FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: So 23. Sep 2018, 18:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Radiolink Mini PIX
BeitragVerfasst: Sa 30. Dez 2017, 11:45 
Offline
Pilot

Registriert: So 8. Mär 2015, 19:26
Beiträge: 263
Wohnort: Im schönsten Bundesland
Name: Stefan
Moin
Kann nicht schon wieder einen kaufen, mir gehen die Modelle aus.
Wie ich finde ist das ein sehr günstiges Angebot, kann mal jemand bestellen und testen?


https://www.banggood.com/Radiolink-Mini ... rehouse=CN

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Radiolink Mini PIX
BeitragVerfasst: Sa 30. Dez 2017, 12:04 
Online
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3521
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
done

ist ja im prinzip ein f4 board.
preislich i. vgl. zu ardupilot mainstream hardware schon sehr nice, legt bis dato allerdings auf die dezidierte firmware fest. kann evtl. mit night_ghost’s HAL zum laufen gebracht werden. ne portierung für dingsflight/inav müsste auch möglich sein.
dabei nicht wesentlich günstiger als übliche omnibus boards, würd ich sagen.
onboard osd wär ne nice, aber hey, kommt vielleicht mit der V2 ;)

_________________
MTD - MiniTalon - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radiolink Mini PIX
BeitragVerfasst: Sa 30. Dez 2017, 12:40 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 1083
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Naja, halt sehr durchwachsen die Sache.

https://discuss.ardupilot.org/t/new-fc- ... -pix/21958

https://www.rcgroups.com/forums/showthr ... -PIX-F4-Fc

LG Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Radiolink Mini PIX
BeitragVerfasst: Sa 30. Dez 2017, 13:15 
Online
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3521
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
jo. frage mich insofern, ob wir dieses nicht lieber nach „andere“ verschieben?
und nebenbei, ob diese sparte nicht ohnehin besser mit „ardupilot“ bezeichnet wäre, weil „APM“ den obsoleten bezug zur 8bit-hardware suggeriert. was meint ihr?

_________________
MTD - MiniTalon - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radiolink Mini PIX
BeitragVerfasst: Sa 30. Dez 2017, 13:39 
Offline
Pilot

Registriert: So 8. Mär 2015, 19:26
Beiträge: 263
Wohnort: Im schönsten Bundesland
Name: Stefan
Hallo
Also ganz wie belieben, ob es nun hier zu finden oder dort.
Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radiolink Mini PIX
BeitragVerfasst: Sa 30. Dez 2017, 17:54 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 1083
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Da im Laufe der Zeit immer mehr Hardeware dazu kam und noch kommen wird, auf denen Ardupilot (oder PX4) läuft, müsste die Sparte eigentlich Ardupilot/PX4-Flightcontroller heißen - wobei man sich das Flightcontroller schenken könnte.

Habe mal geschaut: So finden sich interessante Beiträge (egal ob zu Ardupilot selbst oder zu assoziierter Hardeware) direkt unter Multicopter Flightcontroller, unter "andere" und hier. Mit Namensänderung (statt APM -> Arduilot/PX4) hätte man zukünftige Beiträge gesammelter .

LG Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radiolink Mini PIX
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 21:50 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 1083
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Der Radiolink „Mini Pix“ ist angekommen:
Dateianhang:
a1.jpg
a1.jpg [ 187.71 KiB | 4159-mal betrachtet ]

Dabei sind eine GPS/Kompasskombination mit Anschlussskabel, eine auf einem Platinchen montierter Piepser mit Sicherheitstaster und Anschlussskabel, eine 4-fach-Verteilerplatine mit integriertem Powermodul (5 Volt BEC, analoger Spannungs- und Stromsensor) samt Anschlusskabel, 1 Kabel für den Empfänger und separat herausgeführtem RSSI-Eingang, 1 weiteres Kabel wohl für Telemetrie 1 oder 2 gedacht (Die Farbgebung widerspricht dem zwar völlig, macht aber nichts an der Funktion – die korrekte Belegung der Anschlüsse findet man dort: https://www.rcgroups.com/forums/showthr ... -PIX-F4-Fc ).

