war fest eingestellt.
Wenn es geht, habe ich es recht sicher nicht vergessen. Ich klemme den Heckmotor/Regler einfach mal parallel zu einem der anderen, dann kann ich wenigstens das KK ausschließen.

Am Oszilloskop und am L-Meter sieht der Motor unauffällig aus. Der stammt aber aus einem abgestürzten Phantom, daher ist alles denkbar :D

Viele Grüße
Maren



Sooo...jetzt weiß ich mehr. Es ist wirklich der ESC gewesen. Alle drei parallel an einem PPM-Ausgang/Servotester und der Heckmotor läuft ein ganzes Stück später an und dann auch durch alle Drehzahlen hinweg langsamer.
Testweise habe ich mal die Throttle-Gewichtung für das Heck auf 125% hochgedreht und die der beiden vorderen Motoren auf 98% abgesenkt, damit laufen sie fast gleichzeitig an und das Heck dreht im Schnitt über alle Drehzahlen und ohne Last nur noch 50-100 U/min langsamer.
Das fliegt sich natürlich schon bedeutend besser, ich konnte wieder im Garten damit schweben...

Weil der Pfusch ja so kein Zustand ist, bekomme jetzt einen neuen/gebrauchten Regler, hoffentlich ist damit wieder alles i.O.

Achja, bevor wieder einer "anlernen" ruft - weiß ich natürlich, geht aber beiden DJI-Dingern nicht, jedenfalls ist das die einhellige Meinung des WWW.

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tricopter Edward
BeitragVerfasst: Sa 9. Apr 2016, 15:58 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Nov 2015, 19:18
Beiträge: 65
Name: Andreas
Maren hat geschrieben:
Achja, bevor wieder einer "anlernen" ruft


Hast du ans anlernen gedacht??? :winken:

Freut mich das er wieder Läuft :daumenhoch:


So bei meinem gehts auch mal wieder weiter, wobei jetzt wohl schluss ist da ich weder am Eddy noch an der Fc Platz habe.
Folgendes ist neu:
- SP Racing F3 auf CF1.12
- Video switsh für Flug/Film/Fotocam
- Sonar
- Ublox 7m irgentwas GPS
- Possitionslichter
- Bay (die alte ist leider verstorben :evil: )

Jetzt warte ich nur noch auf Trockenes Wetter um alles mal zu testen, die Gimbalsteuerrung über die taranis hatte sich ja bereits bewert aber
jetzt wird es interessant auch direkt sehen zu können worauf die Cam ausgerichtet wird. ich hoffe mal das GPS Hold Funktioniert dan könnte es ein richtig guter
Fotocopter werden :bier: Neue Groundstation ist auch im bau aber da fehlen mal wieder teile :)

Thorsten was macht dein Gimbal???


Dateianhänge:
20160409_152356 (Andere).jpg
20160409_152356 (Andere).jpg [ 257.26 KiB | 2718-mal betrachtet ]
20160409_150814 (Andere).jpg
20160409_150814 (Andere).jpg [ 166.35 KiB | 2718-mal betrachtet ]
20160322_215431 (Andere).jpg
20160322_215431 (Andere).jpg [ 142.16 KiB | 2718-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tricopter Edward
BeitragVerfasst: Sa 9. Apr 2016, 18:21 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3102
Name: Kaffi
Was hast Du denn mit der Bay gemacht? Auf jeden Fall kein Tape drüber :lol:
Bild
Sonar? GPS? Ich bin ein bisschen sprachlos, lol. Hab ich echt noch nie gesehen, alles auf Edward. Da bin ich ja mal gespannt ob das fliecht :popcorn:

