FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: So 24. Sep 2017, 12:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Sa 13. Jul 2013, 16:51 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Aug 2012, 23:05
Beiträge: 788
Name: Thorsten
ich versuchs mal im simple mode:

-Du hast die NAZA Software gestartet (Du hast aber keine NAZA angeschlossen an den Rechner, zumindest nicht richtig)
-Du bekommst die Mitteilung das eine neue Firmware vorhanden ist, die 3.14
-Du drückst auf update, die Software weiss aber nicht WAS du updaten willst da nix angeschlossen ist.


Was versteht man daran nicht ? Das sagt dir die Software auch. Allerdings in Englisch.

Tipp: http://translate.google.de/

da geht dann standardmässig ein Window(Fenster;) auf das englischen Text erwartet. Da den Text eingeben den man übersetzt haben möchte, dann steht rechts das ganze in Deutsch. Bei kurzen Texten sogar meist verständlich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Sa 13. Jul 2013, 17:05 
Online
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 07:06
Beiträge: 8826
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Bei mir ist alles anders, die schwerkraft geht zur Seite und der Norton hat mir scheinbar den treiber fuer usb weggehauen, den habe ich jetzt installiertn und es scheint zu gehen nur jetzt ist alles an die software scheint zu laufen, aber der kopter macht seit ner stunde piep piep..........piep piep..........piep piep..........piep piep..........

was muss ich machen?

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Sa 13. Jul 2013, 21:05 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:57
Beiträge: 111
Wohnort: Heiligenhaus
Name: Michael
Sag mir wo das Feuer ist, dann kann ich deinen Schrott noch schnell einsammeln :). Spaß beiseite: du hast keine Verbindung vom PC zur Naza (sagt ja auch die Fehlermeldung), sonst wäre die rote LED in deinen Screenshots unten links grün. Hast du den Naza Treiber installiert? Was sagt dein Gerätemanager, hast du da ein einbekanntes Device? Hast du parallel zum Anschluß an den PC den Flugakku angesteckt?

_________________
Gruß,
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Sa 13. Jul 2013, 21:48 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Mo 12. Nov 2012, 13:58
Beiträge: 135
Wohnort: nähe Heidelberg
Name: Martin
Matzito,

deine Naza hat keine Verbindung zum PC.
Wenn diese richtig verbunden wäre würde in der unteren Linie "Output off" stehen.
So wie auf den Bildern kannst du nix updaten weil nichts da ist was updatebar wäre.

Edit: Altix war schneller als ich hier mit dem sch... tab


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Sa 13. Jul 2013, 21:54 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Aug 2012, 23:05
Beiträge: 788
Name: Thorsten
Matzito hat geschrieben:
Bei mir ist alles anders, die schwerkraft geht zur Seite und der Norton hat mir scheinbar den treiber fuer usb weggehauen, den habe ich jetzt installiertn und es scheint zu gehen nur jetzt ist alles an die software scheint zu laufen, aber der kopter macht seit ner stunde piep piep..........piep piep..........piep piep..........piep piep..........

was muss ich machen?


Matze so wird das nix.
Ich schreibe mal etwas was du verstehst. Mach daraus mal ne Fehlerdiagnose:
Mein Nuri fliegt nicht, Motor ist an Regler angeklemmt, Akku auch, seit ner Stunde piept die Fernbedienung.
Was muss ich machen ?

... ... ...


Fällt dir was auf ? ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Sa 13. Jul 2013, 23:34 
Online
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 07:06
Beiträge: 8826
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Fully overquestionaried :cry:

der geraetemanager zeigt einen dji device an, ich schalte den sender ein, der sagt pieps ist an, schon mal gut,
selbiges mit dem kopter das dingenen piept und blendet wechselnd fuerchterlich in rot und gelb schliesse usb an bzw starte das program die led wird gruen er sgat ist nicht up to date also installation von 3.14 auf das naza am kopter, das geht und das laed er drauf, jedes mal wieder (10 x gemacht) so und jetzt muesste sich doch bei der software auf dem bildschirm der regler bewegen das tut er aber nicht. und beim naechsten programstart sagt er wieder er will updaten und macht das auch wieder, also auf dem rechenr ist niemals nie nicht ein update und auf dem kopter wird es nicht gespeichert. und er laed es jedesmal neu hoch hat aber zur software irgend-keine verbindung. grrr, das war ein erfolgreicher tag :wat:

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: So 14. Jul 2013, 00:35 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Aug 2012, 23:05
Beiträge: 788
Name: Thorsten
Ok, das bringt ein bischen mehr, ist zwar noch nicht wirklich perfekt, aber wer ist das schon.

