FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Mo 24. Sep 2018, 06:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 126 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: QX 80, 90, 95
BeitragVerfasst: So 23. Okt 2016, 18:40 
Online
Pilot

Registriert: Fr 18. Dez 2015, 22:35
Beiträge: 311
Wohnort: Duisburg
Hallo,
ich habe mir ein neues Spielzeug, einen QX90 gekauft.
http://www.banggood.com/Tiny-QX90-90mm-Micro-FPV-Racing-Quadcopter-BNF-Based-On-F3-Flight-Controller-FrSKY-Taranis-X9D-p-1069614.html?rmmds=search

Erstmal bin ich begeistert, was mit dieser Größe alles geht und wie weit dieser einfache 25mW Video Sender reicht. Super ist auch das der Rx einfach an die Taranis gebunden wird. :daumenhoch:

Leider gibt es auch Probleme:
- Manchmal fällt der kleine einfach vom Himmel - ohne erkennbaren Grund.
- Im ACC Mode driftet die 0 Grad Position stark, vermutlich Vibration.
- Das Kamera Bild "wobbelt" stark, auch Vibration?

Wie sind eure Erfahrungen?

Gruß,
Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: QX 90
BeitragVerfasst: Mo 24. Okt 2016, 15:44 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3304
Name: Kaffi
Ich habe den 95er.
Driften: Nun ja, die Motoren können in ihrer Halterung verschoben werden. Wenn sie nicht alle senkrecht stehen, wird er deutlich irgendwo schief gehen. So ein bisschen Drift halte ich für normal.
Wobbel: Ja, Vibrationen. Meistens machen das unwuchtige (oder halb kaputte) Props. Habe ich aber überhaupt nicht.
Fällt runter: Nuja, wenn jedesmal ein Prop ab ist, kannst du auch vermuten daß er im Flug schon abgeflogen ist. Ein Krankheit der mitgelieferten Props. Sekundenkleber hilft. Ganz wenig nehmen, der Prop geht später trotzdem ab, weil es nicht wirklich fest auf dem Metall der Welle haftet.
Außerdem merke ich noch an, daß ich ganz frech das Thema oben um die Typen 80 und 95 erweitert habe. Die sind technisch fast identisch.

Nun habe ich auch mal eine Frage: Wie wird der Steckertyp bezeichnet, der an den Batterien dran ist? Würde gerne mal was zum rumlöten kaufen, aber keine Ahnung nach was ich suchen muss.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: QX 80, 90, 95
BeitragVerfasst: Mo 24. Okt 2016, 16:27 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 07:53
Beiträge: 1017
ich habe zum Glück einen über gehabt und diesen um gelötet. Damit konnte ich mit 0.8A laden ;) Allerdings nutze ich es kaum, weil der vierfach-lader via USB, den ich extra geordert habe, gute Arbeit leistet.

Meine QX80 habe ich auf den Eachine E100 Rahmen umgesteckt ... und rate davon ab :) Sieht gut aus, aber ist zu empfindlich, dieser ALU-Karbon-Kram.

Wer Bilder möchte, möge sich melden.

_________________
>> Homepage / Youtube / Instagram <<
S800 Sky Shadow | Sonicmodell AR Wing


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: QX 80, 90, 95
BeitragVerfasst: Mo 24. Okt 2016, 20:49 
Online
Pilot

Registriert: Fr 18. Dez 2015, 22:35
Beiträge: 311
Wohnort: Duisburg
So durch einen Satz neue Props sind die Vibrationen weniger geworden. Das Driften ist nun nur noch das bekannte Driften im ACC Mode (vorher musste ich den Stick 10° aus dem Nullpunkt bewegen um die Position zu halten)

Nach einem Wochenende RC-Groups lesen weis ich nun das, das grundlos vom Himmel fallen ein bekanntes Problem ist. Die angebliche Lösung: RX Antenne auf 31mm kürzen, meine war 45mm. Obwohl ich Schwierigkeiten habe daran zu glauben, habe ich es probiert ( Lambda / 4 ist ja nie verkehrt) - bisher gut.

