FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Do 23. Nov 2017, 11:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Naza Lite mit Problemen
BeitragVerfasst: Di 17. Feb 2015, 19:11 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Apr 2014, 14:05
Beiträge: 57
Hallo Gemeinde,
ich habe nun mittlerweile den dritten Absturz mit der DJI Naza-M Lite zu beklagen. Den ersten hatte ich auf einen evtl. defekten Akku geschoben. Den zweiten (mit neuem Akku) hatte ich auf die Unfähigkeit der Naza einen Looping im Manual Modus zu fliegen geschoben. Nun hatte ich den dritten Absturz ohne jegliche besonderen äußerlichen Einwirkungen. Bei jedem Absturz dasselbe Bild, der Kopter sinkt unkontrollierbar zu Boden ohne noch irgendwie Einfluss nehmen zu können. Der letzte wurde auch aus FPV Perspektive aufgenommen, siehe Video hier ab ca. 26s
phpBB [video]


Liegt da ein Defekt vor? Das kann doch nicht an dem evtl. schnelleren Sinkflug liegen, die hatte ich schon viel schneller durchgeführt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Naza Lite mit Problemen
BeitragVerfasst: Di 17. Feb 2015, 20:13 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6602
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
eventuell zu popelige Lipos, also zu wenig C-Rate oder zu kalt?
Hört sich zumindest so an, oder auch zu schwache ESC´s die dann wegen Übertemperatur abregeln.
Hast ein OSD mit Spannung/Strom?

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Naza Lite mit Problemen
BeitragVerfasst: Di 3. Mär 2015, 20:56 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Mo 8. Sep 2014, 18:52
Beiträge: 113
Wohnort: Lengerich Westf.
Name: Heyk
hatte ich ähnlich...

allerdings hatte ich noch mehr luft nach unten...

lag bei mir definitiv an kalter luft und nicht vorgewärmten akkus...

diese konnten dann (waren auch schon kurz vor "leer") nicht mehr den nötigen dampf zum abfangen liefern...

schnelleres sinken mache ich,nach nem bösen aufschaukler,nur noch in spirale oder "zick-zack"...

hilft bei spannungseinbruch zwar auch nicht mehr viel,aber sonst...

loops macht die naza wohl eh nicht gern...da sind andere wohl besser...

ansonsten empfehle ich dir eh ein "Upgrade" der lite auf die v2 software...

google mal oder gib das bei YT ein...da kommst du zu aktuellen links...

seitdem fliegt mein quirl,vorallem beim starten,deutlich ruhiger...

mfg heyk

_________________
alle sagten,das geht nicht...dann kam einer,der wusste das nicht,und hat es einfach gemacht...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Naza Lite mit Problemen
BeitragVerfasst: Di 3. Mär 2015, 21:06 
Offline
Sichtflieger

Registriert: So 13. Apr 2014, 22:14
Beiträge: 33
Oder den Voltage Monitor falsch eingestellt.

Dateianhang:
6 Voltage.PNG
6 Voltage.PNG [ 122.94 KiB | 2391-mal betrachtet ]

_________________
Gruß Helmut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Naza Lite mit Problemen
BeitragVerfasst: Di 3. Mär 2015, 21:30 
Offline
FPV-TEAM.de
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Dez 2012, 17:11
Beiträge: 770
Wohnort: Regensburg
Name: Florian
Interessant ist das Regelgeräusch. Das klingt jetzt nicht so als wäre da kein Druck dahinter. Klingt eher danach als würde sich die Kiste komplett aufschaukeln. KANN (aber wirklich auch nur kann) sein wenn die PIDs hart an der Grenze zum oszillieren liegen.

Sei froh dass er so runterkommt und nicht anders :lachen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Naza Lite mit Problemen
BeitragVerfasst: Mi 4. Mär 2015, 06:57 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Apr 2014, 14:05
Beiträge: 57
Danke schonmal für eure Antworten. Ich dachte auch erst an ein Akkuproblem aber dann könnte ich nicht nachvollziehen warum die naza beim Absturz absolut keine Reaktion mehr auf Steuerbefehle zeigt. Mir kommt es eben so vor als ob die naza neu bootet. Kann die Spannung so plötzlich so weit einbrechen? Eher nicht.
Die Parameter im Voltage Monitor sind zwar höher eingestellt aber würde er dann eine solche Landung vollziehen zumal ich weder im osd noch an der Naza LED eine Unterspannung angezeigt bekommen habe. Warum die Parameter übrigens so kompliziert eingegeben werden habe ich eh nie verstanden, ich meine dass mit der Rechnerei mit dem Loss Wert. Da steht bei mir 0.
Der Dji Service sagt übrigens dass er am Video nichts erkennen kann und ich kann das ding gerne zum Händler zur Überprüfung einschicken.
Ich glaube mich auch zu erinnern, dass jemand mal das selbe Problem hatte und es auf EMV Probleme der Naza geschoben hat. Er meinte, der Videosender wäre zu nahe an der FC installiert. Ist bei mir ca 5cm entfernt. Das wäre aber schon ein starkes Stück...
Achja, die Regelparameter sind auf Werkseinstellung.

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Naza Lite mit Problemen
BeitragVerfasst: Mi 4. Mär 2015, 10:16 
Offline
Sichtflieger

Registriert: So 13. Apr 2014, 22:14
Beiträge: 33
googol hat geschrieben:
Die Parameter im Voltage Monitor sind zwar höher eingestellt aber würde er dann eine solche Landung vollziehen


Also wenn deine Werte noch höher eingestellt sind als auf meinem Bild dann liegt da dein Problem. Zumindest wenn du mit 3s fliegst.
Und ja er würde eine solche Landung einleiten und nicht mehr auf Steuerbefehle reagieren. Und das regeln das man hört kommt vom senkrechten Abstieg im eigenen Luftstrom, das mag die Naza gar nicht.
Schalte mal den Voltage Monitor aus und teste nochmal. Ich fliege nur auf Zeit mit Timer oder mit einem Lipowarner.

_________________
Gruß Helmut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Naza Lite mit Problemen
BeitragVerfasst: Mo 7. Sep 2015, 20:56 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Apr 2014, 14:05
Beiträge: 57
Nach anhaltenden Problemen FC nun von dji ausgetauscht

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Naza Lite mit Problemen
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2015, 21:06 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Apr 2014, 14:05
Beiträge: 57
Angeblich naza ausgetauscht. Nach heutigen Testflug dasselbe Verhalten. Bei schnellen Bewegungen wird das Teil unkontrollierbar und segelt einfach zu Boden

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de