Mit dem normalen Missionplanner verbindet sich der Radiolink Mini Pix ohne weiteres und vermeldet vorinstalliert Copter 3.5.3:

u-blox 1 HW: 00080000 SW: ROM CORE 3.01 (107888)
PX4v4 0059002E 3436510C 35393336
PX4: d735a683 NuttX: 1a99ba58
APM:Copter V3.5.3 (e8ab1c75)
GPS 1: detected as u-blox at 115200 baud

Auch die Verständigung einschließlich Parameteränderung ist ohne Probleme mit dem Missionplanner möglich.

Das GPS (allerdings ohne angeschlossenem telemetriefähigem Empfänger oder sonstigem Transceiver in unmittelbarer Nähe) hat wohl ein M8N verbaut und findet nach geänderter Einstellung von meiner „Testfensterbank“ rasch den 3D Fix einschließlich europäischem Korrektursignal )

Beim Versuch, eine andere Firmware mit dem normalen MP aufzuspielen, verweigerte MP erwartungsgemäß den Dienst. Mit der Radiolink-MP Vesion – die auf eigene Branch zeigt – soll es angeblich gehen, zumindest eine Planeversion aufzuspielen. Bei mir hat es auf die schnelle nicht funktioniert – was aber wg. Zeitmangel zum Ursachenfinden nichts heißen muss.

Das Dingen misst mit Gehäuse 39x39x12 mm – im Vergleich dazu ist der im Gehäuse verpackte Pixracer eigentlich nur dicker (40x40x19 mm).

Im Vergleich zum Pixracer fällt die fehlende direkte Verbindungsmöglichkeit zu FrSky-Telemtrieempängern auf – dazu braucht man am Mini Pix dann neben der Umsetzer-Harderware einen Telemetrieausgang, womit nur noch einer übrig bleiben würde.

Der Pixracer hat von Haus aus einen vorkonfigurierten aufsteckbaren WiFi-Chip, den der Mini Pix nicht mitbringt.

Fehlenden CAN-Bus werden die meisten verschmerzen können.

Am meisten ärgert aber der Blick auf den verwendeten Prozessor:

Der verbaute STM32F405VGT6 hat lediglich 1024 kB Programmspeicher, die 1 MB Grenze der alten STM32F427VIT6 Rev.1/2 Boards könnte also nicht überschritten werden

Schlimmer aber sind die lediglich 192 kB RAM im Vergleich zu den Pix-üblichen 256 kB, an denen alle bisherige Ardupilot Entwicklung letztzlich getestet wurde. Das Kompilieren kann also noch klappen, während in der Anwendung dann aus Speichermangel bisher nicht nachvollziehbare Probleme auftreten könnten.

Ob das Arduplane Entwicklerteam – die eigentlich jeder Hardeware gegenüber offen sind – den einpflegen wird, wag ich mal zu bezweifeln.

Da finde ich das von Basti unterstütze Projekt wesentlich besser:
https://www.rcgroups.com/forums/showthr ... Revolution
viewtopic.php?f=51&t=8755

LG Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radiolink Mini PIX
BeitragVerfasst: So 14. Jan 2018, 01:38 
Online
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3521
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
danke für den bericht, rolf!

_________________
MTD - MiniTalon - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Radiolink Mini PIX
BeitragVerfasst: Di 16. Jan 2018, 21:33 
Online
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3521
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
16 tage nach bestellung ist auch meiner eingetrudelt. ordentlich verpackt, alles drin:
Bild
Bild

das board ordentlich, baro im case mit schaum versorgt:
Bild
Bild

erstmal stumpf an den rechner gepiekt, ist AC3.5.3 per default drauf. die sache läuft unter NuttX als px4fmuv4 (?). also den MP in der radiolink-version gesogen, arduplane 3.8.4 geflasht. acc kalibriert, paar settings gemacht, ne sd karte rein und mal ein test-panel hingerotzt mit telemetrie über dragonlink. das powermodul gibt 5.39V aus, davon kommen an den ports der fc noch 5,05V an und sie sind nicht für die versorgung des boards nutzbar. die servo-rail ist, wie rolf schon schrieb, komplett entkoppelt - es steckt zumindest ein wenig plan dahinter.
Bild

