FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: So 17. Dez 2017, 21:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 160 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 2. Aug 2016, 19:47 
Online
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 843
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Man kann unter dem ICON ganz links (Preferences), CommLinks, USB, Connect auch manuell eine Verbindung herstellen.
(Habe nicht mehr die aktuellste Version, hoffe, da hat sich nichts geändert)

Dateianhang:
qgc.PNG
qgc.PNG [ 96.55 KiB | 1494-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 3. Aug 2016, 10:52 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Okt 2014, 22:30
Beiträge: 69
Name: Upgrade
Hi,

Also:
- Zweiter Versuch mit QGC hat geklappt und die Verbindung hat funktioniert
- Gleich danach habe ich versuch, eine Verbindung mit dem mp herzustellen, was auch geklappt hat. Also lag es wohl weniger an QGC, sondern einfach rein Zufall (1 von 10 Versuchen klappt)
- Flugversuch: Das Board gibt mir keine Startfreigabe. Selbes Problem auch schon beim letzten Versuch auf 3.3 zu flashen. Grund: "inconsistent compasses"

--> Ich werde kontrollieren, ob die Kompassausrichtung wirklich korrekt eingestellt ist. Allenfalls kann ich den internen Kompass deaktivieren. Ansonsten muss ich wieder auf 3.2 flashen.


Edit: Bei einem erneuten Versuch erscheint nun die Meldung bad gyro health. Somit scheine diese Kombi irgendwie komplett verbugged zu sein. Ich wechsle nun wieder zur Version 3.2


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 4. Aug 2016, 10:59 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Okt 2014, 22:30
Beiträge: 69
Name: Upgrade
Hi,
Gibt es eine Methode, mit der man mit AC3.2 und dem Auav-x2 eine ESC-Kalibrierung durchführen kann?

Edit: Ich habe gefunden, wie es funktionierten sollte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 27. Okt 2016, 19:40 
Offline
Pilot

Registriert: Fr 27. Jun 2014, 12:22
Beiträge: 430
Wohnort: NRW
Sind noch AUAV Kenner anwesend (wo ist eigentlich Gervais)?

Zur Zeit wird mein Empfänger (Xfire mit 30mW Telemetrie) über den AUAV versorgt.

Stimmt es, dass auf diese Weise die redundante Stromversorgung (Power Modul + BEC an Servorail) für den Empfänger gegeben ist?

Kann ich davon ausgehen, dass der RX trotz Telemetrie nicht die interne "Powerbridge" überlastet (Auav nennt 500 mA als Limit)?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 27. Okt 2016, 23:26 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mo 21. Sep 2015, 23:13
Beiträge: 86
Wohnort: Schweiz
Von Gervais habe ich leider auch schon länger nichts mehr gehört.

Soweit ich das Schema angeschaut habe ist es so, dass Power auf der Servo Rail die Servo Rail und den FC mit Strom Versorgt. Auf der anderen Seite ist es so, dass die Servo Rail nicht vom FC mit Strom versorgt wird, weil da eine Diode dazwischen ist.

Wenn Dein Empfänger am 5V hänger beim SBUS Eingang, dann klappt es. Wenn er am 5V der Servo Rail hängt, dann nicht.

Am einfachsten zu testen, indem Du abwechselnd mal den Strom abhängst...

_________________
Tarot 680Pro - AUAV-X2/PX4, ACSP4, TMotor 4010/475mit 13x4.4, HW 40A ESC, Drotek M8N XL, McroMinimOSD, 433MHz Telemetrie, 6S 2x4'200/2x10'000
DJI F450 - Pixracer/PX4, ACSP 5, E300 ESC & Motor, 9443 Props, Drotek M6 GPS, MicroMinimOSD


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2016, 08:33 
Offline
Pilot

Registriert: Fr 27. Jun 2014, 12:22
Beiträge: 430
Wohnort: NRW
Danke für die Info. Genauso ist es - das Wissen darüber war etwas "verschüttet " ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2016, 08:44 
Offline
Sichtflieger

