FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Sa 22. Sep 2018, 06:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3457 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 169, 170, 171, 172, 173
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Naze32 CodeEcke
BeitragVerfasst: Mi 27. Mai 2015, 12:38 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Mär 2013, 20:43
Beiträge: 222
https://vimeo.com/99684784
Ist natürlich auch gelogen. Die da unten stehenden lügen auch mit. Ist übrigens mit dem onboard Kompass. Jin hat insofern recht, das ein simples schiebefliegen im GPS halt nicht implementiert ist.
Wichtig ist es, ein gutes GPS zu haben mit der MrFiero Konfig, die auf Genauigkeit optimiert ist und das der Mag halbwegs störungsfrei funktioniert (flip32+, bzw. gaswechsel ohne Magänderungen). Hab inzwischen auch einen zweiten 15'' Quad gebaut, wo PH genauso gut funktioniert. Mit dem kleinen ublox 8 von CSG, wie von gervais beschrieben.

Sent from my Nexus 7 using Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Naze32 CodeEcke
BeitragVerfasst: Mi 27. Mai 2015, 14:18 
Offline
Spotter

Registriert: Do 14. Mai 2015, 21:50
Beiträge: 17
Name: Sergej
Ich habe zwei Copter mit GPS (Pix und APM). Der Kleiner fliegt mit Flip richtig gut, mach auch Mega Spaß, dem fliege ich auch im Acro oder Horizon Modus. Bei der GPS Geschiehte geht es mir nur um Prinzip, mehr auch nicht.
Schöne Grüße!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Naze32 CodeEcke
BeitragVerfasst: Mi 27. Mai 2015, 15:26 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 13:10
Beiträge: 587
Wohnort: Berlin
Talentfrei hat geschrieben:
https://www.youtube.com/watch?v=LGWyIfj3_tc
Lugt er auch?
Gruß

ja, tut er
er fliegt bei windstille, da bekomm ich sogar ohne gps den copter zum stillstehn.
und er zeigt es nur 1x
er soll her kommen und mir vor meinen augen bei mind. 3-5m/s wind das ganze über mehrere akkuladungen hinweg wiederholen, also loiter, rth, poshold und das auch aus voller fahrt heraus usw....
und wenn ers es dann noch schafft meinen copter dazu zu bringen sich genauso zu verhalten,
DANN glaub ich ihm.

_________________
Gruß,
Jin'


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Naze32 CodeEcke
BeitragVerfasst: Mi 27. Mai 2015, 16:11 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Mär 2013, 20:43
Beiträge: 222
Talentfrei hat geschrieben:
Bei der GPS Geschiehte geht es mir nur um Prinzip, mehr auch nicht.

uns aber nicht ;)))

Jin'Gej hat geschrieben:
über mehrere akkuladungen hinweg wiederholen ... DANN glaub ich ihm.

Jin, bist Du vom TÜV? ;) oder zufällig in der Qualitätssicherung eines schweizer Uhrenherstellers? :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Naze32 CodeEcke
BeitragVerfasst: Mi 27. Mai 2015, 16:24 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 13:10
Beiträge: 587
Wohnort: Berlin
Bamfax hat geschrieben:
Jin'Gej hat geschrieben:
über mehrere akkuladungen hinweg wiederholen ... DANN glaub ich ihm.

Jin, bist Du vom TÜV? ;) oder zufällig in der Qualitätssicherung eines schweizer Uhrenherstellers? :)


nein, ich will nur ein zuverlässiges fluggerät und nicht "es geht mal und mal nicht"

_________________
Gruß,
Jin'


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Naze32 CodeEcke
BeitragVerfasst: Mi 27. Mai 2015, 22:11 
Offline
Pilot

Registriert: Do 20. Nov 2014, 18:40
Beiträge: 485
Wohnort: Berlin
Name: Andy
Jin komm vorbei ich zeig es dir das es klappt. Sogar aufm 250er ;)

Vor drei Tagen gnadenlos RTH bei 50km/h Vorwärtsflug reingehauen, hat funktioniert. Gibt's sogar zwei dvr Videos von ;)

_________________
Soldering to the tiny pins on the ATmega328 is very difficult and requires good soldering skills! Do not attempt unless you feel confident in your abilities.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Naze32 CodeEcke
BeitragVerfasst: Mi 27. Mai 2015, 23:34 
Offline
Spotter

Registriert: Do 14. Mai 2015, 21:50
Beiträge: 17
Name: Sergej
Na dann, las hören auf was ich achten soll.
Danke!
Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Naze32 CodeEcke
BeitragVerfasst: Do 28. Mai 2015, 08:13 
Offline
Cowboy
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 11:13
Beiträge: 2056
Wohnort: berlin
andy du knall kop.
wir waren doch beide dabei :lachen:

_________________
binladen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Naze32 CodeEcke
BeitragVerfasst: Do 28. Mai 2015, 10:53 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 13:10
Beiträge: 587
Wohnort: Berlin
Schachti hat geschrieben:
andy du knall kop.
wir waren doch beide dabei :lachen:


genau und ich hab gesehn WIE das geht - da muss man angst um leib und leben haben und drauf hoffen, dass das ding da oben bleibt...

