FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Mi 21. Nov 2018, 07:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 30. Sep 2016, 19:22 
Offline
Pilot

Registriert: Sa 13. Dez 2014, 20:53
Beiträge: 419
zu Punkt 1 gebe ich Ihnen das Votum des Bundesverkehrsministeriums aus der Tagung von 2014 wieder:

Votum BMVI:
Der Betrieb von Flugmodellen mit Videobrille stellt aus Sicht des BMVI grundsätzlich dann keine Gefahr dar, wenn
- der verantwortliche Steuerer das Flugmodell in Sichtweite betreibt und somit jederzeit die Gewalt über die Steuerung innehat bzw. übernehmen kann, und
- eine zusätzliche Person mittels einer zweiten Fernsteuerung (z. B. eine Lehrer-Schüler-Verbindung) und Videobrille das Flugmodell mitsteuert.
Dabei ist diese zweite Person kein „Steuerer“ im Sinne der luftverkehrsrechtlichen Vorschriften; diese Verantwortung verbleibt vielmehr bei dem „ersten“ Steuerer. Eine Änderung der geltenden Rechtslage wird vor diesem Hintergrund nicht für erforderlich gehalten.

Nach diesem Votum haben sich im Nachgang alle beteiligten Verbände ausgerichtet. Keine Versicherung wir Ihnen aktuell einen größeren Schaden regulieren, wenn Sie mit Videobrille steuern. Der DMFV hat sich daran anschließend für eine neue gesetzliche Grundlage stark gemacht. Diese wird es nunmehr, wie schon geschrieben, mit der neuen LuftVO geben. Mit Inkrafttreten der neuen LuftVO wird ein Beobachter vor Ort ausreichend sein. Kein anderer Verband hat hier irgendetwas bewegt.

Zu Punkt 2: Der DMFV unterscheidet nicht zwischen „klassischem Modellflug“ und Drohnen. Wir haben einheitlich für alle unsere Mitglieder verhandelt. Unabhängig davon, welches Modell geflogen wird und unabhängig davon, ob es sich um ein Vereins- und Einzelmitglied handelt. Der erzielte Erfolg, dass unsere Mitglieder in Zukunft weiter über 100 Meter fliegen können, ist europaweit beispielhaft. Natürlich verhandeln wir für unsere Mitglieder und nicht für alle, denn nur von unseren Mitgliedern haben wir ein Mandat. Die 100 Meter Flughöhenbegrenzung wird für alle Piloten gelten, die keine Einweisung von einem beauftragtem Verband erhalten haben. Also unabhängig davon, welches Modell sie fliegen. Wie die Einweisung aussehen wird, muss noch verhandelt werden. Für uns ist eins klar: Sie muss unbürokratisch und in Eigenregie des DMFV liegen. Kritisch war, dass einige Modellflugvereine kritisch über Drohnen geredet haben. Dies ist allerdings nicht die Politik des DMFV. Wir sehen das Thema „Drohnen“ sehr positiv und werden uns hier maßgeblich positionieren.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 30. Sep 2016, 20:36 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 1921
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Hier noch ein paar Zitate, die aufzeigen was der DMFV sich wünscht bzw. bereits verhandelt hat.
Zitat:
Dem Vernehmen nach wird eine Befreiung von der geplanten 100 Meter Flugobergrenze für Verbandsmitglieder ins Auge gefasst.
Für Nicht-Verbandsmitglieder soll die Ausnahme nicht gelten, vielmehr würden diese Teilnehmer am Luftverkehr (Drohnen und Modellflug) vollumfänglich unter eine national geplante 100 Meter Flugobergrenze fallen

Quelle: Präsidiumsinfo-2016-08 Seite 1-2
Also DMFV-Mitglieder (mit Einweisung) dürfen höher als 100m fliegen, egal ob klassisch oder Kopter, Nichtmitglieder jedoch max. 100m.

