FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Mo 16. Dez 2019, 13:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Fatquad
BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2018, 18:11 
Offline
Pilot

Registriert: So 8. Mär 2015, 18:26
Beiträge: 329
Wohnort: Im schönsten Bundesland
Name: Stefan
WDZaphod hat geschrieben:
Charly Brown hat geschrieben:
Interessant wer das Regelwerk was dort missbraucht wird!


Hmm? Wie meinen? :?:

Wie geschrieben, die Regeln mein Herr wie sie dann ums Eck flitzen!
Infos bitte!
merci


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Fatquad
BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2018, 19:29 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2628
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Die Regeln stehen hier:

https://www.xclass.racing/rules-standards/

Kurz gesagt, alles was man bei "normalen" Quad-Races so sieht, nur mit anderer Grösse. Die Motor-Diagonale muss zwischen 800 und 1200mm liegen, das Mittelteil / Rumpf mindestens 8"x5" haben.
Geflogen wird ein Kurs ähnlich wie bei den "kleinen", nur halt deutlich grösser. Die Gates haben z.B. 3x3 Meter. Für 2018 will man wohl auch auf einem Ovalkurs fliegen, wie er für Autorennen in den USA verwendet wird.

Weiss zufällig jemand, ob es von Graupner auch E-Props grösser 14" in Pusher-Ausführung gibt? Hab bisher nirgendwo welche gefunden...

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class
ß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Fatquad
BeitragVerfasst: Do 7. Feb 2019, 09:45 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2628
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Es wird, und es macht Angst. :lachen:
"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen." (W.Röhrl)


Dateianhänge:
cannonball3.jpg
cannonball3.jpg [ 339.23 KiB | 2675-mal betrachtet ]
cannonball2.jpg
cannonball2.jpg [ 298.39 KiB | 2675-mal betrachtet ]
cannonball1.jpg
cannonball1.jpg [ 263.22 KiB | 2675-mal betrachtet ]

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class
ß
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Fatquad
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2019, 08:58 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2628
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Er fliegt. Die 4kg merkt man zwar schon etwas, aber untermotorisiert fühlt man sich nicht. Ich taste mich langsam Richtung Vollgas vor, trau mich dann aber doch noch nicht :lachen:
Erste stärkere Gasstösse ergaben 175A gesamt und 3.5G Beschleunigung, Drehzahl der 16"-Props ging bis 7000RPM hoch. Da ist aber noch einiges an Luft, die Regler sind auf 80A pro Motor limitiert. OSD hatte bis 89° ESC-Temperatur vermeldet, mangels Vergleichsmöglichkeiten hab ich aber kaum eine Vorstellung, ob das ok ist. Blieb auf alle Fälle nur kurz dort, und ist sofort wieder auf 70-75° im Schwebeflug abgesunken.
Aber der Sound... Lechtz. Das Ding klingt SOOOOO genial!

phpBB [video]

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class
ß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Fatquad
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2019, 09:49 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 12:09
Beiträge: 1394
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
Respekt, das ganze vor der Baumreihe mit dem Monsterteil zu machen. :)
Daumen hoch!

_________________
Wipeout, Caipi 2, Sashy 2, Easyglider, ARWing, Harrier
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Fatquad
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2019, 10:52 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2628
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Das ist mein Haus-Flugfeld, die Bäume kenn ich :)

Hmmm, hab gerade was gefunden:

Dateianhang:
E-Prop-MaxRPM.JPG
E-Prop-MaxRPM.JPG [ 39.89 KiB | 2492-mal betrachtet ]


Bei 175A Spitze haben die ESCs schon 7000RPM vermeldet. Wirklich viel Luft ist da nicht mehr?
Ich dachte erst, die Props wäre vielleicht etwas gross (bzw. zu viel Steigung) für die Motoren, aktuell mache ich mir aber mehr Sorgen, dass mir bei Vollgas ein Prop explodiert? Die Motoren wurden handwarm, für Badewasser wäre es noch zu kalt. Überlastet scheinen die nicht zu sein.
Wie heisst das Programm für die Berechnung nochmal? Sind da die T-Motor F1000 drin?
Oder auf 3-Blatt umsteigen, was wäre da das Äquivalent?

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class
ß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Fatquad
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2019, 11:55 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2628
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Gefunden - e-Calc.
Ich muss da wohl umbauen, 16x10 ist laut dem Calculator einfach zu viel.
Passender wären T-Motor 16x5.4", mit zu erwartenden 12min Flugzeit und schlappen 96km/h,
oder komisch aussehende 13x12" Master Airscrew X-Class Props, mit denen man auf über 160km/h kommt.
Mal ein paar davon bestellen...

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class
ß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Fatquad
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2019, 12:32 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 06:53
Beiträge: 1304
der Sound ist angenehm :) ...

_________________
>> Homepage / Youtube / Instagram <<
S1100 Harrier | MicroTrond Project Willi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Fatquad
BeitragVerfasst: Mi 24. Apr 2019, 09:03 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jan 2017, 10:30
Beiträge: 41
Name: Wilhelm
Hallo Michael, das ist ein klasse Projekt, der Sound ist großartig.

Zitat aus Post1:
Bisher kommen folgende Motor/Prop-Kombinationen in Frage:

Tiger U5 KV400
So ein Motörchen wiegt 156g, und kostet 125$ pro Stück.
Mit einem 16*5.4 Carbon-Prop und 6S:
50% Leistung : 5.2A bei 1200g Schub, ergeben 10.4g/W
100% Leistung: 20A bei 2850g, 6.42g/W.

