FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Fr 14. Dez 2018, 08:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schriftzug unter Laminat
BeitragVerfasst: Mo 2. Jan 2017, 19:29 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:53
Beiträge: 3777
Name: Thorsten
Hallo zusammen,

ich frage mich (weil ich das auch machen möchte, wie einige von Euch, die wunderbaren Schriftzüge auf oder unters Laminat bringen...
... insbeosndere in so "scherenunfreundlichen" Schrifttypen wie Space Age...

scheidet Ihr die aus Folie wie Oracover aus? Oder plotted ihr die mit nem Laser? oder einfach nur ausdrucken und dann aufkleben und unterlaminieren?

ich bin gespannt !!!

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schriftzug unter Laminat
BeitragVerfasst: Mo 2. Jan 2017, 20:14 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 10:16
Beiträge: 3349
Name: Kaffi
Geht zu einer Firma für Werbetechnik in Deiner Nähe (wenn es das gibt, lol), also solche die Schilder machen und Autos beschriften.
Denen gibst Du das was Du haben willst als Datei (vorher klären wie sie es haben wollen), dann sagst Du wie lang das sein soll und daß Du es auf möglichst dünner Folie haben willst.
Die plottern das dann auf selbstklebendem Film. "Bitte auf Übertragungsfolie aufziehen" nicht vergessen zu sagen. Das ist ein leicht klebendes Medium das auf die Buchstaben von vorn geklebt wird, daran klebend entfernst Du das Trägermedium auf der Rückseite und montierst es auf den Flieger. Obacht, nur eine Chance. Von innen nach aussen anstreichen wie Du es von dem farbigen Packband gelernt hast.
Je nach Schriftzug und Gier oder deinem Verhältnis zur Firma kostet das dann so um die 7-15,-EUR.
Vorsicht beim Laminieren, die Schrift hat auch nur eine begrenzte Hitzestabilität. Ich würde es sogar eher außen auf die Folie kleben. Das vermeidet außerdem die Luftränder an den Kanten.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schriftzug unter Laminat
BeitragVerfasst: Mo 2. Jan 2017, 22:22 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 21:56
Beiträge: 3717
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
wir haben nen schneidplotter, so'n kleines tischgerät für textilveredelung. ursprünglich für pony-deko auf tochters shirts ;)

_________________
MTD - MiniTalon - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schriftzug unter Laminat
BeitragVerfasst: Mo 2. Jan 2017, 23:00 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:53
Beiträge: 3777
Name: Thorsten
und mit so nem Teil schneidest Du dann direkt die Laminierfolie oder wie muss ich mir das vorstellen ?

@Thorsten:
Sowas haben wir hier leider nicht ... aber das gibts bestimmt in der Nähe (andere Rheinseite...) auf jeden Fall auch ne gute Option...

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schriftzug unter Laminat
BeitragVerfasst: Mo 2. Jan 2017, 23:17 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 21:56
Beiträge: 3717
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
ich nehm klebefolie in der regel, die gute vom baumarkt, kommt auf die laminierte fläche.

