FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Do 20. Sep 2018, 08:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: KK Mini driftet über Yaw
BeitragVerfasst: So 29. Nov 2015, 16:08 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mi 28. Jan 2015, 22:20
Beiträge: 76
Name: Marko
Hallo Leute, ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen.
Folgendes:
Ich habe mittlerweile zwei Tricopter gebaut, die fliegen auch schon ziemlich anständig nur das ich bei beiden das Problem habe, das ich immer einen drift gegen den Uhrzeigersinn habe, den ich nicht wirklich weg kriege. Beide Copter fliegen mit dem KK Board. Im großen ist ein KK 2.0 und im kleinen ein KK Mini verbaut. Ich habe schon jede Menge im Netz gesucht, aber da mein englisch nicht so berauschend ist, komme ich nicht wirklich weiter. Hat jemand eine Idee an welcher Einstellung im KK Board ich drehen muss um den Drift weg zu kriegen?

Gruß Marko


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KK Mini driftet über Yaw
BeitragVerfasst: So 29. Nov 2015, 19:56 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3303
Name: Kaffi
Hallo,
bei einer Drift hat die Elektronik zu wenig Autorität über die Positionskontrolle. Das heisst das Gain muss hochgedreht werden. Beim KK Board sind I-Gains für das Halten einer Achse zuständig. Also vermute ich daß Du das I-Gain vom Ruder hochdrehen musst. Wenn er aber beim Steuern schwammig über Seite ist und gerell nicht richtig einloggt beim lenken, P-Gain hochdrehen. Vorsicht, wenn er nur ein klein wenig oszilliert, wieder runtergehen. Das Servo verschleisst sonst extrem schnell. Das oszillieren sieht man zuerst am Servo, nicht unbedingt in Flugbewegungen - das kommt erst wenn es extremer wird. Das Servo leiert schon bei kleineren Dauerbewegungen aus. Je nach Servotyp muss der Servofilter sehr hoch gesetzt werden. Ich habe das bei mir sehr hoch.
Einer der Tricopter ist vermutlich Edward, ich habe vor kurzem meine aktuellen Werte der wichtigen Pages in der Software abfotografiert. Ich stelle sie im Edward-Thread online. Sie gelten für das KK 2.1. HC mit RC911/KaptnKuck - Firmware das ich derzeit weich auf Edward montiert habe.
Hinweis: Mixer settings sind immer in Profil 1 einzustellen, die gelten Global.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: KK Mini driftet über Yaw
BeitragVerfasst: So 29. Nov 2015, 20:15 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mi 28. Jan 2015, 22:20
Beiträge: 76
Name: Marko
Super erklärt Thorsten, das Servo oszilliert tatsächlich ziemlich. Ich habe mir nachdem ich mit Edward richtig Spaß hab noch einen kleinen Tri mit dem KK Mini aufgebaut, für die Halle oder um mal ein paar Runden im Garten zu drehen. Also da werde ich mal noch mit den Gains testen. Die Werte im Edward Thread sind eine super Idee, da hab ich schon mal ein paar Anhaltspunkte. Hier mal noch ein Bild von Edwards kleinem Bruder :).

[attachment=-1]uploadfromtaptalk1448820918033.jpg[/attachment]

Gruß Marko


Dateianhänge:
uploadfromtaptalk1448820918033.jpg
uploadfromtaptalk1448820918033.jpg [ 44.16 KiB | 4669-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: KK Mini driftet über Yaw
BeitragVerfasst: Mo 30. Nov 2015, 18:34 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mi 28. Jan 2015, 22:20
Beiträge: 76
Name: Marko
Hallo zusammen, ich habe gerade mal ein bisschen den Servofilter angepasst, steht jetzt auf 90. Das oszillieren ist weg :).
Auch habe ich das driften bis auf ein Minimum reduziert gekriegt. Hab jetzt an der Funke ein kleines bisschen getrimmt und vorher den I-Gain auf 110 angehoben. Nun fliegt der kleine Tri schonmal richtig super. Außentests stehen noch aus.
Nochmal ein ganz großes Dankeschön an Thorsten für die Erklärung und Tips.
Nun kann ich mich in den nächsten Tagen mit Edward beschäftigen der auch noch etwas driftet. Aber das werde ich wohl schnell in den Griff kriegen, jetzt wo ich genauer weiß was wie wirkt.

Gruß Marko


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KK Mini driftet über Yaw
BeitragVerfasst: Mo 30. Nov 2015, 19:32 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3303
Name: Kaffi
Gern geschehen, vor allem wenn Du dich so vorbildlich bedankst :mrgreen:
Sach mal, wie ist das denn mit dem kleinen Tri - ist der so in der 250er-Größe? Wie fliegt er denn so insgesamt mit dem KK-Board? Ich hatte meinen MiniV nicht wirklich ruhig bekommen. Der hat immer herumgewabbelt, und besonders aus den Kurven raus hat er sehr gern rumgebockt.

PS: Mir ist noch ein Hinweis eingefallen: Wenn Du mit der Trimmung die Drift abstellst, wird sie beim nächsten Anschalten wahrscheinlich wieder da sein und Du musst wieder (noch weiter) trimmen. Das liegt daran daß er sich beim einschalten in der Mitte glaubt und Deinen bereits getrimmten Kanal als Null betrachtet. Das war zumindest bei mir am Anfang mal so (ich glaub noch mit dem alten KK 2.0). Ich weiß nicht ob das neue das auch so macht, weil ich das Problem nicht mehr hatte. Das gilt allerdings nur für eine Drift die immer in dieselbe Richtung geht.

