FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Fr 20. Jul 2018, 08:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 10. Apr 2016, 16:04 
Offline
Spotter

Registriert: So 10. Apr 2016, 15:41
Beiträge: 15
Ein freundliches Hallo an alle User 

Mein System besteht aus: Naze32 mit Cleanflight

Ich bin ungefähr 20min geflogen, dann gab es ein „plop“ des Copters und er ist wie ein Stein vom Himmel gefallen.
Ein Tag zuvor 30min geflogen, nichts passiert.

seit dem verbindet die Naze nach anschliessen des Akkus kurz mit meinem Empfänger. Ich kann 5 Sekunden gas geben, danach ist die Verbindung weg und die Naze blinkt nur noch blau und piepst.
Ich hab keine Ahnung was das sein kann, vermute aber das die Naze sich irgendwann aufhängt und in einem Loop bleibt.
Bleibt noch Hoffnung oder ist sie kaputt?

Als Empfänger habe ich die Turnigy i6.

Für jeden noch so kleinen Tip bin ich sehr dankbar.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10. Apr 2016, 16:15 
Online
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2263
Hallo erstmal,

über eine Pilotenvorstellung im passenden Bereich freut man sich hier gewöhnlich.

Mehr Informationen zu deinem Setup sind bestimmt hilfreich.

Wie versorgst du die Naze mit Strom?
Ist das Board nass geworden beim Fliegen?
Berühren sich irgendwelche Kontakte auf der Naze?

Ein CLI DUMP wäre auch nicht schlecht, einfach im Configurator in den Reiter "CLI" wechseln und dort "dump" eingeben. Das dann kopieren und hier als Code einfügen oder als Textdatei hochladen.

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10. Apr 2016, 16:35 
Offline
Spotter

Registriert: So 10. Apr 2016, 15:41
Beiträge: 15
Sorry, eine Pilotenvorstellung folgt. Werde ich Parallel zu diesem Thema machen.

Zu deinen Fragen:

1. Die Naze versorge ich über einen 3S Lipo mit 1600mah
2. Nein das Board ist nicht Nass geworden. Es war trocken und die Sonne war am knallen.
3. Die Kontakte habe ich nachgeschaut, da ich zuerst dachte es wäre ein Kurzschluss. Kontakte liegen aber alle frei.

Irgendwelche anzeichen eines Kurzschlusses konnte ich nicht erkennen.

Code:
# dump

# version
# Cleanflight/NAZE 1.12.0 Feb 19 2016 / 20:01:21 (aa8608a)
# dump master

# mixer
mixer QUADX
mmix reset
smix reset


# feature
feature -RX_PPM
feature -VBAT
feature -INFLIGHT_ACC_CAL
feature -RX_SERIAL
feature -MOTOR_STOP
feature -SERVO_TILT
feature -SOFTSERIAL
feature -GPS
feature -FAILSAFE
feature -SONAR
feature -TELEMETRY
feature -CURRENT_METER
feature -3D
feature -RX_PARALLEL_PWM
feature -RX_MSP
feature -RSSI_ADC
feature -LED_STRIP
feature -DISPLAY
feature -ONESHOT125
feature -BLACKBOX
feature -CHANNEL_FORWARDING
feature -TRANSPONDER
feature VBAT
feature MOTOR_STOP
feature FAILSAFE
feature RX_PARALLEL_PWM


# map
map AETR1234


# serial
serial 0 1 115200 57600 0 115200
serial 1 0 115200 57600 0 115200


# led
led 0 15,15:ES:IA:0
led 1 15,8:E:WF:0
led 2 15,7:E:WF:0
led 3 15,0:NE:IA:0
led 4 8,0:N:F:0
led 5 7,0:N:F:0
led 6 0,0:NW:IA:0
led 7 0,7:W:WF:0
led 8 0,8:W:WF:0
led 9 0,15:SW:IA:0
led 10 7,15:S:WF:0
led 11 8,15:S:WF:0
led 12 7,7:U:WF:0
led 13 8,7:U:WF:0
led 14 7,8:D:WF:0
led 15 8,8:D:WF:0
led 16 8,9::R:3
led 17 9,10::R:3
led 18 10,11::R:3
led 19 10,12::R:3
led 20 9,13::R:3
led 21 8,14::R:3
led 22 7,14::R:3
led 23 6,13::R:3
led 24 5,12::R:3
led 25 5,11::R:3
led 26 6,10::R:3
led 27 7,9::R:3
led 28 0,0:::0
led 29 0,0:::0
led 30 0,0:::0
led 31 0,0:::0


