FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: So 16. Jun 2019, 13:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 989 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2019, 07:41 
Offline
Sichtflieger

Registriert: So 10. Jan 2016, 09:40
Beiträge: 31
Ich habe die FW 3.9.8 stable geflasht.

In deiner Param sehe ich, daß du auf Serial1 die Daten an den SPORT schickst.
Allerdings mit Option 10 = Frsky Passthrough.
Da kommt bei mir nichts. Muß man da nicht noch ein LUA dazu haben ?

Mit Option 4 = Frsky Sport kommen die Daten, aber unregelmäßig und die GPS Position setzt oft lange aus.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2019, 09:59 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 21:56
Beiträge: 3870
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
- die update-frequenz der telemetrie-items auf dem telemetrie-screen des frsky handsenders ist imho nicht uneingeschränkt geeignet, ein FC-seitiges problem zu beschreiben, da hier noch jede menge variablen hineinspielen: der konverter-adapter, die RX firmware, die TX firmware, das script etc.. um ein FC-seitiges problem dar zu stellen, sollte man das signal direkt am seriellen port der FC betrachten.

- die FC-seitige UART invertierung über die SERIALn_OPTIONS wird nur auf F7 boards unterstützt, ODER auf F4 boards, die einen über einen zusätzlichen pin entsprechend schaltbaren hardware-inverter auf dem jeweiligen UART besitzen, wie zB dem pixracer auf UART8 (=SERIAL4) https://github.com/ArduPilot/ardupilot/ ... f.dat#L140
die F4 prozessoren unterstützen per se keine UART inversion, das MatekF405-Wing hat in der ardupilot standard-konfiguration KEINEN seriellen port mit (schaltbarem) hardware inverter, die SERIALn_OPTIONS sind zudem noch in keiner release-firmware verfügbar, nur im master.

- beim testen ist wichtig, FrSky telemetrie (protokoll 4 und/oder 10) nur auf EINEM EINZIGEN seriellen port aktiviert zu haben.

- die art und weise der übertragung von GPS-daten findet bei nativer smartport-telemetrie (SERIALn_PROTOCOL = 4) und opentx passthrough (SERIALn_PROTOCOL = 10) auf grundsätzlich unterschiedliche art und weise statt.

_________________
MTD - MiniTalon - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2019, 11:16 
Offline
Sichtflieger

Registriert: So 10. Jan 2016, 09:40
Beiträge: 31
So, nun habe ich die 3.9.8 stable nochmal geflasht.

Ich habe gesehen, daß du Bei Serial 1 Option 10 = Passthrough eingestellt hast. Das geht bei mir nicht.
Ist da nicht ein Lua erforderlich ?

Mit Option 4 = Frsky SPort funktionieren die Werte, aber halt unregelmäßig und die GPS-Position kommt sehr selten.

Im Unterschied zur FW 3.9.4 erscheinen bei der FW 3.9.8 Impulse, die es bei der 3.9.4 nicht gibt !


SPort Ausgang vom FC mit FW 3.9.4

https://workupload.com/file/BDRMyf5u


SPort Ausgang vom FC mit FW 3.9.8

https://workupload.com/file/sYUqQQR5


Hierdurch könnten die Unregelmäßigkeiten kommen ....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2019, 13:11 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2157
vierfuffzig hat geschrieben:
die F4 prozessoren unterstützen per se keine UART inversion, das MatekF405-Wing hat in der ardupilot standard-konfiguration KEINEN seriellen port mit (schaltbarem) hardware inverter, die SERIALn_OPTIONS sind zudem noch in keiner release-firmware verfügbar, nur im master.


Korrekt, aber …

- mit MAX3232-Wandler oder
- inversen S.Port auf dem RX

… funktionierte S.Port oder S.Port Passthrough durchaus auf meinen F405-Wings (siehe auch hier bei Mateksys ganz unten). Nur ab einer bestimmten Firmwareversion geht es dann halt nicht mehr oder zögerlich.

Ich kann Dir gern einen von meinen Sendern incl. RX zum Testen rüberschicken. Du hast da einfach ein besseres Händchen für.

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2019, 16:46 
Offline
Sichtflieger

Registriert: So 10. Jan 2016, 09:40
Beiträge: 31
Weitere Messungen haben bei mir folgendes ergeben :

Dies ist ein SPORT Signal mit einem org. FRSKY-GPS:

https://workupload.com/file/c6ARqsCX

Das Signal steht absolut stabil.