ab in den garten, gerade kein regen. gps zeigt ublox mit 3.01er firmware. satfix kommt - joa, ist kein drotek, aber die ganze chose kost ja kaum mehr als ein einzelnes drotek m8n...
lässt sich ohne murren armen, logging funzt auch.
Bild

fazit: politik und kommerz außen vor liegt vor mir ein vollständiger 32bit autopilot mit gps und pcb/powermodul, auf dem aktueller arduplane code out of the box läuft und der mich um exakt 38,74 euronen erleichtert hat.

_________________
MTD - MiniTalon - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radiolink Mini PIX
BeitragVerfasst: Di 16. Jan 2018, 23:36 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mo 9. Mai 2016, 13:26
Beiträge: 80
Wohnort: Obernburg am Main
Name: Stefan
Out of the Box? Jetzt bin ich verwirrt, ich dachte, auf dem Teil läuft nur die spezielle Radiolink-Variante vom Arducopter/Arduplane?
Oder lässt sich da jetzt doch der ganz normale aktuelle Ardupilot darauf flashen?

Viele Grüße,
Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Radiolink Mini PIX
BeitragVerfasst: Mi 17. Jan 2018, 00:09 
Online
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3521
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
sorry, war wohl mißverständlich formuliert. mit „out of the box“ meinte ich in der tat die hardware. bis dato ist die radiolink-firmware erforderlich.
in deren unterschiede zum mainstream-code habe ich mich noch nicht sehr genau eingelesen.

_________________
MTD - MiniTalon - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radiolink Mini PIX
BeitragVerfasst: Mi 17. Jan 2018, 13:24 
Offline
Pilot

Registriert: So 28. Okt 2012, 00:20
Beiträge: 482
Name: x4ff3
das ding liegt bei mir auch noch rum. hab aber nen anderes gps bekommen. heut abend mal schauen.

_________________
Groß-/Kleinschreibung hängt von der vorhandenen Zeit ab die zur Verfügung stand.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radiolink Mini PIX
BeitragVerfasst: Mi 17. Jan 2018, 19:12 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 1083
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Meiner kommt in einen kleinen Testflieger:

Dateianhang:
s1.jpg
s1.jpg [ 129.66 KiB | 4035-mal betrachtet ]


wobei mir das mitgelieferte GPS zu schwer ist und ich auf dieses warte:
https://www.banggood.com/7M8M-Ublox-M8N ... 78657.html

Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radiolink Mini PIX
BeitragVerfasst: So 28. Jan 2018, 16:11 
Offline
Pilot

Registriert: So 28. Okt 2012, 00:20
Beiträge: 482
Name: x4ff3
also bei mir war gar kein gps dabei :(, habs aber auch nich bei banggood gekauft, sondern bei rcmaster für 33€.

_________________
Groß-/Kleinschreibung hängt von der vorhandenen Zeit ab die zur Verfügung stand.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radiolink Mini PIX
BeitragVerfasst: So 28. Jan 2018, 18:32 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mo 9. Mai 2016, 13:26
Beiträge: 80
Wohnort: Obernburg am Main
Name: Stefan
Ich bin mal auf Eure Erfahrungen gespannt, aber der Radiolink läuft jetzt bei Ardupilot auch ganz offiziell aktuell als "unsupported". Für Profis wie Rolf eventuell eine billige Alternative, aber nichts, was ich einem Anfänger empfehlen würde.

Viele Grüße,
Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radiolink Mini PIX
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 14:08 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 1083
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Problem am Radiolink - neben dem kleineren Arbeitsspeicher und neben des nicht offen gelegten Quellcodes (was Radiolink eigentlich muss, denn Offenlegung des Quellcodes ist Voraussetzung um auf Ardupliot-Basis aufgepropfte Firmwareversionen zu bringen) - dürfte wohl fehlende Updates auf zukünftige Versionen wie auch fehlende Fehlerbeseitigung und natürlich NULL Support sein.

