FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: So 24. Sep 2017, 12:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: So 5. Mai 2013, 20:20 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Dez 2012, 20:03
Beiträge: 547
Name: Bernhard
filth hat geschrieben:
Fersy hat geschrieben:
fuer alle die auf der naza v1 die neue firmware 3.1 haben möchten: einfach die software der v2 downloaden und connecten, das update kommt dann automatisch :)


Was kann die neue Firmware?

Guggstu

_________________
Air: Eagle Eye (1.6 black by jet) - RVOSD - IRC 5g8 Tx w/ CL - TBS69 - GoPro Hero HD 2
Ground: Headplay w/ Skimask Mod - RVGS - Servocity Pan/Tilt - IRC DUO5800 V2 - SPW & 8turn Helix


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: So 5. Mai 2013, 20:46 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Nov 2012, 23:14
Beiträge: 1239
Wohnort: Essen
Name: Alex
Ajo danke!
Drüben streiten die sich schon darüber, was besser ist


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: So 5. Mai 2013, 23:19 
Offline
Pilot

Registriert: So 9. Sep 2012, 23:51
Beiträge: 280
Name: sadf
Nachvollziehbar. 35° im GPS Modus geht halt gar nicht. Das ist völliger Müll.

_________________
You don´t get what you deserve, you get what you negotiate...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Mo 6. Mai 2013, 04:16 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Jan 2013, 02:15
Beiträge: 801
Hoi!
Nachdem meine Naza 1 ja eher besch .. eiden flog, habe ich das Update draufgeschmissen (FW 3. irgendwas) und die erweiterte Kalibration durchgeführt. Ich muss schon sagen, der fliegt jetzt deutlich besser, so gefällt mir das schon. Warum nicht gleich so? Warum bekommt man eigentlich ein Softwareupdate für den Naza1 nur, wenn man auf den Naza2 klickt, obwohl im Readme zur FW 3.x ausdrücklich steht, dass sie für beide geeignet ist? Mein Naza 1.8 Assistant hat mir dauernd gesagt, ich hätte die aktuelle Firmware drauf, da gäbs nichts neueres .... ein Schelm wer Böses dabei denkt. Deswegen, Danke, dass ich hier den Tip bekommen habe! GPS habe ich auf dem kleinen Gaui 330 jetzt nicht mehr montiert, aber vielleicht wandert der Naza1 ja doch noch wieder auf einen grösseren Kopter. Das Althold hat gegenüber der Softwareversion 2.x eine Verbesserung v.a bei Bewegung gebracht und "fühlt" sich irgendwie besser an - hehehe, vielleicht haben die meinen Trick17 im Althold des mwii baromods entdeckt (kleiner Scherz..). Das neue Handbuch habe ich auch heruntergeladen, aber zugegebener Maßen, noch nicht mal geöffnet... 2.7 hatte ich noch quergelesen, und jetzt 2.8 garnicht mehr geöffnet - tststs. Soweit mein Kurztestbericht, das Softwareupdate hat sich für mich gelohnt, obwohl ich mich für das viele Geld für den naza1 + gps damals, jetzt noch ohrfeigen könnte. Warum ich nochmal den Naza1 wegschmeissen muss und einen Naza2 kaufen muss ist mir noch nicht klar. Auf Seite 1 lese ich IOS (Handy Betriebssystem) und CANBUS - ich glaube da ist auch sehr viel Wortgeklingel dabei. Einen CANbus hat schon ein altes Auto aus den 90ern. Einen CAN Bus hat auch der Naza1, da werden nämlich GPS & MAG angeschlossen (im Türmchen). Einen CAN Bus hat der STM neben, SPI, I2C und RS232 seit "Geburt" an, ich weiss jetzt nicht wirklich, wo das zu bewerbende Alleinstellungsmerkmal / Qualitätskriterium sein soll. Ausser Wortgeklingel für Uninformierte bleibt da für mich nicht viel übrig. M.E ist der tatsächliche Hardwaresprung eher marginal und es reduziert sich hauptsächlich auf ein Softwareupdate bzw. eine Produktpflege. Im Zeichen der Marktwirtschaft und Closedsource muss man die Softwareupdatefähigkeit von zwei "Produktlinien" wohl als quasi Pluspunkt werten, wenn es auch nur durch die Hintertür geht - ohne offizielle Mitteilung "für Ihr Produkt ist eine neue FW erhältlich" o.ä. Egal, es gibt ja genug gut sortierte RC-Apotheken in DE, die das Ding wie geschnitten Brot verkaufen werden. Und das vermutlich noch nicht mal zu Unrecht. Es sollte mich nicht wundern, wenn diese Naza Wobbelgeschichten mit der neuen FW auch ENDLICH mal erledigt sind. Ich stehe Naza insges. sehr ambivalent gegenüber. Vom Marketing her ist immer alles Plug&Play und super easy, nix wissen und auch "Boris" ist "...ähh... schon drin? ..Ähh..". DJI Produkte sind, eben genau KEINE Einsteigerprodukte. Vom Phantom angefangen. Als nächstes kommt dann immer die mega - DAU Frage: "Ähhhh, Redundanz ... ähhh, is teuer ähh, was ich da dran hab, ähh, für geile Fotos ähh... weil ... boahh... ey..."
"Boris" liesst erst die Anleitung wenn er auf Teile warten muss.