Propeller und Motor im Kamerabild nervt. Thingiverse hilft:
Bild

Mit Propguards dagegen hebt der Copter kaum noch ab :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: QX 80, 90, 95
BeitragVerfasst: Mo 24. Okt 2016, 20:54 
Online
Pilot

Registriert: Fr 18. Dez 2015, 22:35
Beiträge: 311
Wohnort: Duisburg
Ich glaube der Akku Stecker heisst micro losi connector.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: QX 80, 90, 95
BeitragVerfasst: Mo 24. Okt 2016, 21:14 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:57
Beiträge: 111
Wohnort: Heiligenhaus
Name: Michael
Wie ist das eigentlich bei den Flitzern, haben die genug Power wenn es darum geht, den fallenden Kopter noch abzufangen? Ich habe mit dem Blade Nano QX2 auch so einen brushed Flitzer. Der fliegt eigentlich super und wird auch richtig schnell, wenn der dann z.B. mal bei voller Fahrt in einer Kurve Höhe verliert, reicht Vollgas nicht mehr aus, den Einschlag zu verhindern.

_________________
Gruß,
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: QX 80, 90, 95
BeitragVerfasst: Mo 24. Okt 2016, 21:37 
Online
Pilot

Registriert: Fr 18. Dez 2015, 22:35
Beiträge: 311
Wohnort: Duisburg
Den QX2 kenne ich nicht, aber ich glaube das Verhalten ist ähnlich. Das Gewicht zu Leistungs Verhältnis ist nicht so toll.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: QX 80, 90, 95
BeitragVerfasst: Mo 24. Okt 2016, 21:51 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:57
Beiträge: 111
Wohnort: Heiligenhaus
Name: Michael
Hmm, danke für die Info. So etwas habe ich befürchtet. Dann werde ich mich wohl auf die 130er Klasse mit BL Motoren konzentrieren, da erwarte ich in den entscheidenden Situationen einfach mehr Power. Schub/Gewichtsverhältnisse von 4:1 und mehr sind da ja durchaus leicht realisierbar.

_________________
Gruß,
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: QX 80, 90, 95
BeitragVerfasst: Mo 24. Okt 2016, 22:10 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2284
2S Brushed sollte auch genug Schub bieten
Cheerson TINY 117

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Zuletzt geändert von Schalonsus am Fr 28. Okt 2016, 09:13, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: QX 80, 90, 95
BeitragVerfasst: Mo 24. Okt 2016, 23:16 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3304
Name: Kaffi
Ich habe wenig Erfahrungen mit den ganz kleinen, aber laut AndyRC hat zumindest der QX95 mehr Power als die anderen QX´e. Hier das video - am Ende fliegt auch auch ein bisschen rum, da kann man sehen wie das Teil so schiebt:
phpBB [video]

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: QX 80, 90, 95
BeitragVerfasst: Mo 24. Okt 2016, 23:26 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3304
Name: Kaffi
Markus1234 hat geschrieben:
Ich glaube der Akku Stecker heisst micro losi connector.


Danke!

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: QX 80, 90, 95
BeitragVerfasst: Di 25. Okt 2016, 07:49 
Offline
FPV-TEAM.de
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Okt 2013, 16:52
Beiträge: 336
Wohnort: Birmingham, Alabama
Name: Daniel
Cool endlich gibts nen Thread dazu :mrgreen: und ich bin so wie es aussieht nicht der einzige der sich so nen mini geholt hat :up:

Ich hab mir den QX80 gegönnt. Habe auch Hier nen Baubericht dazu geschrieben
Bild

Also über fehlende Power kann ich mich nicht beklagen. Klar hat der nicht so viel dampf wie die größeren Brushless Copter aber immerhin reicht es für ordentlich Spass :ugeek2:
phpBB [video]


phpBB [video]


Hier noch ein paar sehr schnelle runden im Garten, da sieht man die power beim abfangen recht gut :-D
phpBB [video]


Habe auch wenn ich nen frischen akku fliege kaum probleme ihn abzufangen. Nach 3 Min wird das dann aber auch langsam schwierig, hab mir deswegen ne große ladung ersatzakkus bestellt :-)

Das wobbeln hatte meiner am anfang auch, habe ihn dann aber auf betaflight umgeflashed seit dem ist es gefühlsmäßig verschwunden.

