FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 00:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: NAZA M V2 und Failsafe
BeitragVerfasst: Sa 11. Jan 2014, 13:09 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3151
Name: Thorsten
Hallo zusammen,

ich muss mal wieder eine meiner dummen Fragen fragen: ;)

Gestern hat mir der Postbote eine NAZA M V2 gebracht ... meine erste, aber nachdem ich ja schon einen Copter im See versenkt habe, wollte ich mal "was seriöses" mit Komfort ...

Da der Rahmen für den größeren Copter noch nicht da ist (und die Motoren auch nicht), möchte ich das gute Stück erst mal in meinen kleinen einbauen und Erfahrungen sammeln.
Soweit zur Vorgeschichte. Jetzt die Frage:
Failsafe an der Naza programmiere ich für Senderausfall, Verbindungsabriss. Soweit klar... Muss ich trotzdem am Sender/Empfänger (FrSky DJT und D8R-II bzw X8R) noch Failsafe programmieren?
Würde ich dann nicht den NAZA-Failsafe verzögern, weil der Empfänger beim Failsafe noch einmal auf die Failsafe-Einstellung "fährt" und die entsprechenden Signale ausgibt?

Bevor ich drauf los programmiere, wollte ich doch lieber mal fragen ...

Danke schon mal für Eure Unterstützung!

Viele Grüße
Thorsten

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NAZA M V2 und Failsafe
BeitragVerfasst: Sa 11. Jan 2014, 13:33 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Aug 2013, 17:13
Beiträge: 227
Name: Stefan
Woher soll das NAZA denn wissen, dass ein Emfangsausfall vorliegt?
.
.
.
.
Daran, dass dein Empfänger eine Failsafe-Stellung ausgibt die den Failsafe im NAZA aktiviert. :idea: ;)

Gruß Stefan

_________________
so high right now


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NAZA M V2 und Failsafe
BeitragVerfasst: Sa 11. Jan 2014, 13:55 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Di 5. Nov 2013, 09:12
Beiträge: 52
Name: Hans-Willi Stein
Hi,

Klar musst Du am Sender Failsave programmieren und zwar den Umschaltkanal, mit dem Du die Flugphasen umschaltest.
Zwischen den Felder Manual/ATTI/GPS sind jeweils die Failsave Felder. In der Anlage ist bei der Failsave Funktion dieser Kanal so einzustellen, dass auf dem Bildschirm (Einstellsoftware) der Zeiger in diesem Kanal so auf eines der Failsavefelder springt, dass es sichtbar unterlegt wird.

Wenn kein Failsave programmiert wird, gehen die meisten Empfänger auf Hold und dann werden die zuletzt erkannten Geberwerte solange fortgeführt, bis wieder ein korrektes Signal anliegt. Wenn Du also zuletzt mal richtig Gas gegeben hast, kannst Du dann entspannt zusehen, wie der Copter in die Erdumlaufbahn einschwenkt und der ISS Konkurrenz macht.

Gruss
Hans-Willi

_________________
www.stein-elektronik.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NAZA M V2 und Failsafe
BeitragVerfasst: Sa 11. Jan 2014, 14:11 
Offline
FPV-TEAM.de
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Jan 2013, 15:57
Beiträge: 190
stein-elektronik.de hat geschrieben:
Wenn kein Failsave programmiert wird, gehen die meisten Empfänger auf Hold und dann werden die zuletzt erkannten Geberwerte solange fortgeführt, bis wieder ein korrektes Signal anliegt. Wenn Du also zuletzt mal richtig Gas gegeben hast, kannst Du dann entspannt zusehen, wie der Copter in die Erdumlaufbahn einschwenkt und der ISS Konkurrenz macht.

