FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Do 15. Nov 2018, 00:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: HK Mobius gimbal
BeitragVerfasst: Mi 12. Aug 2015, 10:19 
jemand erfahrung mit dem ding?

http://hobbyking.com/hobbyking/store/__ ... otors.html


hab meine grade bekommen. soweit alles super, läuft echt geschmeidig.
Hab nur ein problem. die einstellungen für angle limit werden nicht übernommen...

in der SW steht unten immer brav, daß er die einstellung übernommen hat. nach klick auf "write to flash" und neustart der gimbal ist aber immer noch alles gleich :|

Controller ist der Tarot ZTX22


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HK Mobius gimbal
BeitragVerfasst: Do 13. Aug 2015, 15:58 
hab die gimbal jetzt so, wie ich mir das vorstelle.
den roll-motor hab ich komplett raus. kleine adapterplatte gestrickt und passt.

hängt direkt an der naza, gain auf 0. macht die gimbal ja selber. so funktioniert das auch super.

dawodie runcam hin soll hab ich noch ne platte hingeklebt. jetzt passt die FPV-cam neben die runcam.
max ausschläge über die funke. wenn die am anschlag ist und der copter sich noch weiter in die richtung bewegt stößt die irgendwann an. der motor gibt aber relativ schnell auf, denke nicht, daß da was passiert.

die angle limits in der gimbal software bekomm ich immer noch nicht eingestellt. keine ahnung, was da los ist.
alles andere hat auf anhieb funktioniert...

hier noch der originale zustand mit der konfig von HK

https://www.youtube.com/watch?v=LBAcrNbvtEk


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HK Mobius gimbal
BeitragVerfasst: Fr 14. Aug 2015, 14:07 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Do 16. Mai 2013, 16:21
Beiträge: 43
Hallo,

hab das Gimbal auch und es war heute das erste mal in der Luft. Die Ergebnisse waren sehr enttäuschend. Das lag aber wohl weniger am Gimbal als an einer zu weichen Aufhängung.
Im Stand alles ok. Bei laufenden Propellern ein leichtes Jello, auch ok, das kann man bekämpfen. Aber im Flug übelste Vibrationen. Ich vermute, dass das gesamte Gimbal schwingt. Aber auch das kann man bekämpfen.

Was mich viel mehr nervt ist, dass es tagesformabhängig ist, ob das Gimbal mit meinem PC sprechen will oder nicht.
Am ersten Tag ging gar nichts, am zweiten einwandfrei und jetzt connected er, aber nach einer halben Sekunde ich die Verbindung wieder weg...

Was auch noch nicht funktioniert ist das einstellen des Tiltwinkels über die Fernsteuerung.

Es bleibt spannend :D


Viele Grüße
Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HK Mobius gimbal
BeitragVerfasst: Fr 14. Aug 2015, 16:18 
hatte grade eben auch den ersten flug.
auf jeden fall viel besser als vorher. im stand fast kein jello, beim fliegen minimal mehr.
bei vollgas steigen dann doch deutlich.


meinst Du andere aufhängegummis würden was bringen? hab absolut null erfahrung in der richtung.
welche könnten denn passen? sind das einheitliche größen?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HK Mobius gimbal
BeitragVerfasst: Fr 14. Aug 2015, 16:47 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Do 16. Mai 2013, 16:21
Beiträge: 43
Dann sind wir schon zwei, was die Erfahrung mit Gimbals angeht :)

In meinem Fall meinte ich mit aufhängung, dass die Stelle an der das Teil angeschraubt ist zu weich ist und anfängt zu schwingen. Zu den Gummis kann ich garnichts sagen.

