FPV-Treff.de
http://fpv-treff.de/

Nopeller?
http://fpv-treff.de/viewtopic.php?f=53&t=8761
Seite 1 von 1

Autor:  WDZaphod [ Fr 24. Mär 2017, 21:34 ]
Betreff des Beitrags:  Nopeller?

Hi zusammen,

ich hab öfters die Herausforderung, dass Bildstörungen bei den Racern nur unter Vollast auftreten. Das ist bei einem potenteren Setup aber auf dem Basteltisch etwas schwer zu überprüfen, oder nicht ganz ungefährlich. Mein 6" QAV zieht mit 1.7kg pro Motor nach oben, also 6.8kg zusammen. Das ist laut, und blöd zu befestigen. Für Tests wie Stromsensor-Kalibrieren oder Video-Tests bei hohen Strömen muss ich das Quad jedesmal mit einigen dicken Kabelbindern verzurren, alles nicht so doll.
Idee: Ein "Propeller" mit unendlicher Steigung, also ein Blatt wie ein senkrecht gestellter Eis-Stiel. Das macht dann nur Wind, aber keinen Auftrieb. Weiss jemand, ob es sowas gibt? Oder etwas rundes mit Lamellen, wie das Rad von einem Tangentiallüfter?

Bild

Nur halt flacher...
Auf dem 3-Drucker ausdrucken will ich sowas nicht, wenn das auseinanderfliegt :shock:

Autor:  Upgrade 08/15 [ Sa 25. Mär 2017, 12:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Nopeller?

Propeller um 180° drehen und alle Propeller um eine Position im (gegen)Uhrzeigersinn drehen. Dann wird der Quad beim Gasgeben an den Boden gedrückt.

Autor:  Rolf [ Sa 25. Mär 2017, 14:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Nopeller?

Eine Position - egal welche Richtung - weiter reicht doch.

Gruß Rolf

Autor:  Upgrade 08/15 [ Sa 25. Mär 2017, 16:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Nopeller?

Rolf hat geschrieben:
Eine Position - egal welche Richtung - weiter reicht doch.

Gruß Rolf


Schon, aber da hast du nicht den ganzen Schub (Stromfluss).
Kann je nach dem relevant sein, abgesehen davon wenn die Props um eine Position verschoben werden müssen ist das Umdrehen auch nur noch eine kleine Sache.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/