_________________
Gruß,
Jin'


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Naze32 CodeEcke
BeitragVerfasst: Do 28. Mai 2015, 11:13 
Offline
Pilot

Registriert: Do 20. Nov 2014, 18:40
Beiträge: 485
Wohnort: Berlin
Name: Andy
Achso :lachen: :lachen:

Na dann weißt du doch jetzt das es geht :lol:

_________________
Soldering to the tiny pins on the ATmega328 is very difficult and requires good soldering skills! Do not attempt unless you feel confident in your abilities.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Naze32 CodeEcke
BeitragVerfasst: Do 28. Mai 2015, 12:34 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 13:10
Beiträge: 587
Wohnort: Berlin
nograce hat geschrieben:
Achso :lachen: :lachen:

Na dann weißt du doch jetzt das es geht :lol:

es geht ja eben nicht zufriedenstellend

_________________
Gruß,
Jin'


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Naze32 CodeEcke
BeitragVerfasst: Do 28. Mai 2015, 18:41 
Offline
Pilot

Registriert: Do 20. Nov 2014, 18:40
Beiträge: 485
Wohnort: Berlin
Name: Andy
Ach klar. Klappt schon ganz gut, für nicht eingestellt.

_________________
Soldering to the tiny pins on the ATmega328 is very difficult and requires good soldering skills! Do not attempt unless you feel confident in your abilities.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Naze32 CodeEcke
BeitragVerfasst: Sa 30. Mai 2015, 20:20 
Offline
Spotter

Registriert: Sa 17. Jan 2015, 15:23
Beiträge: 10
Name: Harry1999
wo ist jetzt das Problem? liegt es am Naze32 oder an der Firmware (Harakiri)?

Ich fliege Harakiri mit der HK_Naze32 mit nachgerüsteten (und damit externem) Baro und Mag, sowie GPS.

OK... RTH funktioniert noch nicht sher präzise.... aber es tut.
und PH geht auch. Sogar bei Starkwind mitten auf einem freiliegendem Hügel mit nur Feldern drumrum.

Und ja... es könnte stabieler bei Böhen sein. Allerdings kippt auch eine NAZA wenn die Windböhe zu stark ist oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Naze32 CodeEcke
BeitragVerfasst: Sa 30. Mai 2015, 20:49 
Offline
Cowboy
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 11:13
Beiträge: 2056
Wohnort: berlin
ein nasa steht wie angenagelt.

aber acro fliegen ist mit nasa nich dwr hit

_________________
binladen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Naze32 CodeEcke
BeitragVerfasst: Mi 19. Aug 2015, 20:00 
Offline
Spotter

Registriert: Sa 17. Jan 2015, 15:23
Beiträge: 10
Name: Harry1999
Meine Naze32/Harakiri mit nachgerüstetem Baro, GPS und Magnetometer steht jetzt auch wie angenagelt.

Frage an die Runde:
Wie bekommt die Harakiri-Firmware mit, dass ein Failsafe vorliegt?
Gesetzt ist das Feature Failsafe.
Testfall: Auschalten der Fernbedienung bei festgetackert fliegenden Copter.
Ergebnis: Der Copter fliegt einfach genau da weiter, wo er ist.
Mein D8R-XP Empfänger scheint einfach stumpf das alte Signal weiterzusenden. Failsafe an der Tanaris habe ich aber nicht gesetzt (hoffe ich). Man kann ja bestimmte Werte im Empfänger "speichern", habe ich aber nicht gemacht.
Muss ich irgendwie noch das RSSI-Signal übermitteln? Und wenn ja, wie geht das? Am Empfänger ist sind ja Pins dafür, aber beim Naze32/Harakiri wüsste ich jetzt nicht wo und wie....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Naze32 CodeEcke
BeitragVerfasst: Do 20. Aug 2015, 15:49 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Mär 2013, 20:43
Beiträge: 222
Dann stell nur noch den d8r so ein, dass er bei Ausfall keine pulse mehr sendet. Failsafe an mit default konfig erledigt den Rest.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Naze32 CodeEcke
BeitragVerfasst: Sa 22. Aug 2015, 10:54 
Offline
Spotter

Registriert: Sa 17. Jan 2015, 15:23
Beiträge: 10
Name: Harry1999
Hmpf... nach einer abermaligen erneuten Recherche habe ich dann unteres gefunden...
Ich dachte es gäbe nur zwei Modi... letzter Zustand oder gespeicherter Zustand. Es scheint tatsächlich noch den Modus NoPulses zu geben, das kannte ich nicht und werde ich ausprobieren.
Danke Bamfax!


Quelle:
http://www.hobbyking.com/hobbyking/stor ... 918X30.pdf

Failsafe is recommended to set when system is firstly used, or receiver has been re-bound. Follow steps below to set
failsafe.

Option-1. How to set failsafe to a user-determined state on lost signal:
1) Bind the receiver to the transmitter module first and turn on both the transmitter and the receiver;
2) Move the controls to desired failsafe position for all channels;
3) Press briefly the F/S button on the receiver and you are done.

Option-2. How to set failsafe for no pulses on lost signal:
1) Just press briefly the F/S button on the receiver while the transmitter is off and you are done.
Note: If failsafe is not set, failsafe default will hold last position before signal is lost. In this case, there exists risk that
your model will fly away or cause injury.

=> Ergebnis: Failsafe geht an!
Unterergebnis:
- Erste Versuch: Copter geht auf Höhe, kommt zum Startpunkt .... aber bleibt dann da oben geparkt. Habe ca. 2 Minuten gewartet.
- Zweiter Versuch: Copter geht auf Höhe, kommt zum Startpunkt .... und landet dann per Autolanding.
Keine Konfigänderung dazwischen. aber naja... wenn er denn zumindest immer zurückkommt, dann solls mir reichen.
Einen Flyaway will ich nicht erleben....


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3457 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 169, 170, 171, 172, 173

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de