Registriert: So 4. Jan 2015, 02:13
Beiträge: 88
Wohnort: Berlin
Name: Markus
Nick ist doch hier im Forum unterwegs (nickarsow). Halt auf Englisch, aber er muss das doch alles wissen :)

_________________
TBS Discovery & APM 2.5 & printed Gimbal // ecks frame & APM 2.5 // MPX Dogfighter // HK-450 FBL & Align 3GX // HK EPP-FPV & FY-31AP // YAK 54 Shocky // Blade Nano // Videos


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Okt 2017, 11:34 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3250
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
moin,
hat jemand evtl. die pcb-layouts lokal gebackupt? die von der arsov-page sind down.

cheers, basti.

_________________
Ritewing ZII - Bashy 40" - Ritewing ZXL - Ritewing ZIIb - FPVunjet Ultra - BullsEye - Caliber - Mash47" - MTD - Funray


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Okt 2017, 11:45 
Offline
Pilot

Registriert: Fr 27. Jun 2014, 12:22
Beiträge: 430
Wohnort: NRW
In meinem Starbeitrag sind einige hochgeladen, welche brauchst du genau?

Oder das ganze Manual?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Okt 2017, 14:00 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3250
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
die traces und bestückung bzgl. VDD servorail, brick und frontside auf den TPS63061 wären für mich von interesse, hab ich so aus den bildern noch nicht rausdifferenzieren können. manual hab ich, danke!

basti.

_________________
Ritewing ZII - Bashy 40" - Ritewing ZXL - Ritewing ZIIb - FPVunjet Ultra - BullsEye - Caliber - Mash47" - MTD - Funray


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 31. Okt 2017, 18:05 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3250
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
non-quiet zu quiet mod:

da die traces vom Vin nicht ohne weiteres zugänglich sind, hab ich den TPS63061 identifiziert:
Bild

die rework-station angeworfen und ihn runtergelötet. danach ist ruhe bezgl. der parasitären oszillationen.
das disconnected allerdings auch usb-power. man muss also die versorgung etwas umstellen und auf die eingangsseite bridgen, wie es bei der regulären quiet-version auch gelöst ist. die redundanz der spannungsversorgung geht damit zwar verloren, aber ehrlich gesagt ist diesbezgl. in konventionellen setups ohnehin keine echte redundanz gegeben. die manövrierfähigkeit geht bei spannungsausfall auf der servoseite eh verloren.

vorher:
Bild

danach bleibt alles auf baseline.

cheers, basti.

_________________
Ritewing ZII - Bashy 40" - Ritewing ZXL - Ritewing ZIIb - FPVunjet Ultra - BullsEye - Caliber - Mash47" - MTD - Funray


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 4. Dez 2017, 23:55 
Offline
Pilot

Registriert: Sa 13. Dez 2014, 21:53
Beiträge: 387
Hat hier wer ein acasp4 am X2 am laufen?
Ich habe Probleme mit der Stromanzeige. Zeigt um die 600-800an.
Die Spannung habe ich soweit hinbekommen..
Und weiss wer, warum an dem Teil Spannung und gnd doppelt ausgeführt sind? Wohin denn damit?

Gesendet von meinem Redmi 4X mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 5. Dez 2017, 00:15 
Offline
Spotter

Registriert: Fr 3. Nov 2017, 20:45
Beiträge: 10
Wohnort: Bobingen
Name: Jürgen
hulk hat geschrieben:
Und weiss wer, warum an dem Teil Spannung und gnd doppelt ausgeführt sind? Wohin denn damit?
Ich habe Probleme mit der Stromanzeige. Zeigt um die 600-800an.


Hat nicht nur den Redundanz Grund, sondern auch den 2,5A Leistung geschuldet....2Kabel=mehr Kabelquerschnitt....kannst also auch zusammenlöten.