# color
color 0 0,0,0
color 1 0,255,255
color 2 0,0,255
color 3 30,0,255
color 4 60,0,255
color 5 90,0,255
color 6 120,0,255
color 7 150,0,255
color 8 180,0,255
color 9 210,0,255
color 10 240,0,255
color 11 270,0,255
color 12 300,0,255
color 13 330,0,255
color 14 0,0,0
color 15 0,0,0

set looptime = 2000
set emf_avoidance = OFF
set i2c_highspeed = ON
set gyro_sync = ON
set gyro_sync_denom = 1
set mid_rc = 1500
set min_check = 1100
set max_check = 1900
set rssi_channel = 0
set rssi_scale = 30
set rssi_ppm_invert = OFF
set rc_smoothing = OFF
set input_filtering_mode = OFF
set min_throttle = 1150
set max_throttle = 1950
set min_command = 1000
set servo_center_pulse = 1500
set 3d_deadband_low = 1406
set 3d_deadband_high = 1514
set 3d_neutral = 1460
set 3d_deadband_throttle = 50
set motor_pwm_rate = 400
set servo_pwm_rate = 50
set retarded_arm = OFF
set disarm_kill_switch = ON
set auto_disarm_delay = 5
set small_angle = 25
set fixedwing_althold_dir = 1
set reboot_character = 82
set gps_provider = NMEA
set gps_sbas_mode = AUTO
set gps_auto_config = ON
set gps_auto_baud = OFF
set serialrx_provider = SPEK1024
set sbus_inversion = ON
set spektrum_sat_bind = 0
set telemetry_switch = OFF
set telemetry_inversion = OFF
set frsky_default_lattitude =  0.000
set frsky_default_longitude =  0.000
set frsky_coordinates_format = 0
set frsky_unit = IMPERIAL
set frsky_vfas_precision = 0
set hott_alarm_sound_interval = 5
set battery_capacity = 0
set vbat_scale = 110
set vbat_max_cell_voltage = 43
set vbat_min_cell_voltage = 33
set vbat_warning_cell_voltage = 35
set current_meter_scale = 400
set current_meter_offset = 0
set multiwii_current_meter_output = OFF
set current_meter_type = ADC
set align_gyro = DEFAULT
set align_acc = DEFAULT
set align_mag = DEFAULT
set align_board_roll = 0
set align_board_pitch = 0
set align_board_yaw = 0
set max_angle_inclination = 500
set gyro_lpf = 188HZ
set gyro_soft_lpf =  60.000
set moron_threshold = 32
set imu_dcm_kp = 2500
set imu_dcm_ki = 0
set yaw_control_direction = 1
set pid_at_min_throttle = ON
set airmode_saturation_limit = 50
set yaw_motor_direction = 1
set yaw_jump_prevention_limit = 200
set tri_unarmed_servo = ON
set servo_lowpass_freq =  400.000
set servo_lowpass_enable = OFF
set failsafe_delay = 10
set failsafe_off_delay = 200
set failsafe_throttle = 1000
set failsafe_kill_switch = OFF
set failsafe_throttle_low_delay = 100
set failsafe_procedure = 0
set rx_min_usec = 885
set rx_max_usec = 2115
set acc_hardware = 0
set baro_hardware = 0
set mag_hardware = 0
set blackbox_rate_num = 1
set blackbox_rate_denom = 1
set blackbox_device = SERIAL
set magzero_x = 0
set magzero_y = 0
set magzero_z = 0

# rxfail
rxfail 0 a
rxfail 1 a
rxfail 2 a
rxfail 3 a
rxfail 4 h
rxfail 5 h
rxfail 6 h
rxfail 7 h
rxfail 8 h
rxfail 9 h
rxfail 10 h
rxfail 11 h
rxfail 12 h
rxfail 13 h
rxfail 14 h
rxfail 15 h
rxfail 16 h
rxfail 17 h

# dump profile

# profile
profile 0

# aux
aux 0 0 1 1500 2100
aux 1 1 0 900 1200
aux 2 27 0 1400 1700
aux 3 0 0 900 900
aux 4 0 0 900 900
aux 5 0 0 900 900
aux 6 0 0 900 900
aux 7 0 0 900 900
aux 8 0 0 900 900
aux 9 0 0 900 900
aux 10 0 0 900 900
aux 11 0 0 900 900
aux 12 0 0 900 900
aux 13 0 0 900 900
aux 14 0 0 900 900
aux 15 0 0 900 900
aux 16 0 0 900 900
aux 17 0 0 900 900
aux 18 0 0 900 900
aux 19 0 0 900 900

# adjrange
adjrange 0 0 0 900 900 0 0
adjrange 1 0 0 900 900 0 0
adjrange 2 0 0 900 900 0 0
adjrange 3 0 0 900 900 0 0
adjrange 4 0 0 900 900 0 0
adjrange 5 0 0 900 900 0 0
adjrange 6 0 0 900 900 0 0
adjrange 7 0 0 900 900 0 0
adjrange 8 0 0 900 900 0 0
adjrange 9 0 0 900 900 0 0
adjrange 10 0 0 900 900 0 0
adjrange 11 0 0 900 900 0 0