Ich würde nicht noch mal auf den Bestellknopf drücken und warte lieber, bis Arduplane offiziell kleinere FC-Hardeware unterstützt.

Das GPS https://www.banggood.com/7M8M-Ublox-M8N ... 78657.html ist eingetrudelt - mit fehlerhaft farbkodiertem Kabel. Es liegt aber ein kleiner Zettel mit der korrekten PIN-Belegung bei.
Dateianhang:
g0.jpg
g0.jpg [ 160.84 KiB | 3785-mal betrachtet ]


Das GPS ist tatsächlich ein M8N. Nicht erschrecken, es hat keinerlei LED, die den Betriebszustand anzeigt. An ein 3,3 Volt UART <-> USB mit Putty verbunden schmeißt es von Haus aus 1 mal pro Sekunde NMEA Datensätze raus. Am Mini Pix mit Arduplane 3.8.4 wird es korrekt auf 5/sekunde umgeschaltet und erkennt ohne Probleme an meiner nahc Süden gerichteten Fensterbank nach wenigen Minuten auch den EGNOS-Korrektursat.

Für den kleinen Flieger habe ich dann mal die Elekktrik aufgebaut:
Dateianhang:
g2.jpg
g2.jpg [ 157.07 KiB | 3785-mal betrachtet ]


FrSky Empfänger mit Telemetrie, statt schwerem Powermodul ein kleines MINI 5 Volt BEC mit auf der Rückseite aufgelötetem Spannungsteiler, damit auch die Batteriespannung per Telemetrie ankommt.

Die FrSky Telemetrie auf Telem1 wollte partout nicht funktionieren. Beim Ärgern einfach mal auf Telem2 umgesteckt - dort funktioniert die Telemetrie.

Als nächstes geht es in den Einbau und dann in den Flugtest.

LG Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radiolink Mini PIX
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 14:51 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mo 9. Mai 2016, 13:26
Beiträge: 80
Wohnort: Obernburg am Main
Name: Stefan
Das ist aber ein reines m8n ohne Kompass, oder habe ich was überlesen?

Viele Grüße,
Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radiolink Mini PIX
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 15:09 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 1083
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Ja, ist ohne Kompass - bei Fläche reicht mE auch der interne

...und alles im Volantex Firstar verlegt:
Dateianhang:
v2.jpg
v2.jpg [ 165.01 KiB | 3758-mal betrachtet ]

Dateianhang:
v3.jpg
v3.jpg [ 198.92 KiB | 3758-mal betrachtet ]

Dateianhang:
v1.jpg
v1.jpg [ 149.67 KiB | 3758-mal betrachtet ]


...Kabel noch was verstauen und Parameter einstellen, dann ist der Mini Maiden-ready

LG Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radiolink Mini PIX
BeitragVerfasst: Mo 5. Feb 2018, 10:11 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6876
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Rolf ist aber schon klar dass Du die Flächenbefestigung komplett zerstört hast?
Der Streifen oberhalb war alles was die gehalten hatte.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radiolink Mini PIX
BeitragVerfasst: Mo 5. Feb 2018, 19:23 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 1083
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Danke für die Ansage. Da , wo es um den Firstar geht, mache ich besser in Deinem Thread zum Flieger weiter:
viewtopic.php?f=26&t=8700&p=136703#p136703

Zum Radiolink MINI Pix mache ich hier weiter:

Wieder so ein Billigmurks: TELEM1 und TELEM2 sind vertauscht !!!

Zuletzt dachte ich ja noch, dass Telem1 nicht funktionierte, da ich die FrSky Telemetrie an Telem1 nicht ans laufen bekommen hatte.

Als ich heute einen Bluetooth-Adapter zum einfachen Parametrisieren mit dem Handy anschliessen wollte, trieb es mich schier zur Verzweifelung. Duch Zufall habe ich dann bemerkt, dass an meinem Mini Pix die Bezeichnungen für Telem1 und Telem2 FALSCH sind.

Telem1 wird mit Seriell2 und umgekehrt Telem2 mit Seriell1 parametrisiert. Da fällt einem nicht mehr viel ein, außer die Finger von dieser Hardeware zu lassen.

LG Rolf


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de