FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Fr 19. Jan 2018, 07:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante V-Tol Flieger
BeitragVerfasst: Mi 27. Dez 2017, 00:29 
Offline
Pilot

Registriert: So 27. Apr 2014, 23:24
Beiträge: 250
Natürlich habt ihr mit der "oft anzutreffenden Perfomance-Verarsche" Recht! Aber die betrifft nicht nur diesen, sondern viele Bereiche und wenn wir das Problem hier bequatschen wollen, kommen wir zu keinen technischen Hintergründen mehr. Besonders groß ist die Verarsche, wenn es mit elektro zu tun hat, da es ja sonst keine Fördergelder gibt und bei dem kurzdenkenden, Öko-Normalverbraucher (und Politiker) sonst keine Akzeptanz findet. Angefangen bei diesem Modell, über Wingtra, Lilium, Volocopter bis hin zu den Reichweitenangaben von Elektroautos. Natürlich kann man es nicht oft genug sagen, aber hier im Forum sollte es bei den klugen Köpfen ja schon längst angekommen sein. Daher hatte ich ja schon erwähnt:
Gewitterflieger hat geschrieben:
Ich bin zwar kein Fan von CAD-Modellen ohne Beweis der Flugfähigkeit und meist willkürlichen Leistungsangaben aber aufgrund des anderen Konzepts möchte ich es hier trotzdem mal vorstellen. Ein Tri ohne Schwanz, stattdessen mit riesigem Heckpropeller und vorne zwei kleinen schwenkbaren
@Rolf Das Konzept ist nicht das selbe, da das Flugmodell keinen Schwanz hat aber dennoch in horizontaler Position mit 3 Luftschrauben startet. Also weder ein Bikopter-Nurflügel-Heckstarter, noch ein senkrechtstartendes Schwanzflugzeug wie dein Mozart. Welches Wingtra-Video meinst du genau?

Hier mal noch was ganz anderes zum schmunzeln. Die CAD-Daten und den Quellcode gibt's für $39 zu kaufen :lol:
Bild
https://aero-persistence.com/typhoon_4d/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante V-Tol Flieger
BeitragVerfasst: Mi 27. Dez 2017, 01:00 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6623
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Ist ja Cool, ein Heli mit 2 Heckrotoren und Tragflächen am Heckausleger. :daumenhoch:

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante V-Tol Flieger
BeitragVerfasst: Mi 27. Dez 2017, 20:51 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 869
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Gewitterflieger hat geschrieben:
@Rolf Das Konzept ist nicht das selbe, da das Flugmodell keinen Schwanz hat aber dennoch in horizontaler Position mit 3 Luftschrauben startet. Also weder ein Bikopter-Nurflügel-Heckstarter, noch ein senkrechtstartendes Schwanzflugzeug wie dein Mozart.

Sorry, dass ich mich unklar ausdrückte: ich meine das ANTRIEBSKONZEPT ist identisch: 2 kippbaren Motoren vorne für senkrechtstart, YAW beim Schweben und nach vorne gekippt für den Antrieb als 2-Mot im Flächenflug und ein fix montierter Motor nur für den Auftrieb beim Copterbetrieb und bis zum Erreichen der Stallgeschwindigkeit hinten. Klar, das Flächenflugzeug unterscheidet sich.

Gewitterflieger hat geschrieben:
Welches Wingtra-Video meinst du genau?

https://wingtra.com/de/so-funktionierts/
Das rechts neben der Überschrift LANDUNG

LG Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante V-Tol Flieger
BeitragVerfasst: Mi 27. Dez 2017, 21:25 
Offline
Pilot

Registriert: So 27. Apr 2014, 23:24
Beiträge: 250
Ok haben wir uns falsch verstanden.