Stromfaktor am besten mit der Methode....Akku voll laden und Kapazität notieren.....fliegen und nachladen....Nachgeladene Kapazität notieren und damit dann den neuen Faktor berechnen. Das ganze ein paar mal machen und mann trifft dann ziemlich genau.

Gruß Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 5. Dez 2017, 19:23 
Offline
Pilot

Registriert: Sa 13. Dez 2014, 21:53
Beiträge: 387
OK. Aber, ich weiss schon um die nachlademethode. Bei bisherigen Powermodulen lag der Faktor nur nicht so extrem daneben. Und zumindest ungearmed zeigte er immer 0-1A an, und nicht dreistellig. Deshalb habe ich mich gewundert.

Edit: glaub das hier ist mein Problem
https://discuss.ardupilot.org/t/battery ... vior/17886

Gesendet von meinem Redmi 4X mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 6. Dez 2017, 00:28 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mo 21. Sep 2015, 23:13
Beiträge: 86
Wohnort: Schweiz
Ich habe die Kombi und bisher keine Probleme mit der Strommessung, allerdings verwende ich PX4.

_________________
Tarot 680Pro - AUAV-X2/PX4, ACSP4, TMotor 4010/475mit 13x4.4, HW 40A ESC, Drotek M8N XL, McroMinimOSD, 433MHz Telemetrie, 6S 2x4'200/2x10'000
DJI F450 - Pixracer/PX4, ACSP 5, E300 ESC & Motor, 9443 Props, Drotek M6 GPS, MicroMinimOSD


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 6. Dez 2017, 09:25 
Offline
Spotter

Registriert: Fr 3. Nov 2017, 20:45
Beiträge: 10
Wohnort: Bobingen
Name: Jürgen
hulk hat geschrieben:
OK. Bei bisherigen Powermodulen lag der Faktor nur nicht so extrem daneben.

Gesendet von meinem Redmi 4X mit Tapatalk



Wo liegst du denn....was ich bisher so hatte und auch gefunden habe ist: ca 13.4545 Volt multi and 36.3636 Amps per Volt. so mal als grober Richtungswert

Gruß Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 6. Dez 2017, 10:12 
Offline
Pilot

Registriert: Sa 13. Dez 2014, 21:53
Beiträge: 387
Volt ist ungefähr wie du.
Amps steht auf 17 (Standard).

Ich werde aber die Tage mit einem aktuelleren MP testen. Gemäß dem verlinkten Artikel ist die Messung im log ok, die Anzeige im MP hud jedoch nciht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 6. Dez 2017, 10:22 
Offline
Spotter

Registriert: Fr 3. Nov 2017, 20:45
Beiträge: 10
Wohnort: Bobingen
Name: Jürgen
hulk hat geschrieben:
Volt ist ungefähr wie du.
Amps steht auf 17 (Standard).

Ich werde aber die Tage mit einem aktuelleren MP testen. Gemäß dem verlinkten Artikel ist die Messung im log ok, die Anzeige im MP hud jedoch nciht


na ja, die 17 kommen aus den APM2.5 Zeiten, da war ein Messwiderstand von 50mOhm verbaut....das ACSP4 hat einen 25mOhm...somit 17*2=34....und schon bist du in der richtigen Region.

Die ich bisher gesehen habe kommen mit Werten zwischen 33 und 36 recht genau hin....

gruß Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 6. Dez 2017, 20:11 
Online
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 843
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
An 6s + Pixhawk 1: Spannung BATT_VOLT_MULT 13.6533
Strom: BATT_AMP_PERVOLT 47.78

Letzter Flug mit dem Clouds: nachgeladen 1893 von 6600 mAh, von Arduplane gemessen: 1866 :D

LG ROlf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 6. Dez 2017, 20:36 
Offline
Pilot

Registriert: Sa 13. Dez 2014, 21:53
Beiträge: 387
Wie gesagt, gemäß Link bin ich nicht der einzige. Die mp Version war älter.

Gesendet von meinem Redmi 4X mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 160 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de