Meine Naza soft ist auch ein bischen dusselig, selbst nach einem update der Firmware von 3.10 auf 3.12 zeigte er mir immer wieder das Popup 'Neue Firmware verfügbar an'. Das solange bis man da den haken bei nicht mehr anzeigen macht (Dont show it again).
In deinem zweiten Screenshot unten sollte dann stehen v3.14 wenn die Naza richtig angeschlossen ist.

Btw. ich würde gerade als 'nichtProfi' bei updates immer warten bis die ersten Rückmeldungen der klassischen 'earlyadopters' (Schnellneuhabenmüsser) kommen wie die FW läuft. Zumindest wenn man nicht gerade die laut changelog gefixten/verbesserten features braucht.

Was deine Blinkereien angeht. Du wirst bestimmt beim deutschen Händler gekauft haben, der hat dann eine eingedeutschte Anleitung beigepackt in der zumindest als PDF steht was das Blinken wie viel und wie oft heisst. Ganz ehrlich, die Startprozedur habe ich noch nicht einmal komplett verfolgt, das blinkt mehr wie 5 mal, und da ist dann bei mir die Grenze wie oft ich welche farbe mitzählen kann/will. Nach dem Akkuanstecken und dem Blinki Blinki kommt dann irgendwie ein doppelt Grün, dann ein 3-4fach rot. Doppelt grün ist zwar auch nicht perfekt, rennt aber trotzdem. Je nach Satanzahl die das Naza findet wird das rote Blinken weniger je Blinkrunde, bis dann irgendwann ( ca.10sec je nach Satempfang an dem Ort) das rote Blinken ganz aufhört, dann hat das Naza genug Sats um mit Sat zu fliegen. Dann habe ich das Doppelgrünblinken und kann/arme die Motore und fliege los.
Seitdem ich einmal die gains eingestellt habe habe ich die Soft nicht wieder gestartet. Kann schon sein das er mit anderen Gains besser/anders fliegt, aber mein Disco ist eh ein kleiner Bus mit 4S/5000mAh.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: So 14. Jul 2013, 22:15 
Online
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 07:06
Beiträge: 8826
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Jetzt funktioniert die Software, "ausfuehren als Administratior" und schon gehts.
Eine beschreibung war nicht dabei, alles try and error.
gekauft bei Globi. deutsche anleitung beigelegt?, Fehlanzeige! ...nur fuer version 1.. runterzuladen und in englisch von DJI wobei English kein Problem ist. Aber es ist wie immer, manches wir nirgends erwaehnt, z.b. das die registryeintraege der software nicht "koscher" sind und man den Norton ausschalten muss um die USB-Schnittstelle zu konfigurieren mit dem Treiber und dass man die software als admin ausfuehren muss... weil sonst nix geht. :(

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: So 14. Jul 2013, 22:34 
Offline
Cowboy
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 11:13
Beiträge: 2052
Wohnort: berlin
wer seinen rechenr mit Norton versäucht ...

_________________
binladen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Mo 15. Jul 2013, 12:23 
Online
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 07:06
Beiträge: 8826
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
...bekommt niemals Vieren :up:

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2013, 19:49 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Aug 2013, 18:50
Beiträge: 190
Wohnort: Berlin
Ich bin von light auf V2 umgestiegen.
Kann ich die alten Gain-Werte benutzen oder muß ich die neu erfliegen?
Danke und Gruß Reiner

_________________
Habe eigentlich alles was RC fliegt durch, incl Hydros
Avatar ist Dieselmotorrad Hatz 462


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2013, 22:16 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Mo 12. Nov 2012, 13:58
Beiträge: 135
Wohnort: nähe Heidelberg
Name: Martin
dl7 hat geschrieben:
Ich bin von light auf V2 umgestiegen.
Kann ich die alten Gain-Werte benutzen oder muß ich die neu erfliegen?
Danke und Gruß Reiner



du kannst die nur als grobe Anhaltswerte nutzen, wirst aber nachbessern müssen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2013, 23:53 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Aug 2013, 18:50
Beiträge: 190
Wohnort: Berlin
Danke Terzo,
Sonntag oder Montag ist Erstflug damit und ich werde berichten. Ich werde erst mal vorsichtig rangehen.
Gruß Reiner

