FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Fr 19. Jan 2018, 07:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 19. Feb 2015, 01:40 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Fr 14. Sep 2012, 20:11
Beiträge: 68
Wohnort: Gütersloh
Name: Jochen Causemann
Hallo

Wen es interessiert: Wasserdichtes und schwimmfähiges Gehäuse in 450er Größe
Bild
Viele Grüße
Jochen Causemann

_________________
www.causemann.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 19. Feb 2015, 12:59 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Fr 14. Sep 2012, 20:11
Beiträge: 68
Wohnort: Gütersloh
Name: Jochen Causemann
Hallo

Es gibt für den Aquacopter ein Ventil für den Druckausgleich.
http://www.aquacopters.com/store/p3/Wat ... _Vent.html
Sieht aus wie ein Flies o.ä.
Kann mir jemand einen Tip geben, ob es sowas aus anderen Bereichen wie z.B. Medizintechnik o.ä. gibt?

Viele Grüße
Jochen Causemann

_________________
www.causemann.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 19. Feb 2015, 14:40 
Offline
Eisenbieger
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Aug 2012, 08:27
Beiträge: 616
Wohnort: Berlin
Nett, wäre sicher was für den Sommer.
Ist Polystyrol nicht etwas bruchempfindlich für tragende Teile?
Für spätere Versionen. Mit was kann man PET eigentlich kleben?
Ab welcher Flughöhe/Tauchtiefe? :D braucht man eigentlich ein Druckausgleichsventil? :shock:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 19. Feb 2015, 16:11 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Fr 14. Sep 2012, 20:11
Beiträge: 68
Wohnort: Gütersloh
Name: Jochen Causemann
Hallo
>Ist Polystyrol nicht etwas bruchempfindlich für tragende Teile?
Eher nicht. Ist zäh. Darum nimmt man es z.B. auch für Besteckkästen in Küchenschubladen.
Das Phantom-Gehäause wird auch aus diesem Material sein.
>Für spätere Versionen. Mit was kann man PET eigentlich kleben?
Sekundenkleber
>Ab welcher Flughöhe/Tauchtiefe? :D braucht man eientlich ein Druckausgleichsventil?
Bez. Flug in jeder Höhe. Für das Barometer jeder ordendlichen FlightControl.
Bez. Tauchtiefe weiß ich auch nicht so genau. :-)
Viele Grüße
Jochen Causemann

_________________
www.causemann.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 20. Feb 2015, 01:32 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Fr 14. Sep 2012, 20:11
Beiträge: 68
Wohnort: Gütersloh
Name: Jochen Causemann
Hallo
Ich habe mich mittlerweile auch um ein "Druckausgleichselemente (DAE) für Gehäuse" sachkundig gemacht.
Ist ja notwendig, damit das Barometer der eingesetzten Flight-Control vernünftig arbeiten kann.
Dieses Bauteil wird in einigen Tagen sehr preiswert lieferbar sein.
Bild
Zitat von der Webseite:
Druckausgleichs- Clipfilter Modell DAC mit PES Membran, hohe "Airflow- and Water Break Through- Ratings"
Eine hydrophob / oleophobe PES Membran verbunden mit einem O- Ring, eingebunden in einem Clipgehäuse oder in einer Version
zum direkten Einschrauben, verhindert das Eindringen von Wasser in zu schützende Räume.
Es findet jedoch ein konstant schneller Luftausgleich statt.
Zitat Ende

Ich werde Euch hier auf dem Laufenden halten.
Viele Grüße
Jochen Causemann

_________________
www.causemann.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 20. Feb 2015, 10:46 
Offline
Spotter
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Nov 2012, 15:55
Beiträge: 14
Wohnort: 91207 Lauf
Name: Kai
Basti hat geschrieben:
Ab welcher Flughöhe/Tauchtiefe? :D braucht man eigentlich ein Druckausgleichsventil? :shock:

Mich würde interessieren, wie Du letztendlich mit dem Copter tauchen willst! :ugeek2:
Der Innenraum ist hohl und sollte einen guten Auftriebskörper abgeben und er sollte hoffentlich schwimmen! Ich will den Copter vom Wasser aus starten, also letztendlich beim Bootfahren mitnehmen. :up:

_________________
Hier ist einiges von meinen Späßen zu sehen: http://www.youtube.com/user/blackmizi
http://www.blackmizi.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 20. Feb 2015, 10:48 
Offline
Spotter
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Nov 2012, 15:55
Beiträge: 14
Wohnort: 91207 Lauf
Name: Kai
causemann hat geschrieben:
Hallo

Wen es interessiert: Wasserdichtes und schwimmfähiges Gehäuse in 450er Größe
Bild
Viele Grüße
Jochen Causemann

Leider ist die Lieferung anders ausgefallen. Der hier gezeigte Deckel wäre mit deutlich sympathischer gewesen. :wat:

_________________
Hier ist einiges von meinen Späßen zu sehen: http://www.youtube.com/user/blackmizi
http://www.blackmizi.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 20. Feb 2015, 11:04 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Fr 14. Sep 2012, 20:11
Beiträge: 68
Wohnort: Gütersloh
Name: Jochen Causemann
Hallo Kai
Das Bild zeigt das Gehäuse mit ausgeschnittener Öffnung und dementsprechend zugeschnittenem Deckel.
Meine Überlegung ist, dem Modellbauer die Größe und Form der Öffnung zu überlassen und dementsprechend den
mit Übermaß gelieferten Deckel zuzuschneiden und nach Wunsch zu befestigen.
Weil es ja auch die Option gibt, einen seitlichen Zugang zum Akku zu bauen, dann könnte die Öffnung deutlich kleiner ausfallen.
Oder man möchte nur ein schönes Gehäuse ohne verklebte Ober- und Unterschale. Dann könnte man die Öffnung auch ganz weglassen.
Oder mache ich mir da ev. zuviele Gedanken um Variationen?

Viele Grüße
Jochen Causemann

_________________
www.causemann.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 20. Feb 2015, 11:22 
Offline
Spotter
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Nov 2012, 15:55
Beiträge: 14
Wohnort: 91207 Lauf
Name: Kai
Moin Jochen,

sorry, da habe ich das Bild leider anders gedeutet.
Danke für den Hinweis. Jetzt habe ich eine Idee,
wie Du es gemeint hast! :daumenhoch:

Gruß Kai

_________________
Hier ist einiges von meinen Späßen zu sehen: http://www.youtube.com/user/blackmizi
http://www.blackmizi.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 20. Feb 2015, 17:59 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Fr 14. Sep 2012, 20:11
Beiträge: 68
Wohnort: Gütersloh
Name: Jochen Causemann
Hallo

Ich habe mittlerweile den Lieferanten für DAE-Druckausgleichselemente gefunden und auch bestellt.
Bild
Diese DAEs werden genau für solche Anforderungen wie z.B. unsere, sprich Luftdurchlässig für Barometer-Messungen und wasserdicht, hergestellt.

Sobald diese bei uns eingetroffen sind (nächste Woche) werden wir diese DAEs an die bisherigen Kunden
kostenfrei nachliefern.
Sie werden dann auch in allen zuküftigen Lieferungen im Lieferumfang enthalten sein.
Einzeln werden wir Sie für ca. 3.50 Euro verkaufen. Es wird auch nur ein Stück / Copter benötigt.

Übrigens: wasserdicht bis 0.8 bar = 8 Meter Wassertiefe, das sollte die Frage nach der Tauchtiefe weiter oben beantworten. :up: :-)

_________________
www.causemann.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 20. Feb 2015, 20:20 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 14:39
Beiträge: 1590
Wohnort: Hilden
Name: Thomas
causemann hat geschrieben:
Übrigens: wasserdicht bis 0.8 bar = 8 Meter Wassertiefe

8 Meter Wassertiefe entsprich nicht 0,8 bar, sondern 1,8 bar. Der Luftdruck muss dazu gerechnet werden ;)

_________________
Komplettes FPV Longrange System zu gewinnen, inkl. weltweiter Aufstiegsgenehmigung!
Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einer Münze,
und finde heraus, ob Du der Gewinner bist!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 20. Feb 2015, 20:45 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Fr 14. Sep 2012, 20:11
Beiträge: 68
Wohnort: Gütersloh
Name: Jochen Causemann
Hallo
Ich werde dem Hersteller sagen, dass deren org. Aussage falsch ist und Du es besser weißt. :up:
Für mich ist allerdings auch der Wasserdruck an der Oberfläche Null und in 8m 0,8 bar.