Der Standardtipp ist ja immer, alle so gut es geht wuchten. Das steht bei mir auch noch an.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HK Mobius gimbal
BeitragVerfasst: Fr 14. Aug 2015, 17:13 
wegen tilt steuerung, hast Du das gesehen?

http://www.hobbyking.com/hobbyking/stor ... 237X32.png

für tilt ist Signal T und dann brauchst noch einen von den 2 masse anschlüßen


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HK Mobius gimbal
BeitragVerfasst: Fr 14. Aug 2015, 17:17 
konntest Du eigentlich die angle limits einstellen?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HK Mobius gimbal
BeitragVerfasst: Fr 14. Aug 2015, 17:24 
weiß zufällig jemand, auf was sich hier die 200g beziehen?

http://www.hobbyking.com/hobbyking/stor ... duct=56818


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HK Mobius gimbal
BeitragVerfasst: Mo 17. Aug 2015, 08:22 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Do 16. Mai 2013, 16:21
Beiträge: 43
Zitat:
wegen tilt steuerung, hast Du das gesehen?

http://www.hobbyking.com/hobbyking/stor ... 237X32.png

für tilt ist Signal T und dann brauchst noch einen von den 2 masse anschlüßen


Ja, hab ich gesehen, hat nicht geholfen. Kann aber sein, dass das Bild irgendwie gedreht ist. Ist bei 3x3 Pins ja nicht eindeutig.

Zitat:
konntest Du eigentlich die angle limits einstellen?


Nicht versucht

Zitat:
eiß zufällig jemand, auf was sich hier die 200g beziehen?

http://www.hobbyking.com/hobbyking/stor ... duct=56818


Vielleicht die Kraft, die benötigt ist, um die zusammen zu drücken?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HK Mobius gimbal
BeitragVerfasst: Mo 17. Aug 2015, 11:14 
Die Pins sind doch beschriftet?!?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HK Mobius gimbal
BeitragVerfasst: Do 14. Jan 2016, 23:41 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 22:48
Beiträge: 31
Name: EagleEi
Hey, mich würd mal so interessieren wie das Mobius Gimbal funktioniert, habt Ihr mal ein paar Teataufnahmen die ich Begutachten könnt?
Für ein Mobius Gimbal sie perfekten Dämpfer zu finden bleibt die Königsdisziplin!!!
Da bin ich immer offen für jegliche Tipps!

_________________
EagleEi Gimbal, Globeflyer, Storm32 GPS-Tracking und vieles mehr!
Werbefrei und Kostenlos
www.open-diy-Projects.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HK Mobius gimbal
BeitragVerfasst: Di 26. Apr 2016, 07:45 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 6910
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
bin da auch am überlegen für einen Flieger, also umgebaut Kamera oben.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HK Mobius gimbal
BeitragVerfasst: Di 17. Mai 2016, 21:41 
Online
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 10:16
Beiträge: 3336
Name: Kaffi
Hi Männers, ich habe in den letzten Tagen viel an dem Ding rumgeschraubt. Es sitzt nun "upside down" nach vorne raus auf meinem Tricopter. In etwa so wie das bei den TBS Discoverys gemacht ist.
Alles schön und gut, habe jetzt schon xmal an den Gains gefummelt und bekomme es nicht richtig gut hin. Zwei Probleme habe ich:
1. Das Gimbal zuckt immer wieder auf der Nick-Achse. Aber nur um Flug. Immer wieder nachgestellt, ich bekomme aber nix richtig hin wenn ich nicht genau weiß was das bewirkt. Motoren sind mit der Power so eingestellt daß sie genug Druck haben, aber nicht heiß werden.
2. Die Rollachse macht überhaupt keine Probleme mit Zuckungen und tut fast perfekt was sie soll. Fast. Ich habe das Problem daß ich bei flotten Kurven immer eine Kameraneigung nach außen bekomme, so als wenn der Fahrer es nicht schafft sich in die Kurve zu legen und stattdessen nach außen kippt. Das ist ein weiche Bewegung, aber trotzdem, das Bild kippt "aus der Kurve raus". Und es sieht Scheiße aus. Kann ich das irgendwie so regeln daß es sich stattdessen sanft mit dem Tri "in" die Kurve legt? Oder zumindest exakt zum Horizont ausgerichtet bleibt?

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de