Hier das SPORT Signal mit einem selbstgebauten OpenXSensor GPS:

https://workupload.com/file/QUzGG36p

Das Signal steht absolut stabil.
Hat allerdings einen 5V Pegel.

Und hier das SPORT Signal von Arduplane F405 wing:

https://workupload.com/file/KnjJHEbS

Das Signal des F405 kommt nach dem Aufruf viel später
und schwankt in den Antwortzeiten erheblich.
Dies dürfte nicht als normal angeshen werden !

Auch hiervon können die besagten Aussetzer etc. kommen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2019, 18:14 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:48
Beiträge: 1392
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
hobby-1946 hat geschrieben:
So, nun habe ich die 3.9.8 stable nochmal geflasht.
Ich habe gesehen, daß du Bei Serial 1 Option 10 = Passthrough eingestellt hast.

Nimm doch versuchsweise auch mal Serial 1 - vieleicht liegt das Problem ja in den Abgründen der diversen Timer.

Gruß Rolf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2019, 22:25 
Offline
Sichtflieger

Registriert: So 10. Jan 2016, 09:40
Beiträge: 31
OK, werde das mal testen.

Bei Passthrough kommt bei mir kein Wert auf der X10S.
Wie funktioniert das ?
Ich find darüber nichts ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2019, 23:03 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 21:56
Beiträge: 3870
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
Target0815 hat geschrieben:
Korrekt, aber …

- mit MAX3232-Wandler oder
- inversen S.Port auf dem RX

jo, nur die SERIALn_OPTIONS, die hier auch erwähnt wurden, tun da halt nix. darauf wollte ich hinaus.

_________________
MTD - MiniTalon - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2019, 07:30 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2157
vierfuffzig hat geschrieben:
jo, nur die SERIALn_OPTIONS, die hier auch erwähnt wurden, tun da halt nix. darauf wollte ich hinaus.

Für die Verbindung via inverted S.Port auf dem RX wird auch SERIAL_OPTIONS = 7 benötigt (und Latest). Sonst gehts nicht.

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2019, 07:47 
Offline
Sichtflieger

Registriert: So 10. Jan 2016, 09:40
Beiträge: 31
Also mit Serial 1 ist es genau das Gleiche.

Kann mir niemand sagen, wie das mit dem Passthroug funktioniert.
Ich möchte das auch mal testen ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2019, 09:25 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2157
hobby-1946 hat geschrieben:
Kann mir niemand sagen, wie das mit dem Passthroug funktioniert.

Serialx mit Protokoll 10 anstatt 4 konfigurieren. Zur Anzeige außerhalb des Telemetrie-Screens das Yaapu-Script installieren.

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2019, 13:19 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 21:56
Beiträge: 3870
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
Target0815 hat geschrieben:
Für die Verbindung via inverted S.Port auf dem RX wird auch SERIAL_OPTIONS = 7 benötigt (und Latest). Sonst gehts nicht.

das hängt von der verwendeten hardware und verkabelung ab.
https://github.com/ArduPilot/ardupilot/ ... r.cpp#L156
_OPTIONS = 7 wäre eine bitmask aus
invertRX = 1
+
invertTX = 2
+
HalfDuplex = 4
wobei die invert-bits 0 und 1 bei der verwendeten hardware (MatekF405-Wing) keine funktion haben dürften.
ob HalfDuplex notwendig ist, hängt wiederum von deiner verkabelungsvariante ab, im prinzip müsste dann aber SERIALn_OPTIONS = 4 genau so funktionieren.

_________________
MTD - MiniTalon - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2019, 16:33 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2157
vierfuffzig hat geschrieben:
[...] im prinzip müsste dann aber SERIALn_OPTIONS = 4 genau so funktionieren.

OPTIONS = 7 habe ich genannt, weil Matek das für Ardupilot so dokumentiert, 4 geht aber auch, da hast Du recht. Zumal mit inverted S.Port eh nur T1 oder T6 auf dem F405-Wing benutzt wird um S.Port oder S.Port Passthrough ohne weitere Hardware nutzen zu können.

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2019, 17:56 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:48
Beiträge: 1392
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
hobby-1946 hat geschrieben:
Also mit Serial 1 ist es genau das Gleiche.

Kann mir niemand sagen, wie das mit dem Passthroug funktioniert.
Ich möchte das auch mal testen ...