# rxrange
rxrange 0 1000 2000
rxrange 1 1000 2000
rxrange 2 1000 2000
rxrange 3 1000 2000

# servo
servo 0 1000 2000 1500 45 45 100 -1
servo 1 1000 2000 1500 45 45 100 -1
servo 2 1000 2000 1500 45 45 100 -1
servo 3 1000 2000 1500 45 45 100 -1
servo 4 1000 2000 1500 45 45 100 -1
servo 5 1000 2000 1500 45 45 100 -1
servo 6 1000 2000 1500 45 45 100 -1
servo 7 1000 2000 1500 45 45 100 -1

set gps_pos_p = 15
set gps_pos_i = 0
set gps_pos_d = 0
set gps_posr_p = 34
set gps_posr_i = 14
set gps_posr_d = 53
set gps_nav_p = 25
set gps_nav_i = 33
set gps_nav_d = 83
set gps_wp_radius = 200
set nav_controls_heading = ON
set nav_speed_min = 100
set nav_speed_max = 300
set nav_slew_rate = 30
set alt_hold_deadband = 40
set alt_hold_fast_change = ON
set deadband = 0
set yaw_deadband = 0
set throttle_correction_value = 0
set throttle_correction_angle = 800
set default_rate_profile = 0
set gimbal_mode = NORMAL
set acc_cut_hz = 15
set accxy_deadband = 40
set accz_deadband = 40
set accz_lpf_cutoff =  5.000
set acc_unarmedcal = ON
set acc_trim_pitch = 0
set acc_trim_roll = 0
set baro_tab_size = 21
set baro_noise_lpf =  0.600
set baro_cf_vel =  0.985
set baro_cf_alt =  0.965
set mag_declination = 0
set pid_delta_method = MEASUREMENT
set pid_controller = MWREWRITE
set p_pitch = 40
set i_pitch = 30
set d_pitch = 23
set p_roll = 40
set i_roll = 30
set d_roll = 23
set p_yaw = 85
set i_yaw = 45
set d_yaw = 0
set p_pitchf =  1.400
set i_pitchf =  0.400
set d_pitchf =  0.030
set p_rollf =  1.400
set i_rollf =  0.400
set d_rollf =  0.030
set p_yawf =  3.500
set i_yawf =  0.400
set d_yawf =  0.010
set level_horizon =  3.000
set level_angle =  5.000
set sensitivity_horizon = 75
set p_alt = 50
set i_alt = 0
set d_alt = 0
set p_level = 25
set i_level = 25
set d_level = 100
set p_vel = 120
set i_vel = 45
set d_vel = 1
set yaw_p_limit = 500
set dterm_cut_hz =  0.000
set gtune_loP_rll = 10
set gtune_loP_ptch = 10
set gtune_loP_yw = 10
set gtune_hiP_rll = 100
set gtune_hiP_ptch = 100
set gtune_hiP_yw = 100
set gtune_pwr = 0
set gtune_settle_time = 450
set gtune_average_cycles = 16

# dump rates

# rateprofile
rateprofile 0

set rc_rate = 90
set rc_expo = 65
set rc_yaw_expo = 0
set thr_mid = 50
set thr_expo = 0
set roll_rate = 10
set pitch_rate = 10
set yaw_rate = 15
set tpa_rate = 0
set tpa_breakpoint = 1500

#


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10. Apr 2016, 16:46 
Online
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2263
Die Naze braucht 5V und die bekommt sie ja nicht direkt von dem 3S Akku.
Hast du ein extra BEC oder nimmst du das von einem ESC?

Im Dump kann ich jetzt nichts ungewöhnliches erkennen. Kannst ja mal Failsafe ausmachen.

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10. Apr 2016, 16:55 
Offline
Spotter

Registriert: So 10. Apr 2016, 15:41
Beiträge: 15
Sorry, falsch verstanden.

Die Naze32 bekommt Strom über ein Diatone Board.

Ich habe die ESCs direkt ans Board bzw an die Motoren angeschlossen.

Wenn ich Failsafe ausmache dann ist es das gleiche Problem, allerdings kommt Throttle sehr verzögert an (Ich gebe auf der Funke Gas, nehme nach 2 sek. weg und dann drehen die Motoren erst).

Soweit wie ich das beurteilen kann sieht es für mich so aus, daß der Empfänger verbunden wird und aus irgendeinem Grund danach wieder rausgeworfen wird. Warum verstehe ich nicht. Würde es was bringen Cleanflight neu zu flashen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10. Apr 2016, 22:57 
Offline
Spotter

Registriert: So 10. Apr 2016, 15:41
Beiträge: 15
Ich habe da wo die ESCs an die Naze kommen nochmal extra 5V drangemacht, meinst du das mit BEC?