Gruss
Hans-Willi


:lachen:
ganz so krass wohl nicht
kann aber trotzdem sehr gefährlich werden, wenn der dann in ein paar km entfernung irgendwo einschlägt

_________________
Meistgeflogene Modelle:
FPV:
MPX Funman/BEVRC Skywalker 1900/TBS Caipi/eyefly Q30/DRQ250 (rcx motoren, turnigy plush mit blheli, Sony 600TVL)
nonFPV:
Topmodel Sweet/FVK Bandit/FVK Gilette/SALy-E 1,5m/Laqa Strong Thermik 2,5m/Ellipsoid 2,7m


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NAZA M V2 und Failsafe
BeitragVerfasst: Sa 11. Jan 2014, 17:03 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3151
Name: Thorsten
Hans-Willi hat geschrieben:
Klar musst Du am Sender Failsave programmieren und zwar den Umschaltkanal, mit dem Du die Flugphasen umschaltest.
Zwischen den Felder Manual/ATTI/GPS sind jeweils die Failsave Felder. In der Anlage ist bei der Failsave Funktion dieser Kanal so einzustellen, dass auf dem Bildschirm (Einstellsoftware) der Zeiger in diesem Kanal so auf eines der Failsavefelder springt, dass es sichtbar unterlegt wird.


Hallo Hans-Willi,

danke für die Erklärung, jetzt hab ich auch verstanden, was mir das Handbuch sagen will ...
hoffe ich kriege das mit der Sender-Programmierung hin ... Du hast nicht rein zufällig ne Idee, wie das bei der Th9x mit der er9x (thus) Software geht? Drei-Wege-Schalter ist mir klar ... aber die Zwischenwerte für Failsafe :?:

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NAZA M V2 und Failsafe
BeitragVerfasst: Sa 11. Jan 2014, 17:50 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Nov 2012, 14:17
Beiträge: 1915
Wohnort: CH
Name: Björn
Schau mal hier unter... 5. Control Mode Switch
Bild
Lege das am besten auf eine Dreh- oder Schiebeschalter! So erreichst du immer zwischen den verschiedenen Modis das Failsafe, um bei Bedarf selbst auslösen zu können. Dann, wenn du an deinen Empfänger Failsafe programmierst, stellst du vorher, den gewählten Schalter auf diese Failsafe- Position und fertig ist der Lack. ;-)

Gruss Björn

_________________
Gruss Björn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NAZA M V2 und Failsafe
BeitragVerfasst: Sa 11. Jan 2014, 18:36 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Aug 2013, 17:13
Beiträge: 227
Name: Stefan
Ich habe die Umschaltung zwischen Manuell, Atti und GPS auch auf einem 3-Stufen Schalter.
Dann habe ich einen Mischer auf einen Taster gelegt, mit dem ich aus jedem Mode in den Failsafe schalten kann...

Gruß Stefan

_________________
so high right now


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NAZA M V2 und Failsafe
BeitragVerfasst: Sa 11. Jan 2014, 19:57 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3151
Name: Thorsten
danke für eure Hilfe! Ich werde morgen berichten, heute kam meiner Bastel-Session leider was dazwischen ...
Aber ich hab nun eine Idee von dem ganzen!

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NAZA M V2 und Failsafe
BeitragVerfasst: So 12. Jan 2014, 19:21 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3151
Name: Thorsten
Heute hatte ich endlich zeit ...
Die zum Teil dafür drauf ging, das Naza unter Vbox auf meinem Mac an den Start zu kriegen... Das habe ich aber dann doch hingekriegt...

So, ich hab alle Einstellungen vorgenommen, nen drei-Wege-Schalter für die flugmodes programmiert, klappt auch soweit...
Wenn ich den Sender ausschalte, zeigt das Prog. Auch failsafe an, ist auch prima blau unterlegt...
Funktioniert auch nach Neustart vom Rechner und von der Naza, soweit alles fein! Danke noch mal für die Hilfe!

Ich habe aber noch ein Verständnisproblem:
Am Sender/Empfänger Hab ich noch kein Failsafe programmiert, trotzdem funktioniert es bei der Naza....
Das hatte ich in euren Erklärungen anders verstanden...
Ich bin vielleicht ein bisschen eng im Kopf an diesem Wochenende....

Mir ist auch noch nicht klar, wie ich RTH auf nen Schalter lege, aber ich hab auch das Handbuch noch nicht ganz gelesen ...

Also, wenn mir da noch jemand auf die Sprünge helfen könnte ...

Geflogen bin ich noch nicht, über die rechnerprobs ist es dunkel geworden :(

Das hol ich hoffentlich am nächsten Weekend nach ...