@fpv: Wo kommen denn jetzt 35 Grad her? Wenn das die maximale GPS Betriebstemperatur sein soll, dann ist das wirklich no-go im Sommer. Beim maximalem GPS Neigungswinkel kann man da schon geteilter Meinung sein. Der Arducopter hat z.B einen max. GPS Neigungswinkel von 45 Grad einprogrammiert, der Arm-O-Copter 25 Grad. Aus verschiedenen Gründen tendiere ich mehr zu dem ArmOCopter Ansatz, wenn es um den maximalen Tiltwinkel des Copters durch das GPS gehen sollte.....

LG
Rob

_________________
while(!understand) readmanual();


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Mo 6. Mai 2013, 08:23 
Offline
Pilot

Registriert: So 9. Sep 2012, 23:51
Beiträge: 280
Name: sadf
Es ist der maximale Neigungswinkel, der bei der neuen Firmware im GPS Modus von 45° auf 35° reduziert wurde. Das Naza fliegt sich im GPS Modus schon träge genug, dadurch wird es nicht besser.

_________________
You don´t get what you deserve, you get what you negotiate...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Mo 6. Mai 2013, 13:00 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Aug 2012, 23:05
Beiträge: 788
Name: Thorsten
So, ist geordert, hoffentlich kommen die damit bald um die Ecke.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Mo 6. Mai 2013, 17:05 
Offline
Co-Pilot

Registriert: So 2. Dez 2012, 15:52
Beiträge: 123
Name: Peter
Aber für Fotoaufnahmen ist es angenehmer....die 35°
Aber ist immer so, man kann es nicht allen Recht machen.

_________________
schneiwape-luftbildaufnahmen.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Do 23. Mai 2013, 19:36 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Aug 2012, 23:05
Beiträge: 788
Name: Thorsten
ich glaube der ein oder andere bekommt morgen eine email, zumindest hoffe ich das ich eine bekomme ...

Edit: Ich habe die mail schon bekommen, evtl. schon Samstag freuen, wenn nicht bis Montag warten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Do 23. Mai 2013, 20:34 
Offline
Cowboy
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 11:13
Beiträge: 2052
Wohnort: berlin
meinst müsste auch Sa. kommen oder Mo. :mrgreen:

_________________
binladen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Do 30. Mai 2013, 23:53 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Okt 2012, 18:53
Beiträge: 59
Name: Robert
Habe seit heute auch FW 3.12 drauf und direkt den ersten Crash hingelegt, den ich mir bisher nicht erklären kann. Mit FW2.02 hats mehr als 50 Füge funktioniert und nun dreht sich mein Copter plötzlich um 180° Richtung Boden, so dass ich ihn nicht mehr abfangen kann. Hoffe auf Erklärungsansätze von euch.....

Hier gehts zum Video:
viewtopic.php?f=33&t=944&p=35029#p35029


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2013, 07:35 
Offline
Co-Pilot

Registriert: So 2. Dez 2012, 15:52
Beiträge: 123
Name: Peter
Das hatte ich auch 3 mal. Copter macht bei der Landung auf einmal einen schwenk nach Rechts, so das nur das hohe Gras vor mehr Schaden verhinderte. Das ganze 2 mal.
Einmal sogar beim Automatischen Start, da schaltet die NAZA einfach kurz die 2 rechten Motoren aus.
Daheim gleich wieder die 2.01 mit dem 1.8 Assi drauf gemacht, Copter fliegt jetzt wieder Super und ohne Aussetzer. Denke hier ist eine nicht ausgereifte Firmeware in Umlauf geworfen worden, und das die User den eigentlichen Test machen müssen.