Jo, das Gibal. Chris hat mir die Thingiverse-Variante gedruckt. Ich habe sie auch so weit zusammengebaut. Ergebnis: Wiegt ca. 40g. weniger. Und wenn die Kamerahalterung auch gegen ein passendes Druckteil getauscht ist nochmal weniger. Die aus Thingiverse passt allerdings nur für Hero, nicht meine Yi-cam. Undnatürlich gar nicht für die Mobius. Beim Originalteil stimmt für die Mobius das Gleichtgewicht nicht mehr, weil der gedruckte Auslegerarm zu weit ausholt - um wahrscheinlich den SP der Hero aufzufangen. Ich warte derzeit darauf daß mir Chris das Teil abändert. Außerdem passt der Controller so nicht dran, ich musste den mit einem Stück Balsa als Montagehilfe dahinter montieren. Ist nicht so geschmeidig, nicht zuletzt wegen der Kabellänge. Also müsste die Basis auch ein bisschen umgebaut werden, damit der Controller ordentlich drangeht.
In der Zwischenzeit hab ich an einem MikroTrond gebastelt, beim Tricopter ging es deswegen nicht mehr weiter.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tricopter Edward
BeitragVerfasst: Sa 9. Apr 2016, 21:00 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Nov 2015, 19:18
Beiträge: 65
Name: Andreas
Kaffiflight hat geschrieben:
Was hast Du denn mit der Bay gemacht? Auf jeden Fall kein Tape drüber :lol:



Ach weist doch wie das ist, da muss man mal was kleines anpassen.
Dan mal kurz abgerutscht, und naja egal das kann man flicken.
Nur kurz, und da noch etwas heißkleb.
So jetzt aber, Sch..... jetzt ist es ganz kaputt :twisted:

Naja den deckel noch abgemalt auf etwas holz das noch rumlag und ein neues gebaut. :bier:


Dateianhänge:
20160409_204929 (Andere).jpg
20160409_204929 (Andere).jpg [ 178.45 KiB | 2704-mal betrachtet ]
20160409_204920 (Andere).jpg
20160409_204920 (Andere).jpg [ 191.25 KiB | 2704-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tricopter Edward
BeitragVerfasst: Sa 9. Apr 2016, 21:40 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3102
Name: Kaffi
Aahhmm, was wiegn´der mittlerweile?

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tricopter Edward
BeitragVerfasst: Sa 9. Apr 2016, 21:46 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Nov 2015, 19:18
Beiträge: 65
Name: Andreas
1,737Kg Abfluggewicht mit Akku.

Aber, Speicherkarte und akku sind voll das sind auch noch ein par gram :lachen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tricopter Edward
BeitragVerfasst: So 10. Apr 2016, 09:59 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3102
Name: Kaffi
Heftig. Ich glaube es wird langsam Zeit sich Sorgen um das Heckgelenk zu machen. Ich hab das eigentlich nicht für solche Lasten vorgesehen. Hm, ich muss mich mal um andere Druckteile bemühen, ich hab einen Prototyp aus anderem Kunstoff von Restinpieces, das ist erheblich zäher.
Du hast ja noch ein Ersatzteil. Ich rate Dir das Heck regelmäßig zu überprüfen wenn Du fliegen gehst, und auszutauschen wenn Du Zweifel hast.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tricopter Edward
BeitragVerfasst: So 10. Apr 2016, 20:10 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 15:05
Beiträge: 1357
Sagt mal, der Tri ist ja nun kein Racecopter, kann man den problemlos mit dem Live-Out einer Mobius fliegen?

Viele Grüße
Maren

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Zuletzt geändert von Maren am So 10. Apr 2016, 20:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tricopter Edward
BeitragVerfasst: So 10. Apr 2016, 20:25 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Dez 2015, 21:41
Beiträge: 243
Name: sebWW2
Ich hatte da immer ne minimale Latenz drin. Es geht, ist aber nix für Parkhaus oder Wald.

_________________
Gruß
seb

Flotte: RC-Explorer V3 / MiniTri / BabyTri, Funjet, Trooper SCT 4x4, Wing Wing Z-84
Projekte: PixRacer, Bonsai mit UHF
zu verkaufen: Frames, Regler, Motoren, etc.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tricopter Edward
BeitragVerfasst: So 10. Apr 2016, 20:51 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 15:05
Beiträge: 1357
sebWW2 hat geschrieben:
Ich hatte da immer ne minimale Latenz drin. Es geht, ist aber nix für Parkhaus oder Wald.

Ups, das Wörtchen "kein" vergessen. Mit Edward durch's Parkhaus *lol*

Viele Grüße
Maren

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 278 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de