Sorry wenn ich so doof frage, aber ist mein erster Quadcopter den ich mit nem Freund zusammen gebaut hab.

Also ich habe an die Nase die 4Escs mit den Steckern verbunden. Dann habe ich auf dem letzten der zwei freien Steckplätze der Naze noch einmal 5V an + und einmal Ground an Minus angeschlossen.
Geht doch so oder muss ich die 5V direkt an einem der Stecker der ESCs anschließen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 11. Apr 2016, 10:50 
Online
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2263
Also du gibst einmal 5V auf die Naze?
Hast du ESCs ohne BEC oder hast du die + Leitungen nicht angeschlossen?

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 11. Apr 2016, 11:31 
Offline
Spotter

Registriert: So 10. Apr 2016, 15:41
Beiträge: 15
Die ESC sind nur per Steuerkabel an die Naze angeschlossen.
Vom Spannungsboard aus, geht dann ein 5V Kabel an einen freien Steckplatz der Naze, da wo ich auch die ESCs angeschlossen habe. Und ein Ground Kabel natürlich auch.

/ ------- Minus an Spannungsboard
Motor-----ESC. ==== Steuerleitung an Naze --------- 5V Spannungsboard
\ ------- Plus an Spannungsboard


Meine Hintere LED hat den Verbindungsabbruch erzeugt. Habe die LED abgemacht, seit dem behält er die Verbindung zur Funke und der Copter fliegt wieder...

Jemand eine Ahnung warum die LED das schuld war?


Zuletzt geändert von Base0r am Mo 11. Apr 2016, 11:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 11. Apr 2016, 11:40 
Online
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2263
Villt zu viel Strom gezogen und so der Empfänger oder Naze zu wenig bekommen. Wobei eine LED ja nicht viel Strom zieht, außer sie hat villt einen Defekt.
Wie hattest du sie denn an die Naze angeschlossen?

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 11. Apr 2016, 11:50 
Offline
Spotter

Registriert: So 10. Apr 2016, 15:41
Beiträge: 15
Habe Die LED mit zwei Widerständen an das Spannungsboard angeschlossen, nicht an die Naze.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 11. Apr 2016, 22:45 
Offline
Sichtflieger

Registriert: So 6. Mär 2016, 19:33
Beiträge: 26
Moinmoin,

also ich hege auch den Verdacht, daß sich deine Spannungsversorgung überlastet fühlt...
Wieviel Ampere liefert die Versorgung (überlesen?)? Wird sie evtl warm oder gar sehr warm... mit der Zeit?
Verstehe ich richtig, daß du alle 5V-Verbraucher über diese eine SV versorgst?
Könnte die LED der Tropfen gewesen sein, der den "Eimer zum Überlaufen" brachte?
Hast du mal die Spannungslage an der Naze überprüft, einmal ohne LED, einmal mit LED?
Was für eine LED ist das? Eine mit Bumms? Und über wieviel Ohm hast du sie angeschlossen? Leuchtfarbe? bzw Arbeitsspannung?

Sorry, Fragenbombardement... :lol:

Oder hast du evtl schon entdeckt, daß die LED doch hops ist (wobei... üblicherweise werden die eher hochohmig, da ist dann das feine Drähtchen auf den Kristall verdampft... hmmm... aber wenns noch da ist und der Kristall ist leitend... hmm... check das mal, evtl beantwortet das alle o.g. Fragen auf einmal :) )

Ein Versuch

Gruß,
Joe ;)

_________________
Original Pixracer abzugeben, mit allem Zubehör, siehe Basar


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Apr 2016, 14:28 
Offline
Sichtflieger

Registriert: So 6. Mär 2016, 19:33
Beiträge: 26
und? Schonmal nachgeguckt?

_________________
Original Pixracer abzugeben, mit allem Zubehör, siehe Basar


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 4. Mai 2016, 11:24 
Offline
Spotter

Registriert: So 10. Apr 2016, 15:41
Beiträge: 15
Sorry für die späte Antwort, hatte eigentlich gedacht das Thema wäre erledigt.

Hab die LED einfach abgelötet und die 5V nur für die Naze32 gelassen.

Seit dem funktioniert alles einwandfrei.

Ich denke das ein Widerstand der LED kaputt gegangen ist oder falsch gewählt wurde, somit hat die LED zuviel Strom gezogen.

Hab allerdings schon wieder ein neues Problem :D dazu werde ich aber ein neues Thema auf machen.

Ich schliesse dann mal das Thema hier!!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de