Mit den abfliegenden Props, kann ich echt nur die Ladybird props. bzw. die QX80 ersatzprops (sind beides die gleichen) emfehlen, die haben einen ticken mehr dampf und gehen auch nicht ab. Habe bisher trotz unzähliger crashes erst einen Prop zerstört *g*

Den QX95 hab ich mir auch mal bestellt aus Interesse. Sobald er da ist werde ich auch wieder nen ausgiebigen Testbericht dazu schreiben :popcorn:

Hab den QX80 auch schon ins Handgepäck für meinen Bali Urlaub geräumt :mrgreen: In 2 wochen gibts dann (hoffentlich) neues Videomaterial.

Gruß
Moe

_________________
Neues & Aktuelles gibt's immer im http://www.FPV-TEAM.de Blog!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: QX 80, 90, 95
BeitragVerfasst: Di 25. Okt 2016, 12:30 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:57
Beiträge: 111
Wohnort: Heiligenhaus
Name: Michael
Wow, das sieht nicht schlecht aus. Das sieht mit nicht so aus, als ob der Blade da mithalten könnte.

_________________
Gruß,
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: QX 80, 90, 95
BeitragVerfasst: Mi 26. Okt 2016, 06:12 
Online
Pilot

Registriert: Fr 18. Dez 2015, 22:35
Beiträge: 311
Wohnort: Duisburg
@moe: die Videos sind klasse. Alles mit der originalen Kamera? Bei meiner wird das Bild sehr dunkel, sobald die etwas Gegenlicht bekommt.
Wenn Betaflight so viel besser als CF ist, probiere ich das auch mal - postest du deinen dump hier?
Gruß,
Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: QX 80, 90, 95
BeitragVerfasst: Mi 26. Okt 2016, 09:52 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3304
Name: Kaffi
Das Bild von meinem QX95 ist in etwa das Gleiche.
Ich habe allerdings auch das Problem (wie im Video von AndyRC) daß ich bei wenig Licht die Artefakte mit den Blubberdrops im Bild sind. Wenn es hell genug ist merkt man davon nichts.
Und... da ich gestern mal draußen war und ein paar Meter weiter weg geflogen bin habe ich auch das Phänomen "fällt mal eben aus dem Himmel" gehabt, mehrmals. Offenbar RC-Abriss.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: QX 80, 90, 95
BeitragVerfasst: Mi 26. Okt 2016, 21:17 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2284
2S
100mm
82,5g AUW

Morgen mal ausgiebig testen das Monster
Habe um das ganze auch steuern zu können ein DIY Multiprotocol Modul gebastelt, aber nicht als Multimodul sondern nur mit dem CC2500 für FrSky.


Dateianhänge:
IMG_20161026_183101.jpg
IMG_20161026_183101.jpg [ 890.96 KiB | 6470-mal betrachtet ]
IMG_20161026_160055.jpg
IMG_20161026_160055.jpg [ 700.93 KiB | 6470-mal betrachtet ]

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: QX 80, 90, 95
BeitragVerfasst: Do 27. Okt 2016, 22:42 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:57
Beiträge: 111
Wohnort: Heiligenhaus
Name: Michael
So, ich habe mir jetzt auch einen QX95 bestellt. Die Videos, die ich mir so angesehen habe, fand ich ziemlich beeindruckend. Parallel dazu baue ich noch einen 130er mit 4000kV BL Motoren, das sollte für die kommende Hallensaison dann reichen :)

_________________
Gruß,
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: QX 80, 90, 95
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2016, 09:12 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2284
Noch ein Micro 2S Quad von Eachine
Eachine 2S Fatbee FB90

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: QX 80, 90, 95
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2016, 09:26 
Online
Pilot

Registriert: Fr 18. Dez 2015, 22:35
Beiträge: 311
Wohnort: Duisburg
Irgendwie lösen sich die Propeller immer am gleichen Motor. Ich denke eine Motorwelle ist etwas dünner...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: QX 80, 90, 95
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2016, 09:46 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2284
Minimal Sekundenkleber verwenden hilft.
phpBB [video]

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 126 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de