FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Do 15. Nov 2018, 00:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mini Talon als Quad-VTOL
BeitragVerfasst: Mi 4. Jul 2018, 19:26 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:48
Beiträge: 1144
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Hallo Otto,

der "Kopter"-Antrieb ist Motor- und Proptechnisch optimiert, Verbrauch beim Flug oben im Film mit kalibriertem Stromsensor 299 mAh aus dem 1300 mAh Hochstromakku für Start und Landung.Beim Abflug max 25 Ampere bei 15,2 Volt und bei der Rücktransition in Böen und Spitzen 45 Ampere. Dabei ist die Spannung auch unter 45 A Last nicht unter 3,3 Volt pro Zelle eingebrochen. Im Flächenbetrieb ruht die Batterie - bzw. sie versorgt primär sonst nur den FC mit Telemetrie-Empfänger und GPS/Kompass, was man auch ändern könnte.

Wie beim "normalen" Flächenflug muss kein Gedanke darauf verschwendet werden, ob noch genug "Druck" für die Senkrechtflugphase am Ende da ist. Wie beim "normalen" Flächenflieger kann man bei fast leerer Batterie noch segelnd zurückkommen: Der Schwebeteil wird von der noch frischen "Kopter"-Batterie übernommen.

Das Konzept ist für mich voll aufgegangen.

Der Vortriebsstrang ist an unserem Mini Talon dabei überhaupt nicht optimiert. Zum Testen des Konzepts ja auch nicht erforderlich gewesen. Mit nicht optimierten Motor/Prop/CG sind 10 Ampere bei 4s für 20 m/s Airspeed aus einem grünen "Laubfrosch" HK 5200 mAh jetzt nicht so pralle, eigentlich katastrophal gegenüber Jeff*s "Mozzie" Motor/Prop Kombination mit 4-6 Ampere an 4s und 22-26 m/s Airspeed. http://mozzie.readthedocs.io/en/latest/ ... ifications

Ich bezweifele in keiner Weise, dass Jeff da mit einer einzigen 4s 10 Ah Batterie VTOL-Start/75 Minuten Flächenflug/VTOL-Landung hingelegt hat. Er schweigt sich aber über die Nachhaltigkeit aus und ich bezweifele, dass solche Perfomance-Daten mehrfach mit derselben sondern nur mit der gleichen Batterie möglich sind.

Ich überlege noch, ob ich die von Jeff verwendete Motor/Prop Kombi verbaue. Über den CG schweigt er sich aus, würde ihn dann aber danach Fragen und unseren auf identischen CG ausbalancieren. Dann hätte man mal einen Vergleich, ob längs- oder quer verbaute Streben für die Quadmotoren einen relevanten Unterschied machen.

Tailsitter gegen Quadplane kann man mE nicht vergleichen.

Der "Thermo"-Airspeedsensor ist unter 10 m/s bisher perfekt, zumal man keine Eichung braucht. Wie der bei verschiednene Drücken. Temepreaturunterschieden bei höherer Geschwindigkeit abschneidet habe ich noch nicht getestet.

LG Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mini Talon als Quad-VTOL
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2018, 16:40 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9198
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Jeder airframe ist anders kann sein dass f dich der cg bisl anders viel mehr sinn macht. Korrekt einfliegen ist durch nichts zu ersetzen es sei denn durch flugleistung u die kommt vom korrekt eingestellten cg.
Manchmal nur kleinigkeiten wie andere streben u dein modell bremst an der stelle anders dafurch anderes momentengleichgewicht um den cg bzw anderer cg notwendig.

Ich hab dene unterschied mal richtig heftig erlebt bei einem sehr gut eingestellten f3a sobald das draht EZFW rauskam nickte das modell deutlich also selbst ne antenne oben oder unten bringt unterschiede

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mini Talon als Quad-VTOL
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2018, 21:30 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:48
Beiträge: 1144
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Ja, CG würde ich dann am Verbrauch optimieren und nicht blind übernehmen.

LG Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mini Talon als Quad-VTOL
BeitragVerfasst: Sa 7. Jul 2018, 20:15 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:48
Beiträge: 1144
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Mit der aktuellsten beta heute früh die Hammerthermik über dem Waldrand "nachfühlen" konnte. Mit 3 Ampere bei 4s fliegt das Gerät sonst nicht 60 kmh :lachen:

phpBB [video]


LG Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mini Talon als Quad-VTOL
BeitragVerfasst: Mo 23. Jul 2018, 20:11 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:48
Beiträge: 1144
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Ohne Thermik braucht er natürlich mehr Strom. Mit steilerem 10x8 Prop ist er deutlich leiser geworden. Die Vorwärtstransition geht quasi aus Ameisenknniehöhe - man kann einfach nach oben ziehen, wenn es sein soll. Tiefen Anflug muss ich noch rumspielen.
phpBB [video]


LG Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mini Talon als Quad-VTOL
BeitragVerfasst: Mo 30. Jul 2018, 20:03 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:48
Beiträge: 1144
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
und nochmal einen Flug bei Wind und einen bei Windstille.

phpBB [video]


phpBB [video]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mini Talon als Quad-VTOL
BeitragVerfasst: Mo 1. Okt 2018, 21:05 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:48
Beiträge: 1144
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Habe heute auch am Quad Mini Talon mal mit Q_Assist rumgespielt.

phpBB [video]


https://vimeo.com/292792793

Schon ein komisches Gefühl, am Flächenflieger einfach Gas rausnehmen und ziehen, bis er in der Luft zum stehen kommt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de