Viele Grüße Thorsten

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NAZA M V2 und Failsafe
BeitragVerfasst: So 12. Jan 2014, 19:57 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Aug 2013, 17:13
Beiträge: 227
Name: Stefan
Landflieger hat geschrieben:
Am Sender/Empfänger Hab ich noch kein Failsafe programmiert, trotzdem funktioniert es bei der Naza....
Das hatte ich in euren Erklärungen anders verstanden...


Dann gibt dein Empfänger halt zufällig auf dem Kanal U eine Stellung aus die im Bereich vom Naza Failsafe liegt.

Landflieger hat geschrieben:
Mir ist auch noch nicht klar, wie ich RTH auf nen Schalter lege, aber ich hab auch das Handbuch noch nicht ganz gelesen ...


Du musst einen Schalter dazu bringen, dass die Stellung von Kanal U auf Failsafe liegt.
Ich habe dazu einen Mischer programmiert, der mir den Kanal unabhängig vom Flugmode immer in den Failsafe Bereich übersteuert.

Gruß Stefan

_________________
so high right now


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NAZA M V2 und Failsafe
BeitragVerfasst: Mo 13. Jan 2014, 00:37 
Offline
Spotter

Registriert: So 5. Jan 2014, 00:41
Beiträge: 14
1.Funke an
2.Copter an
3.Funke auf Failsafe stellen das hast du ja programmiert
4.Empfänger Failsafe knopf drücken
5. fertig

:bier:


Hier ein Video wo 100% richtig erklärt wird wie du den 3 Wege Schalter programmierst und auch den 2 Wege Schalter für Failsafe (RTH)
http://www.youtube.com/watch?v=fIFX1RmBca8


lg mirko


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NAZA M V2 und Failsafe
BeitragVerfasst: Mo 13. Jan 2014, 00:43 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3151
Name: Thorsten
flysohigh hat geschrieben:
Dann gibt dein Empfänger halt zufällig auf dem Kanal U eine Stellung aus die im Bereich vom Naza Failsafe liegt.

Ok, das konnte kein Mensch ahnen ;)

MirkoR hat geschrieben:
Hier ein Video wo 100% richtig erklärt wird wie du den 3 Wege Schalter programmierst und auch den 2 Wege Schalter für Failsafe (RTH)

Das werde ich mir die Woche über anschauen und am nächsten Wochenende versuchen umzusetzen.

Danke für die Hilfe!

Gruß Thorsten

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NAZA M V2 und Failsafe
BeitragVerfasst: Mo 13. Jan 2014, 18:58 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Dez 2013, 22:23
Beiträge: 340
Wohnort: Kilchberg CH
Name: Robert
Ich erlaub mir auch noch einen Kommentar - weil ich damit auch rumgedoktert hab.

Du musst

a) den Empfänger so programmieren, dass er das Naza auf Failsafe bringt (also den entsprechenden Kanal mit einem Wert beschickt, der in diesen "Zwischenbereichen" liegt) wenn der Kontakt zum Sender nicht mehr vorhanden ist.

Dann kannst du

b) deinen Sender so einstellen, dass du Failsafe sozusagen "mutwillig" auch ohne Abbruch der Verbindung anwählen kannst. So kannst du ein RTH veranlassen, ohne die Fernsteuerung abzuschalten.

_________________
Das habe ich schon gelernt: FPV heisst, dass man eigentlich immer auf irgend ein Paket wartet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: NAZA M V2 und Failsafe
BeitragVerfasst: Di 14. Jan 2014, 01:03 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3151
Name: Thorsten
Hallo Robert,
Danke für den Tipp! Werde ich am weekend sofort ausprobieren ...

Ich glaub ich hab es jetzt verstanden ... ;)

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NAZA M V2 und Failsafe
BeitragVerfasst: Mo 20. Jan 2014, 13:04 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 13:09
Beiträge: 1061
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
Am besten ist, du legst dir FS auf den Gear Schalter, mischt den Gearschalterwert also in U ein.
Wichtig ist, dass du den Wert des Mischer (Kanal U) in den blauen Failsafebereich legst. Und ganz wichtig, der Wert muss den ursprünglichen Wert des Flightmode ERSETZEN und darf nicht addiert oder mutipliziert werden.
Das hat mich mal einen halben Tag mit der 9x gekostet, weil ich "full" und "max" nicht unterscheiden konnte. :lachen:
Wenn du das dann richtig gemacht hast kannst du aus jedem Flugmodus in den Failsafe wechseln. Sieht man ja schön in der Software.
Failsafe am Empfänger dann unbedingt so programmieren wie MirkoR das schon geschrieben hat.