_________________
www.causemann.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 20. Feb 2015, 23:29 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 14:39
Beiträge: 1590
Wohnort: Hilden
Name: Thomas
Nur eine kleine Info am Rande ;)
Dateianhang:
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG [ 98.98 KiB | 4197-mal betrachtet ]

_________________
Komplettes FPV Longrange System zu gewinnen, inkl. weltweiter Aufstiegsgenehmigung!
Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einer Münze,
und finde heraus, ob Du der Gewinner bist!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 21. Feb 2015, 00:06 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Fr 14. Sep 2012, 20:11
Beiträge: 68
Wohnort: Gütersloh
Name: Jochen Causemann
Ich wußte, dass da was nachkommt.
In Deiner Grafik steht ganz richtig: Umgebungsdruck = Luftdruck plus Wasserdruck

Nach Deiner Umgebungsdruck-Logik und der diesbezüglichen Grafik müßte ich bei einer Herstellerangabe von 0,8 bar immer in ca. 2000m Höhe fliegen.
???????????????
Da sind ja schließlich ca. 0,8 bar Umgebungsdruck.

Hier geht es aber NUR um Wasserdichtigkeit und damit um NUR um Wasserdruck.
Und der ist an der Wasseröberfläche NULL und in 8m Wassertiefe 0,8 bar.

Viele Grüße
Jochen Causemann

_________________
www.causemann.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 21. Feb 2015, 11:58 
Offline
Cowboy
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 11:13
Beiträge: 2054
Wohnort: berlin
was für ein kindergarten hier, erinnert mich irgendwie an eine anderes forum

_________________
binladen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 21. Feb 2015, 12:28 
Offline
Pilot

Registriert: Do 20. Nov 2014, 18:40
Beiträge: 416
Wohnort: Berlin
Name: Andy
In 8m Wassertiefe herschen 1,8Bar.
Erinnert mich an meine taucherei :lol:

_________________
Soldering to the tiny pins on the ATmega328 is very difficult and requires good soldering skills! Do not attempt unless you feel confident in your abilities.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 21. Feb 2015, 19:26 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 07:06
Beiträge: 9005
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Stimmt! :daumenhoch:
Und ein DAE was nicht taucht taucht nix :lachen:
Ich erinner mich an eine technische anwendung wo die teile spaeter wieder rausgeflogen sind. Hoffe sie gehen für Deine Zwecke Jochen :up:
Das fliegen kann ich noch verstehen tauchen dann mit 4 abgedichteten stevenrohren u motoren innen

Bin gespannt auf die Kavitationsbilder an den props
Gruss matzito

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 21. Feb 2015, 23:44 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6623
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Wasserdicht und Schwimmfähig ein kleines Muss für Naza über Wasser, kommt leider viel zu spät für Helmuts Copter, der liegt im Bleibachsee Aufgrund, aber wenigstens mit der Wasserdicht verpackten Gopro :bier:
Die Aufnahmen sind bestimmt super wenn die Kamera mal jemand in 20 Jahren am Angehaken birgt. :daumenhoch: :lachen:

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 22. Feb 2015, 20:09 
Offline
Spotter

Registriert: Do 13. Feb 2014, 09:47
Beiträge: 9
Hallo

habe heute Maidenflug mit 15" Propellern und AGM 650kv Motoren gehabt.
Wenn alles funktioniert wird er verschlossen.

Dateianhang:
Maidenflug 15 Zoll02.JPG
Maidenflug 15 Zoll02.JPG [ 430.11 KiB | 4095-mal betrachtet ]


Dateianhang:
15 Zoll 5200-4S 01.JPG
15 Zoll 5200-4S 01.JPG [ 443.08 KiB | 4095-mal betrachtet ]


Gruss
Matala


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 23. Feb 2015, 03:09 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Fr 14. Sep 2012, 20:11
Beiträge: 68
Wohnort: Gütersloh
Name: Jochen Causemann
Hallo
Neue Variante. Toll.
Halt uns auch dem Laufenden.
Viele Grüße
Jochen Causemann

_________________
www.causemann.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de