Das Video wird bei mir nur ganz klein dargestellt. Kann da nicht erkennen, ob es echt oder gefälscht ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante V-Tol Flieger
BeitragVerfasst: Mi 27. Dez 2017, 21:44 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 869
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Vergleich es mit dem Start, da siehst du die Staubwolken beim Abheben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante V-Tol Flieger
BeitragVerfasst: Mi 27. Dez 2017, 22:09 
Offline
Pilot

Registriert: So 27. Apr 2014, 23:24
Beiträge: 250
Schau es dir mal in groß an. Ist auch etwas verworren deren Internetseite. Eine Videogröße mit einer festen Pixelgröße von 640x360 festzulegen ist nicht gerade Zeitgemäß. Ich erkenne nicht, wo es da gefälscht ist. Schattierung wirkt echt, Staub scheint im Pixelbrei unterzugehen.

https://player.vimeo.com/video/223281591


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante V-Tol Flieger
BeitragVerfasst: Do 28. Dez 2017, 06:57 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 869
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Oups Sorry, das war in den kleinen Format nicht so zu erkennen - tut mir Leid. Meinungsbildung war vorschnell noch von dem geprägt: https://www.youtube.com/watch?v=3HEx9Nbb8nc (Bei der Landung sehe ich nun wirklich keinen Grashalm wackeln ?)

LG Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante V-Tol Flieger
BeitragVerfasst: Fr 29. Dez 2017, 02:22 
Offline
Pilot

Registriert: So 27. Apr 2014, 23:24
Beiträge: 250
Ich will jetzt nicht weiter auf das Wingtra-Thema eingehen. Wir werden anhand von Videos so oder so nicht beurteilen können, wie praxistauglich das Teil ist.

Bei meiner Recherche bin ich auf ein NASA-Dokument gestoßen, das noch verschiedene andere Konzepte enthält, die es über das Reißbrett nicht hinaus geschafft haben. Interessant, was es alles schon gab. Leider ist die Qualität der Bilder wegen des Scans sehr schlecht
https://ntrs.nasa.gov/archive/nasa/casi ... 014464.pdf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante V-Tol Flieger
BeitragVerfasst: Fr 5. Jan 2018, 23:02 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 869
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Auch ein interessantes Konzept (Flug ab 7:50)

phpBB [video]


LG Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante V-Tol Flieger
BeitragVerfasst: Sa 6. Jan 2018, 20:44 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6623
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
https://youtu.be/ZIkvESm7Zbw

Sehr Geil das Teil.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante V-Tol Flieger
BeitragVerfasst: Sa 6. Jan 2018, 21:44 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 869
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Danke für den Link.

Beim Kippantrieb https://www.foxtechfpv.com/15kg-large-t ... servo.html haben sie von Otto (lorbass) abgeschaut und verkaufen den auch einzeln - als 180° Servo wäre die auch für größere vectored Tailsitter geeignet (Habe mal 2 bestellt, vieleicht baue ich den XUAV Clouds zum "Bellysitter" um :lachen: :lachen: )

Verbaut ist im Fertigmodell Arduplane mit Pixhawk - allerdings hochpreisige Elektronik (Pixhawk 2 usw.), was eigentlich nicht erforderlich ist. 20 Euro GPS mit normalem Pixhawk1 funktionieren im "Mozart" genauso perfekt. Ich hatte schonmal daran gedacht, den Flieger "nackt" zu kaufen und dann aufzurüsten, weil der Carbonstab zum Heck ist ja wie geschaffen für einen Tritiltrotor VTOL.

Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante V-Tol Flieger
BeitragVerfasst: So 7. Jan 2018, 03:24 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3213
Name: Thorsten
naja, fertig ist auch bisken arg teuer ... als Kit 1500 Dollar ....

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante V-Tol Flieger
BeitragVerfasst: So 7. Jan 2018, 09:16 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jan 2016, 09:47
Beiträge: 424
Wohnort: Schaffhausen CH
Name: Otto
@Rolf,

Danke für den Link zu Foxtech.
- Sehr grosses Drehmoment
- Trotzdem schnell
- Gewicht für grössere Modelle akzeptabel
- Einfache Lösung
- Und der Preis erstaunlich günstig.
- aber wahrscheinlich kein Metallgetriebe und Kugellager?


Gruss, Otto

_________________
Zwei Hexa F550, ein Quad 680, Pixhawk mit Lightbridge, Pixracer, PX4Lite gold, DJI Wookong mit Lightbridge,
Groundstation mit MP auf 10"Windows Tablet und HD FPV Video auf 10"Android Tablet


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de