_________________
MTD - MiniTalon - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schriftzug unter Laminat
BeitragVerfasst: Di 3. Jan 2017, 10:01 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 10:16
Beiträge: 3349
Name: Kaffi
Die "Schildermalerfirmen" haben solche selbstklebenden Folien für computergesteuerte Schneidplotter.
Im Prinzip dasselbe wie das was Vierfuffzich beschrieben hat, nur sehr wahrscheinlich dünner und in erheblich größerer Auswahl in den Qualitäten und Farben.
Die schneiden das mit der Maschine, dabei wird nur die Folie durchtrennt, das Trägermedium (dickes Papier, beschichtet, wie bei Stickern halt) bleibt unangetastet. Der Mitarbeiter nimmt dann die überschüssige Folie aussenrum weg, stehen bleibt die Schrift, das Motiv, was auch immer. Darauf kommt dann direkt von oben eine leicht klebende Folie (transparent), manchmal auch aus Papierfasern hergestellt (transparent), mit dieser löst man die Schriftzüge vom Trägermaterial und überträgt es auf das Objekt. Dazu legt man das Ganze am besten auf sein "Gesicht" und "rollt" das Trägerpapier vorsichtig von der Rückseite ab, so daß die Schrift an der Übertragungsfolie kleben bleibt.
Dann wird der ganze Schriftzug anhand der Übertragungsfolie auf das Objekt aufgebracht, angerollt oder mit einem Spatel gestrichen, immer von innen nach aussen, so daß keine Blasen drin sind. Aber natürlich SENKRECHT zur Schrift, und nicht waagerecht, sonst arbeitest Du eine Welle rein die irgendwann einen Knick macht. Das müsstest Du aber schon von der Arbeit mit dem Packband auf dem Trond kennen.
Die Schrift klebt dann fest, die Übertragungsfolie kann leicht abgezogen werden, da sie schwächer als die Schrift klebt.
Bei größeren, längeren Schriften oder komplizierteren Motiven gibt es Arbeitsschritte, mit denen man alles erst mal mit Klebeband auf dem Objekt fixiert und dann, meist hälftig das Trägermedium entfernt und die Schrift aufklebt. Gerade bei längeren Schriftzügen und gewölbten Oberflächen vermeidet man so Verzug.
Wie gesagt, einmal aufgebracht gibt es kein Zurück mehr. Da muss man vorher ein bisschen planen wie man das aufbringt ohne Unfälle.
Das so Online zu erklären wie das genau geht ist ein bisschen zu viel. Sowas lernt man in einer Lehre als Schilder- und Lichtreklamehersteller.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schriftzug unter Laminat
BeitragVerfasst: Di 3. Jan 2017, 11:37 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9211
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Thorsten, kleine Anmerkung von mir wenn Du sagst unter dem Laminat, d.h. ja ein Folie, farbig unter der Laminierfolie. bedenke dass die Luft zwischen den Folien weg muss und kleinste Luftblasen wachsen und werden groesser wenn das heisse Buegeleisen kommt, da muss man sich was ausdenken.
Ich persoenlich wuerde es drueber machen und mit Prilwasser aufbringen.

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schriftzug unter Laminat
BeitragVerfasst: Di 3. Jan 2017, 12:34 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 10:16
Beiträge: 3349
Name: Kaffi
Stimmt das gibts auch noch. Prilwasser für die Noobs. Die Oberfläche mit mit gesättigtem Prilwasser nass gemacht, so daß ein geschlossener Wasserfilm entsteht. Auf dem kann man den Schriftzug begrenzt "schwimmend" verschieben und dann anrollen. Dabei die Brühe drunter rausdrücken.
Aber dazu muss man sagen daß das auch keinen blasenfreien Auftrag garantiert. Ich fand das Gepansche ziemlich ätzend, habe es einmal probiert und nie wieder. Aber es gibt Leute die machen das regemäßig so. Es dauert allerdings auch länger bis das endlich richtig klebt. Ein Problem ist das Wasser unter der Übertragungsfolie heraus zu bekommen und man muss bisweilen ziemlich lange warten bis die Schrift endlich so klebt daß man die Folie abziehen kann, ohne die Buchstaben dabei abzureißen.

Und natürlich, ich würde auch dazu raten auf der Laminierfolie zu kleben, und nicht drunter. Sieht einfach viel besser aus und vermeidet einige Probleme.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schriftzug unter Laminat
BeitragVerfasst: Di 3. Jan 2017, 17:00 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:53
Beiträge: 3777
Name: Thorsten
Danke, Jungs für eure Tipps!!! Ich überlege, ob ich nur für nen namenszug diesen Aufwand treibe...
Hab immerhin schon farbige wingtips.... ;)

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schriftzug unter Laminat
BeitragVerfasst: Di 3. Jan 2017, 17:27 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 14:05
Beiträge: 1427
20 Aufkleber kaufen oder 1x in einen Plotter investieren :)

http://www.ebay.de/itm/SILHOUETTE-PORTR ... Swd4tT8fVj

Geht sogar für MAC :lol:

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schriftzug unter Laminat
BeitragVerfasst: Di 3. Jan 2017, 17:53 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:53
Beiträge: 3777
Name: Thorsten
Stimmt natürlich....
Hmmm erst mal den Flieger laminieren... und dann kann ich mich immer noch entscheiden.... muss grad mal bisken die Kohle zusammen halten... :lachen:

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schriftzug unter Laminat
BeitragVerfasst: Di 3. Jan 2017, 18:10 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 10:16
Beiträge: 3349
Name: Kaffi
Maren hat geschrieben:
20 Aufkleber kaufen oder 1x in einen Plotter investieren :)

http://www.ebay.de/itm/SILHOUETTE-PORTR ... Swd4tT8fVj

Geht sogar für MAC :lol:


Interessant, was es alles mittlerweile gibt für das Geld... Ich kann aber bei dem Werbevideo nicht erkennen ob das Teil in der Lage ist Folien zu schneiden, und zwar so daß das Trägerpapier dabei unverletzt bleibt. Im Film sieht man nur komplett durchgeschnittene Teile.
Außerdem ist die Fläche die das Teil abdecken kann ein bisschen klein. Vor allem für Schriftzüge auf Fliegern, die doch eher öfter als selten über Din A4 länge hinausgehen.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schriftzug unter Laminat
BeitragVerfasst: Di 3. Jan 2017, 18:24 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 21:56
Beiträge: 3717
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
ich hab die silhouette. die schnitttiefe ist für unterschiedliche materialien einstellbar, natürlich auch für abziehfolie - so, dass der träger intakt bleibt. format ist in der breite zwar auf A4 limitiert, kann länge aber endlos. und wenn man bisschen trickst und stückelt, bringt man das ding nicht so schnell an die grenzen. ich zumindest bin damit ziemlich zufrieden.

_________________
MTD - MiniTalon - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schriftzug unter Laminat
BeitragVerfasst: Di 3. Jan 2017, 19:10 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:53
Beiträge: 3777
Name: Thorsten
ja, ist irgendwie richtig cool das Teil ... eigene Autoaufkleber sind damit wohl auch kein Problem ...

nien, ich klicke jetzt nicht auf bestellen ... :wat: :wat:

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schriftzug unter Laminat
BeitragVerfasst: Di 3. Jan 2017, 20:31 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 14:05
Beiträge: 1427
Landflieger hat geschrieben:
ja, ist irgendwie richtig cool das Teil ... eigene Autoaufkleber sind damit wohl auch kein Problem ...

nien, ich klicke jetzt nicht auf bestellen ... :wat: :wat:


Da sollte sich doch was schickes für deinen rechten Kotflügel mit machen lassen...Flicken-Design oder so :D

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schriftzug unter Laminat
BeitragVerfasst: Di 3. Jan 2017, 22:39 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:53
Beiträge: 3777
Name: Thorsten
Ach Maren, der ist längst gemacht ;) ... passender Weise ist mir jemand in den anderen gefahren ... da war das ein ABwasch ... und mittlerweile hab ich den Peugeot verkauf und mir wieder einen feinen Panda zugelegt :daumenhoch:

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schriftzug unter Laminat
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2017, 06:35 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9211
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
wo ist der kotz smilie??? einen Panda? wuerg da hat der mann einen schoenen peugeot und tut den weg :( :lachen: :lachen:
Landflieger hat geschrieben:
Stimmt natürlich....
Hmmm erst mal den Flieger laminieren... und dann kann ich mich immer noch entscheiden.... muss grad mal bisken die Kohle zusammen halten... :lachen:

Doch noch ne Oboe gekauft? Geil! :lachen:

Landflieger hat geschrieben:
Danke, Jungs für eure Tipps!!! Ich überlege, ob ich nur für nen namenszug diesen Aufwand treibe...
Hab immerhin schon farbige wingtips.... ;)

Na klar nur so wird der Flieger zu einem echten individuellen Teil an dem man sich ganz besonders erfreut, alles andere ist halbherzig.

Also Modellbau ist die Kunst mit maximalem Aufwand das Geringstmoegliche zu erreichen, also streng Dich an. :up:

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schriftzug unter Laminat
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2017, 18:44 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:53
Beiträge: 3777
Name: Thorsten
Auf meinen Panda lass ich nichts kommen…
Mein letzter hat mich unterm Strich deutlich weniger Geld gekostet, insbesondere an Reparaturen, als mein Peugeot...
Und der 308 sw mit 1,6 l ist keine Sportskanone ...
braucht bei längeren Strecken aber einen Tankwagen hinter sich

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schriftzug unter Laminat
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2017, 19:03 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 14:05
Beiträge: 1427
Vom Franzosen zum Italiener, ob das wirklich besser ist? :)

Zurück zum Thema: habe mir vorhin ein Schleppmesser für die Fräse bestellt, mal sehen, wie gut das klappt und ob ich Aufträge annehmen kann :)

Viele Grüße
Maren

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schriftzug unter Laminat
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2017, 22:48 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:53
Beiträge: 3777
Name: Thorsten
Das werden wir sehen... hab sicherheitshalber mal nen neuen genommen... hab ich zumindest Ruhe mit TÜV und bisken Garantie....

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de