_________________
Habe eigentlich alles was RC fliegt durch, incl Hydros
Avatar ist Dieselmotorrad Hatz 462


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 9. Mär 2014, 12:09 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Aug 2012, 12:35
Beiträge: 837
Wohnort: Berlin
Auf meinem TBS Disco klebt eine Naza1 mit Firmware 2.20. Bis zum Umbau auf UHF funzte alles bestens, auch damit liefen zumindest zunächst mal die Motoren noch an. Nach der Neu-Einstellung der 'Servowege' nun bekomme ich bei der Programmierung den im ersten Anhang sichtbaren Warnhinweis und ohne Rechneranschluß blinkt der Copter nur rhythmisch immer 4x rot und will nicht starten.
Ich habe keine Ahnung was ich dagegen machen kann. Kalibriert habe ich mehrfach, teils mit Endpunkt des Gaskanals in der Mitte, teils mit Gasknüppel unten endend, kein Unterschied sichtbar.

Kann mir hier evtl. jemand sagen, was ich falsch mache?


Dateianhänge:
IMG_6214lr.jpg
IMG_6214lr.jpg [ 121.87 KiB | 2699-mal betrachtet ]
IMG_6212lr.jpg
IMG_6212lr.jpg [ 121.3 KiB | 2699-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: So 9. Mär 2014, 12:46 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3071
Name: Thorsten
Ich weiß nicht, ob's hilft, da ich mich mit uhf nicht auskenne, aber schau mal hier:
http://fpvlab.com/forums/showthread.php ... 2-Error-29

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: So 30. Mär 2014, 23:18 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Aug 2012, 12:35
Beiträge: 837
Wohnort: Berlin
Ist DJI Naza exotische Raketentechnik?

Das Problem aus zwei Beiträge zurück hat mir Schachti ( :bier: ) gelöst mit einem Firmware-update. Seither flog der Copter primstens.
Heute ist er mir im manuellen Modus nur einmal etwas heftiger gelandet und plötzlich blinkt die LED wieder vierfach rot, was das Zeichen für eine angeblich inkorrekte Knüppelstellung beim Start sein soll. Ich habe aber NIX verändert.
Beim Start des Naza-Tools kommt kurz eine Aufforderung zum update, aber die Firmware ist 3.16, Software 2.20, was soll man da denn updaten?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Mo 31. Mär 2014, 13:10 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Dez 2013, 22:23
Beiträge: 340
Wohnort: Kilchberg CH
Name: Robert
remora hat geschrieben:
nur einmal etwas heftiger gelandet


Wieviel heftiger? :shock:

Könnte es nicht am Empfänger liegen? Stecker gelöst?

Ich hab so dunkel im Kopf, dass das mit der Updateaufforderung bei mir auch schon war - und dass ich das einfach ignoriert habe.

_________________
Das habe ich schon gelernt: FPV heisst, dass man eigentlich immer auf irgend ein Paket wartet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJI Naza V2... DER Thread. ;)
BeitragVerfasst: Mo 31. Mär 2014, 18:58 
Offline
Head of
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Jun 2012, 20:24
Beiträge: 1551
Wohnort: Gütersloh
Name: Andre
remora hat geschrieben:
Ist DJI Naza exotische Raketentechnik?

Das Problem aus zwei Beiträge zurück hat mir Schachti ( :bier: ) gelöst mit einem Firmware-update. Seither flog der Copter primstens.
Heute ist er mir im manuellen Modus nur einmal etwas heftiger gelandet und plötzlich blinkt die LED wieder vierfach rot, was das Zeichen für eine angeblich inkorrekte Knüppelstellung beim Start sein soll. Ich habe aber NIX verändert.
Beim Start des Naza-Tools kommt kurz eine Aufforderung zum update, aber die Firmware ist 3.16, Software 2.20, was soll man da denn updaten?



Hab ich richtig in Erinnerung das du einen TBS Disco fliegst? Dann tippe ich dort auf eine kalte Lötstelle an den Servosteckerbänken in der oberen Plate.
Hatte ich auch zuerst. Bei mir hat gereicht mit nem Finger nen Hauch dagegen zu kommen. Eine härtere Landung hätte allemal gereicht.
Also alles mal kurz nachgelötet und seitdem Fehlerfrei.

Gruß

Andre

_________________
3 Regeln: Viel hilft viel. Von nichts kommt nichts und was hin ist ist hin.^^


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de