FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Mi 19. Dez 2018, 12:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 24. Jan 2015, 21:00 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:53
Beiträge: 3785
Name: Thorsten
Nabend zusammen,

ich muss beichten ... habe noch nie Props gewuchtet :shock: :shock:

da ich aber heute festgestellt habe, dass sich beim kleinen Trond eine Schraube im Holz gelockert hat (kann auch ohne Vibs passieren), möchte ich mit Rücksicht auf sowas, aber vor allem auch mit Rücksicht auf die Lager im Motor meine Props wuchten ...

klar habe ich diverse utub-Videos geschaut ... und auch verschiedene Geräte im Web angeschaut ... bin aber irgendwie unschlüssig, da es hier ja auch deutliche Preisunterschiede gibt ... mir gehts nicht um extra billig, sondern darum nicht zweimal zu kaufen ...

Und für ne Schwerpunktwaage ? hab nur ne Laubsäge und kann damit nicht präzise genug große Teile sägen ... und mein Stuhl, von dem ich bislang zwei Beine verwende, ist nicht das gelbe vom Ei in Sachen Praktikabilität ...

Hat jemand einen Tipp ?

Danke !

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 24. Jan 2015, 21:23 
Offline
FPV-TEAM.de
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Dez 2012, 16:11
Beiträge: 773
Wohnort: Regensburg
Name: Florian
ganz einfach.....vibrationen messen. Nicht mit Handy sondern per Hand (Man glaubt nicht wie genau der Mensch ist ;) ). Einfach mit einem oder zwei Finger die Oberfläche des Fliegers nur leicht berühren und dann den Motor langsam hochdrehen lassen. Vibriert er, dann mach an eine Seite des Props Tesa. -->Besser: gut...solange bis es perfekt ist . Schlechter: Andere Seite ;)

Die ganzen statischen Wuchtwagen bringen so ziemlich nichts, weil am Ende sowieso irgendwo im Gesamtsystem Toleranzen sind. Einfach das gesamte Ding dynamisch wuchten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 24. Jan 2015, 21:26 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 10:16
Beiträge: 3349
Name: Kaffi
Dito.
Zum auswuchten von Props gibts auch einen Film mit David Windesthal bei Flitetest. Da gehts eigentlich um den Tricopter, aber das lässt sich bestens übertragen. Link bin ich zu faul rauszusuchen.
Schwerpunktwaage: Hast Du eingebaut - 2 Finger.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 24. Jan 2015, 23:04 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:53
Beiträge: 3785
Name: Thorsten
Ok, danke !

Hätte nicht soviel Vertrauen in den Menschen gesetzt ;) ... das sollte machbar sein ...
@Thorsten: wenn ich weiß wonach ich sucken muss, find ich das schon ...

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 25. Jan 2015, 09:51 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 10:16
Beiträge: 3349
Name: Kaffi
https://www.youtube.com/watch?v=xixni4trNq8
Da erzählt er was über den "happy Tricopter". Ein Teil davon sind die Props. Ich nehme dafür Tesa. Bessere Props sind übringens auch ein gutes Mittel für besseres auswuchten. Perfekt sind sie nie, aber die billigen weichen viel mehr ab als höherwertige. Wenn man genau weiß welche Seite betroffen ist, kann man auch mit Schmirgel Material von der schwereren Seite abtragen. Ich würde das weiter außen, Oberseite und Vorderkante machen - dabei das Profil des Props natürlich beibehalten. Bei einem Multicopter lohnt das aber nicht, besonders die billigen Props sterben schnell wenn sie dickes Gras, Blätter oder Äste berühren.
Das Filmchen ist auf jeden Fall auch prima um einein Überblick zu haben was man bei einem Multicopter so beachten sollte.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 25. Jan 2015, 10:33 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:53
Beiträge: 3785
Name: Thorsten
Danke fürs raussuchen!
Auf jeden Fall genug Bastelarbeit für die nächste Schlechtwetter- Periode ...
Hab ich auch am Trond und am ES noch nicht getan,mailt aber bestimmt ...
Von den sehr preiswerten weichen bin ich schon länger weg ... ;)

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 25. Jan 2015, 17:58 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Mär 2013, 21:19
Beiträge: 284
Wohnort: Berlin
Name: Christian
Wenn du noch 3 Wochen warten kannst, kann ich dir für 10€ das hier verkaufen:

http://www.hobbyking.com/hobbyking/stor ... lanes.html


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de