Zum FPV-Flug:
Zitat:
Nunmehr kommt es mit der Novellierung der Luftverkehrs-Ordnung zu einer sinnvollen Neuregelung. Für die Zukunft ist folgendes geplant:
Der Betrieb erfolgt außerhalb der Sichtweite des Steuerers, wenn das unbemannte Fluggerät ohne besondere optische Hilfsmittel nicht mehr zu sehen oder seine Fluglage nicht mehr eindeutig zu erkennen ist. Abweichend von Satz 1 Nummer 1 ist der Betrieb mithilfe eines visuellen Ausgabegeräts (z.B. Videobrille) bis zu einer Höhe von 30 Metern über Grund zulässig, wenn
a) das Flugmodell weniger als 250 Gramm wiegt oder
b)eine zweite Person, die das Flugmodell ständig in Sichtweite hat und den Luftraum beobachtet, den Steuerer unmittelbar auf Gefahren hinweisen kann. Der DMFV begrüßt diese Einigung und sieht sich in seinem Engagement bestätigt. Für die Szene kommt es damit zu Rechtssicherheit, leichterer Ausübung des Hobbys/Sports und insgesamt zu einer Attraktivitätssteigerung

Quelle: Präsidiumsinfo-2016-06 Seite 3
30m Obergrenze für FPV? Bin gespannt, ob das nur die Vorstellungen des DMFV sind (für die scheint nur FPV-Racing zu existieren, nicht das was wir darunter verstehen) oder ob das wirklich so kommen wird.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 30. Sep 2016, 21:53 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 12:09
Beiträge: 1184
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
Also 250gr sind noch nichtmal für FPV Racing interessant...
Weder für die gängigen Kopter noch für die immer mehr werdenden kleinen Nuris.

_________________
Wipeout, Caipi 2, Sashy 2, Easyglider, ARWing, Harrier
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 1. Okt 2016, 19:44 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mi 20. Jan 2016, 23:28
Beiträge: 49
Name: Frank
Kommt mir alles sehr bekannt vor. Nur dass man in Ö noch von der Austro Control um gute 300 Kröten erleichtert wird. :roll:

_________________
VG
Frank


-----------------------------
Mein Youtube Channel
Meine Vimeo-Seite


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 3. Okt 2016, 19:00 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Aug 2015, 20:50
Beiträge: 554
Name: leca
Ist die 100er Grenze nur für Kopter?Und das mit Man brauch nur nen Spotter und kein LS gilt nur für Mitglieder im DMFV?

_________________
Für coole YouTubevideos:

https://www.youtube.com/channel/UCv1evj ... WtCv1B8TSA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 3. Okt 2016, 19:08 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 1921
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Abwarten, was kommt. Noch gibts nur interne Papiere des DMFV als Info, siehe oben.

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 04:16 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2445
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Ich frage mich ja, ob die ganzen Phantom 3 und 4 dann auch nachträglich kastriert werden - und ob man dann ein gesetzliches Rückgaberecht hat :roll: :evil:

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 08:17 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 10:16
Beiträge: 3336
Name: Kaffi
Was machen dann Hangflieger, die einen Buckel in der Pampa brauchen?

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 08:44 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 14:05
Beiträge: 1426
Wir werden alle noch Outlaws... ;)

Irgendwie kann ich darin eine gewisse Romantik erkennen :lol:

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 08:54 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 02:01
Beiträge: 2297
Waren wir schon immer und wird auch so bleiben. Das einzige was sich ändert ist dass es nun auch der letzte Himpel verstanden hat.
Wie hat Merkel so schön gesagt einmal, wem die Situation hier nicht passt, kann ja woanders hin gehn.

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 09:14 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 14:05
Beiträge: 1426
Ach was. Der unkundige Spaziergänger hat das vorher schon für unzulässig gehalten oder wird es in Zukunft nicht wissen - ganz wie er persönlich eingestellt ist.
Das Luftrecht im Detail werden nur die kennen, die sich intensiv damit beschäftigen, so wie wir.
Solange also eine Krähe der anderen kein Auge aushackt...

Und selbst wenn, einen 4m-Segler wird eh keiner wild fliegen und welcher Passant kann denn bei einem EasyGlider sagen, ob der auf 100m oder 200m ist...