Wenn es nicht mit Gains besser wird, kuck mal beim Seitenruderkanal im Mixer. Der hat ein "Offset". Damit habe ich noch nie Experimentiert, aber das müsste die Mittelstellung beeinflussen. Keine Garantie.
Ich glaube ich habe auch irgendwann mal einfach die Servoanlenkung ausgehängt und mechanisch entgegen der Drehrichtung nachgestellt. Ich glaub danach war´s weg.
Mein Problem ist, daß ich schon so viel rumexperimentiert hab und jetzt auf einem Stand bin wo alles funktioniert. Manchmal weiß ich gar nicht mehr was ich so gemacht hab, lol.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: KK Mini driftet über Yaw
BeitragVerfasst: Mo 30. Nov 2015, 22:09 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mi 28. Jan 2015, 22:20
Beiträge: 76
Name: Marko
Ich bin der Meinung das man sich natürlich bedanken sollte wenn man ordentliche Hilfe bekommt ;).

Der kleine Tri ist ca. 250er Größe fliege ihn im Moment mit 5" Props und bis auf den Drift fliegt der wirklich spitze. Ist halt ziemlich agil, aber ich habe auch das Stick Scaling etwas hoch gedreht weil ich vom Heli das etwas zackige fliegen gewöhnt bin. Das Mini macht sich auch echt super, geflasht ist es mit der Firmware von RC911 AiO. Das Heck steht damit auch eigentlich ziemlich ruhig. Nur noch etwas härter einrasten wäre cool. Das kriege ich aber bestimmt noch hin.

Das mit der Trimmung kam mir auch schon in den Sinn, das werde ich mal beobachten. Als erstes werde ich mal mit dem Offset ein bisschen probieren und falls das nicht hilft, werde ich ihm mechanisch ein bisschen auf die Sprünge helfen.

Hier mal noch ein paar Bilder von dem kleinen Racker ;)

[attachment=-1]uploadfromtaptalk1448914052406.jpg[/attachment][attachment=-1]uploadfromtaptalk1448914079353.jpg[/attachment][attachment=-1]uploadfromtaptalk1448914107980.jpg[/attachment][attachment=-1]uploadfromtaptalk1448914136938.jpg[/attachment]

Gruß Marko


Dateianhänge:
uploadfromtaptalk1448914136938.jpg
uploadfromtaptalk1448914136938.jpg [ 60.63 KiB | 4642-mal betrachtet ]
uploadfromtaptalk1448914107980.jpg
uploadfromtaptalk1448914107980.jpg [ 82.25 KiB | 4642-mal betrachtet ]
uploadfromtaptalk1448914079353.jpg
uploadfromtaptalk1448914079353.jpg [ 98.54 KiB | 4642-mal betrachtet ]
uploadfromtaptalk1448914052406.jpg
uploadfromtaptalk1448914052406.jpg [ 84.73 KiB | 4642-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KK Mini driftet über Yaw
BeitragVerfasst: Mo 30. Nov 2015, 23:17 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3303
Name: Kaffi
Ich glaube ich hab den schonmal gesehen. Ist das Teil auf Thingiverse zum drucken zu finden? Das Teil finde ich auch putzig. :)

Das mit dem besseren Einrasten kenne ich auch vom Edward. Ich habe ihn lange mit 11*5 Latten geflogen. Die erste Version hatte mehr Spannweite, damit ging das eigentlich, war halt alles etwas träge. Ich dachte das kommt von der Größe und fand das auch okay weil das alles schön weich beim filmen war. Edward th2nd ist etwas kleiner und fliegt mit den Motoren und 11er Latten einfach nicht ruhig. Erst mit kleineren 10*4 wurde er deutlich exakter und auch das "einrasten" ist jetzt viel deutlicher da.
Bei Multicoptern spielt die Motorleistung eine entscheidende Rolle. Da hier nichts mit Blattverstellung sondern mit Drehmoment (oder Schubvektor beim Tri) läuft, bestimmt die Fähigkeit des Antriebs auf Lastwechsel zu reagieren die entscheidende Rolle. Zu große Props für die verbauten Motoren machen alles schwammig. Ich habe lange am FC herumgesucht, bis ich endlich darauf gekommen bin.
Ich schätze Du weißt das so eine Kiste nie die Agilität eines Helis erreichen wird. Es sei denn das Teil hat Blattverstellung :mrgreen: Sowas gibts ja auch mittlerweile.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: KK Mini driftet über Yaw
BeitragVerfasst: Di 1. Dez 2015, 06:52 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mi 28. Jan 2015, 22:20
Beiträge: 76
Name: Marko
Moin, genau das ist der kleine Tri von Thingiverse. Hier mal der Link dazu:
http://www.thingiverse.com/thing:526082/#files
Er hat mir einfach gefallen und da das Tri fliegen so viel Spaß macht, hab ich mir den mal drucken lassen :).

Okay, das ein Quad oder ein Tricopter niemals die Präzision eines Helis erreichen ist mir auch bewusst. Aber ich versuche immer gerne das Optimum aus allem raus zu holen. Bei dem kleinen Tri bin ich schon recht zufrieden, bei Edward bin ich auf dem besten Weg. Aber der fliegt auch so schon richtig geschmeidig. Leider ist im Moment das Wetter hier im Sauerland alles andere als flugfreundlich.
Hier noch ein Video vom Erstflug des kleinen Tricopter, war am Sonntag in einer Halle fliegen.

https://youtu.be/Umaz33JE2YU

Gruß Marko


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de