WIe Reinhard schrieb, das Yapuu Script laden. Aber Reinhard schrieb auch irgendwo, dass der Fehler dort nicht augenfällig sei.

Du kannst aber OHNE das Script installieren zu müssen in der Telemetrieeinstellung alls alten Sensoren erst mal löschen und dann nach neuen suchen lassen. Dabei wird mir der GPS Sensor angezeigt - und das zugehörige Sternchen, das jedesmal den Empfang anzeigt, blinkt da bei mir brav und regelmäßig 1/Sek .

Rolf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2019, 18:04 
Offline
Sichtflieger

Registriert: So 10. Jan 2016, 09:40
Beiträge: 31
Irgendwie ist mein Beitrag weg ? Versuch ichs halt nochmal :

Wie ist mein Stand jetzt?

FC 405 wing / Ardupilot FW / Inverter MAX3232 oder Konvebtionell (mit Transistoren)

FW 3.9.4 über Serial1/6 ( Einstellung 57-4) mit Inverter
Die Daten werden normal übertragen. Keine Auffälligkeiten.

Ab dieser Version ist das nicht mehr so.
Ab FW 3.9.5 ist die Datenübertragung nicht mehr gleichmäßig.
Die GPS-Position setzt teilweise bis über 10s aus.

Bei der latest Version ist es das gleiche.

Diese Version hat die Möglichkeit den Serial Port auf 57-7-4 zu stellen.
Damit ist eine Datenübertragung über Serial 1/6 TX direkt auf RX Anschluß invertierter SPORT möglich.
Das funktioniert.
Aber auch hier kommen die Daten unregelmäßig und die GPS Position fehlt.
Warte ich 20s ab und verbinde dann den FC mit dem RX, ist die GPS-Position vorhanden, aber mit den üblichen Aussetzern.

Nun habe ich noch mit FW 3.9.4 und Serials 1/6 mit Einstellung 57-7-10 (passthtough) und dem Yaapu sScript getestet.
Hier erscheint im Yaapu Display keine GPS-Position.
Sie ist aber in der Frsky-Telemetrie mit ID 28 mit den üblichen Aussetzern vorhanden.
Die Datenübertagung kann ich hier nicht testen.

In der jeweils geflashten FW wurden nur die Serial-Ports verändert.
Das ganze habe ich mit 2 F405 wing und 2 RX (RX4R und S8R) getestet.
Immer das gleiche Ergebnis.

Nun könnte ich noch den SPORT mit einem Analyser protokollieren und auswerten was da so vor sich geht.
Aber ob sich der Aufwand lohnt ... ?

Ist schon lange her als ich das mal gemacht habe.
Da müßte ich mich erst wieder einarbeiten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2019, 18:28 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:48
Beiträge: 1392
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
hobby-1946 hat geschrieben:
Bei der latest Version ist es das gleiche.

Bei mir funktioniert es mit der stable 3.9.8 !!!!!! Also mit der Version, die Dir heute der MP anbietet.

LG Rolf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2019, 18:42 
Offline
Sichtflieger

Registriert: So 10. Jan 2016, 09:40
Beiträge: 31
Aber ich bin nicht der einzige wo es nicht funktioniert !

An was kann das liegen ?

Irgendwo muß doch da etwas anders sein ?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2019, 18:46 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2157
Bernd flasht glaub ich immer die .hex Datei mit Bootloader über iNav. Vielleicht liegt dort das Problem (im Bootloader, in der Kombination)?.

Du Rolf lässt vermutlich nur die Firmware via MP aktualisieren?

Ich lad öfter mal die (Latest) .apj und flash die über Custom.

Also schon mal 3 Wege. Keine Ahnung, ob das jeweils etwas ausmacht ...

Wir könnten uns auf einen einheitlichen Testaufbau einigen und dann mal probieren:
- F405-Wing
- nur GPS und RX dran
- S.Port auf Serial 1 oder 6 mit 57-4 via Konverter auf RX

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2019, 19:03 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 21:56
Beiträge: 3870
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
hobby-1946 hat geschrieben:
FW 3.9.4 und Serials 1/6 mit Einstellung 57-7-10

nochmal: in keiner release-firmware, auch nicht in der 3.9.4., gibt es bisher die SERIAL_OPTIONS. entweder benutzt du eine andere firmware (master), oder andere einstellungen (ohne den parameter _OPTIONS = 7).

_________________
MTD - MiniTalon - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2019, 19:11 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2157
Rolf,welchen RX benutzt Du?

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 989 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de