_________________
schneiwape-luftbildaufnahmen.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Mo 3. Jun 2013, 08:14 
Offline
Cowboy
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 11:13
Beiträge: 2052
Wohnort: berlin
hab ihr die 3.12 auf der V1 oder V2 ?

_________________
binladen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Mo 24. Jun 2013, 20:30 
Offline
Spotter

Registriert: Mo 3. Dez 2012, 18:17
Beiträge: 4
Name: helikid
Hallo Leute,
ich bin zwar noch Anfänger, doch ich glaube ,dass der GpsTest ganz gelungen ist.
Schauts euch an und sagt mir bitte, was ich in Zukunft besser machen kann.
Viel Spass
Link: http://www.youtube.com/watch?feature...loxG1XJw#at=63


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2013, 07:53 
Offline
FPV Profi

Registriert: Di 27. Nov 2012, 11:29
Beiträge: 964
Wohnort: Burgenland
Name: Helmut
Für alle die meinen, man sei mit dem Naza als Anfänger auf der sicheren Seite:

phpBB [video]


Der ist kein Anfänger, fliegt das Teil im Manual Mode und findet keine Erklärung für den Kamikazeangriff auf die Zuschauer.

_________________
LG
Helmut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2013, 10:06 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Nov 2012, 23:14
Beiträge: 1239
Wohnort: Essen
Name: Alex
Och Helmut. Wir wissen, dass du das Naza nicht magst. Und ja wir wissen auch, dass jede FC abstürzen kann. Egal wie teuer die ist, es sind einfach sehr viele Faktoren in so einem System in der Luft.

Und trotzdem ist das Naza sehr anfängerfreundlich. Man steckt es an und kann direkt loslegen, es muss nichts geflasht werden, keine pids eingestellt werden usw. Für die ersten schnellen Erfolgserlebnisse ist der GPS Mode super - und das geht mit 0 Flugerfahrung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2013, 10:43 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Mär 2013, 23:47
Beiträge: 281
Wohnort: MV
Name: jürgen
.
na ich wüsste auch, was ich damit mache. :lachen:

phpBB [video]


:grillen: . :bier:

_________________
Weil Einfach, einfach, einfach ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2013, 11:09 
Offline
FPV Profi

Registriert: Di 27. Nov 2012, 11:29
Beiträge: 964
Wohnort: Burgenland
Name: Helmut
:lachen:

Was das Fliegen out of the box, ohne PID Tuning anbelangt, so gibt es da 2 Möglichkeiten:
1. Das Naza beherrscht Autotuning
2. Es fliegt mit einem bestimmten Setup gut und mit anderen mäßig bis kacke.

Wenn es kein Autotuning hat, dann ist es gar nicht möglich, dass es ohne PID Tuning auf allen Setups gut fliegt. Eher hat man dann einen faulen Kompromiss. O.k., für einen Anfänger, der noch nichts vernünftiges geflogen ist und weiß wie es gehen kann, mag das dann auch in Ordnung sein.
Ist wie bei einem Ganzjahresreifen. Ist im Sommer kacke und im Winter kacke, aber man muss nicht Reifen wechseln.

_________________
LG
Helmut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2013, 12:01 
Offline
FPV Profi

Registriert: Di 19. Feb 2013, 21:14
Beiträge: 504
Name: Danger
warum sieht man eigentlich nur geblubber gegen naza und nichts eigenes von dir ?

das einzige video von dir das ich bis jetzt sehen konnte war ein holz lach nummer kopter der beim landen in schnee sich zerlegt hat. von kontrollierten fliegen war trotz apm (oder was auch immer da drauf war) auch nix zu sehen.

sollen wir jetzt alle anfangen produkt threads mit fails (die kein mensch beurteilen kann der nicht dabei war) voll zu spammen , ohh kuck mal ne apm stützt ab, oh kuck mal ne naze32 szürzt ab, oh kuck mal nen autoquad stürzt ab - hat das irgendwelchen wert oder gehts hier darum den schlaumeier raushängen zu lassen ? ;)


Zuletzt geändert von Danger am Di 25. Jun 2013, 12:53, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2013, 12:09 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Nov 2012, 23:14
Beiträge: 1239
Wohnort: Essen
Name: Alex
...lag mir eigentlich auf der Zunge ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2013, 12:21 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Aug 2012, 23:05
Beiträge: 788
Name: Thorsten
Danger hat geschrieben:
....sollen wir jetzt alle anfangen produkt threads mit fails (die kein mensch beurteilen kann der nicht dabei war) voll zu spammen...

Dabei würde allerdings der apm haushoch gewinnen, bei den fails, sowohl an Qualität als auch an Quantität. ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de