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 09:49 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2445
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Ich finde das mit den Outlaws auch die beste Lösung :daumenhoch:
Recht durch Masse und Lautstärke. Wobei eine Harley unter dem Hintern zugegebenermassen mehr Eindruck und Respekt schindet als 4 Brushless-Motoren an einem Kohlefaserkreuz :roll: :cry:

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 10:25 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 02:01
Beiträge: 2297
Naja kommt wohl auf den Geschmack an, ich find ne Harley ziemlich hässlich vom Sound, dann lieber ne 1000er oder en Qaudro auf Steroiden
phpBB [video]

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 10:34 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2445
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Okay, Boss Hoss - nichts geht über üppig eingeschenktem Hubraum in einem Crossplane V8 :lachen:

6S :o :shock:
Hmmmm, mein Setup hält das auch aus... Es reizt...

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 11:00 
Online
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9204
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Maren ich fliege 4,5 m wild. Bei 4,7kg bis 750m höhe und weit über 200km/h
Die herbststürme kommen... demnächst :up:

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 12:35 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 14:05
Beiträge: 1426
Matzito hat geschrieben:
Maren ich fliege 4,5 m wild. Bei 4,7kg bis 750m höhe und weit über 200km/h
Die herbststürme kommen... demnächst :up:


"Ach, das ist ein ganz kleiner, hat nur 1,5m Spannweite!" :mrgreen:

Hang ist was anderes, das stimmt wohl. Aber es kommt wohl eher selten vor, dass sich jemand mit einem Großsegler irgendwo auf'n Acker stellt. Und wenn, dann ist es dort so dünn besiedelt, dass es eh keine Sau juckt.

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 15:16 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 6910
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Maren hat geschrieben:
Ach was. Der unkundige Spaziergänger hat das vorher schon für unzulässig gehalten oder wird es in Zukunft nicht wissen - ganz wie er persönlich eingestellt ist.
Das Luftrecht im Detail werden nur die kennen, die sich intensiv damit beschäftigen, so wie wir.
Solange also eine Krähe der anderen kein Auge aushackt...

Und selbst wenn, einen 4m-Segler wird eh keiner wild fliegen und welcher Passant kann denn bei einem EasyGlider sagen, ob der auf 100m oder 200m ist...

ich fliege 4,40 Meter Wild als FPV und LOS und bin dabei bei ca. 4,5kg.
phpBB [video]


Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 15:34 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 1921
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Superhobel hat geschrieben:
Und selbstveständlich interessierend den DMFV keine Wildflieger, sondern nur seine Klientel.

Man hat schon manchmal das Gefühl, dass ihnen Vereinsmitglieder am liebsten sind. Aber der DMFV wird auch wissen, dass der Großteil seiner 88.000 Mitglieder Einzelmitglieder sind. Und die wollen sie sicher behalten. Ich kenne zwar keine genaue Statistik, aber in den Präsidiumsinfos steht so einiges. Im August gabs z.B. 661 Neuaufnahmen, davon nur 160 Vereinsmitglieder.

Also: Nicht immer alles so schwarz sehen für die "Wildflieger". Und einfach mal abwarten, was letztlich vom Ministerium vorgelegt und dann beschlossen wird. Alles andere ist Kaffeesatzleserei.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 16:35 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Nov 2013, 00:11
Beiträge: 648
ach der Jörg ist so optimistisch :)
es sollte eigentlich so sein, aber so wie der DMFV sich nach außen gibt, sind denen die Wildflieger egal. So kommt es jedenfalls bei mir an, wenn ich den Quak von denen lese. Mir scheint das der DMFV nicht so recht klar ist, wieviel Mitglieder aufmal gehen, wenns die Wildflieger betrifft. Alle in Verein eintretten geht auch nicht, wo soll der Platz herkommen.
Vorallendingen, WIR haben das gemacht, lol, diese Streiterei mit dem DAeC ist zum kotzen, anstatt sich bei solch wichtigen Dingen zusammen zutun. :roll:
Naja das kommt davon wenn die Führungsebene Politiker sind, kann ja nichts gescheites bei rumkommen :roll:

Naja, aber Du hast Recht, erstmal abwarten. Wenn wir Outlaws werden sollten, steht aufm Dach ne Satellitenkuppel in der dann der Tracker sitzt :lol:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 16:48 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Aug 2015, 20:50
Beiträge: 554
Name: leca
Wildfliegen auf 100m, für mich in der CTR klar aber für "normale" nicht kontrollierbar.

_________________
Für coole YouTubevideos:

https://www.youtube.com/channel/UCv1evj ... WtCv1B8TSA


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de