Dann noch einen Hnweis zum Empfänger, falls du PPM nutzt.
Mach unbedingt ein Upgrade des Empfängers auf 27ms PPM Signal. Das Standard 18ms PPM Signal kann die Naza bei Vollausschlägen der anderen Kanäle in den Failsafe versetzen!!

_________________
FPV-Hektor plus, Wipeout, Sashy 2, Easyglider, Inspire 1, Mavic pro
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NAZA M V2 und Failsafe
BeitragVerfasst: Mo 20. Jan 2014, 20:43 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3151
Name: Thorsten
Danke, werde ich am Wochenende testen ... Bin derzeit nicht home ... Ist es unverschämt dich um ein Foto der Einstellung zu bitten? Würde die zeit wahrscheinlich verkürzen ;)
Letztes weichende hatte ich dafür keine zeit, musste erst das neue Fquad aufbauen ;) und bin unter der Woche z.Z. Auf Dienstreise....

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NAZA M V2 und Failsafe
BeitragVerfasst: Mo 20. Jan 2014, 20:45 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3151
Name: Thorsten
Eine Frage noch: kann leider nicht editieren, deshalb hinten dran ... Hab Empfänger und Naza über den sbus verbunden, besteht das Problem mit 18 und 27 ms auch?

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NAZA M V2 und Failsafe
BeitragVerfasst: Mo 20. Jan 2014, 21:55 
Offline
Spotter

Registriert: So 5. Jan 2014, 00:41
Beiträge: 14
Landflieger hat geschrieben:
Danke, werde ich am Wochenende testen ... Bin derzeit nicht home ... Ist es unverschämt dich um ein Foto der Einstellung zu bitten? Würde die zeit wahrscheinlich verkürzen ;)
Letztes weichende hatte ich dafür keine zeit, musste erst das neue Fquad aufbauen ;) und bin unter der Woche z.Z. Auf Dienstreise....


Du solltest evtl. mal allen Hinweisen nachgehen und lesen! Das gepostete Video enthält immer noch alles was du brauchst. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NAZA M V2 und Failsafe
BeitragVerfasst: Mo 20. Jan 2014, 23:21 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3151
Name: Thorsten
Mirko,
Du hast auf jeden Fall recht...
Es ist auch überhaupt nicht böse gemeint... Mein WLAN hier ist derart langsam, dass ich keine Videos gucken kann, doof, aber nicht zu ändern, und ja, am letzten Wochenende habe ich lieber gebaut und mich um meine Family gekümmert... , und grad war ich einfach von Eifer und und Ungeduld beseelt, sorry

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NAZA M V2 und Failsafe
BeitragVerfasst: Fr 24. Jan 2014, 21:40 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3151
Name: Thorsten
MirkoR hat geschrieben:
Du solltest evtl. mal allen Hinweisen nachgehen und lesen! Das gepostete Video enthält immer noch alles was du brauchst. :roll:

Hallo Mirko,

nachdem ich heute abend wieder home bin und ein einigermaßen schnelles Netz, hab ich mir das YT-Video angeschaut ...
Danke für Deine "Hartnäckigkeit" ... ich habs verstanden und auch schon programmiert ... und mit der Software getestet ... und was dazu gelernt ... ;) :up:

Allerdings ist mir immer noch nicht klar, ob beim Verbinden des Empfänger via SBUS an die NAZA das Problem mit der Software auch besteht, oder ob ich -never change a running system- das Update zunächst "vergessen" kann ...

Danke für Eure Geduld mit mir!
Viele Grüße
Thorsten

EDIT: Und jetzt ist auch der Empfänger aus Failsafe programmiert, danke nochmal für den Tritt ;) :up:

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de