Pro: Guter Wirkungsgrand (>10g/W), moderate Prop-Grösse
Con: 50%-Schub mit 4.8kg etwas knapp bemessen.


Zitat Ende.

Mit den Teilen habe ich im Winter einen Quad aufgerüstet. ESCs sind die neuen T-Motor Alpha Sinus FOC. 10 g/W bei 4 kg kommen ungefähr hin, s. Plot. Als Lipo nehme ich einen Hacker 5.4 Ah 10 C. Damit ist die Flugzeit ~14 min. Anbei ein paar Bilder. Ich kann eine Systemkamera dranbauen oder ihn für zwei Kameras nutzen.

Viele Grüße
Wilhelm


Dateianhänge:
Dateikommentar: X-Achse = Zeit [s], Y-Achse = Leistung [W]
EWQ_Log_9_4_2019.jpg
EWQ_Log_9_4_2019.jpg [ 183.37 KiB | 2440-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Gimbal habe ich noch nicht
EWQ_Kameraservo_1_2_2019.JPG
EWQ_Kameraservo_1_2_2019.JPG [ 1.03 MiB | 2440-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Dual Kamera
EWQ_Vue_RX0_29_3_2019.jpg
EWQ_Vue_RX0_29_3_2019.jpg [ 921.54 KiB | 2440-mal betrachtet ]
EWQ_U5_4kg_2.JPG
EWQ_U5_4kg_2.JPG [ 861.08 KiB | 2440-mal betrachtet ]


Zuletzt geändert von WiSi-Testpilot am Mi 24. Apr 2019, 13:28, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Fatquad
BeitragVerfasst: Mi 24. Apr 2019, 09:15 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2628
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Cooles Teil, sowas wäre sicher genial, um mal die Nikon Vollformat in die Luft zu wuchten. Allerdings stört da, dass man die Kamera so gut wie gar nicht bedienen kann. Live-View könnte man ja noch über ein Connex HD lösen, aber Blende & Belichtungszeit verstellen ist dann schon eine andere Nummer.
Was machst Du mit dem Copter? Bilder, oder irgendwelche Spezialanwendungen?
Motormässig halt eine völlig andere Nummer als die T-Motor F1000. Die Leistungsspitzen, die Du im Diagramm hast, hab ich ohne Vollgas zu geben pro Motor :D

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class
ß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Fatquad
BeitragVerfasst: Mi 24. Apr 2019, 13:17 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jan 2017, 10:30
Beiträge: 41
Name: Wilhelm
Die Antriebe sind nicht zu vergleichen. Daher hätte ich auch große Bedenken, die T-Motor 16x5.4" auf deinem Quad zu verwenden.
Welche ESCs verwendest du? Sie pfeifen und quietschen ziemlich. Der nächste Schritt wären Sinus ESCs. Ich hätte auch Lust, so etwas zu bauen…

Zu meinem Quad: Ich interessiere mich besonders für Bilder in nicht sichtbaren Spektralbereichen, also Nahes Infrarot, UV und Wärmebild. Ein gutes UV Bild vom Kopter habe ich noch nicht, da die Technik noch im Aufbau ist. Zur Bildübertragung habe ich Connex und die Lightbridge 2. Auslösen und Zoom geht zB mit den Gentwire Kabeln. Es gibt inzwischen eine Lösung für weitere Kameraeinstellungen (Air Commander V2), die sich angeblich mit 2.4 GHz Fernsteuerungen verträgt.

Hier sind noch ein paar Bilder hier im Forum:
viewtopic.php?f=33&t=9317


Dateianhänge:
NIR_Test_27_2_19.JPG
NIR_Test_27_2_19.JPG [ 112.95 KiB | 2436-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Wärmebild
20190330_131507.jpg
20190330_131507.jpg [ 41.4 KiB | 2436-mal betrachtet ]
30_3_2019_DSC03410.jpg
30_3_2019_DSC03410.jpg [ 322.18 KiB | 2436-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Fatquad
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2019, 09:06 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2628
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
WiSi-Testpilot hat geschrieben:
Die Antriebe sind nicht zu vergleichen. Daher hätte ich auch große Bedenken, die T-Motor 16x5.4" auf deinem Quad zu verwenden.
Welche ESCs verwendest du? Sie pfeifen und quietschen ziemlich. Der nächste Schritt wären Sinus ESCs. Ich hätte auch Lust, so etwas zu bauen…


Das sind die stärksten BLHeli32-ESCs, die ich finden konnte:
UndergroundFPV Kamikaze 8S / 80A
Alternative wären noch die 120F3 von Advanced Powerdrives, aber die haben eine proprietäre Firmware, und es gab schon einige Probleme mit denen.
Was meinst Du mit Sinus-ESCs? Da unsere Regler alle mit Back-EMF arbeiten, ist da gar kein Sinusbetrieb möglich. Das ginge wohl nur mit Sensor-Brushlessmotoren brauchbar, oder mit genau abgestimmten ESC/Motor/Prop-Setups. Meines Wissens sind die Altas von Freeflight die einzigen Copter, die mit echten Sinus-ESCs fliegen. Sie sind aber auch extrem wählerisch was die Propeller angeht, da ist genau gar kein Spielraum für Experimente.
Mich stört das Gepfeife eigentlich gar nicht, klingt im Gegenteil ziemlich cool. Hört man bei so ziemlich allen X-Class Racern, scheint bei dem Verhältnis von Motor zu Propgewicht normal zu sein :)

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class
ß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Fatquad
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2019, 11:11 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jan 2017, 10:30
Beiträge: 41
Name: Wilhelm
Danke für die Info. Die Kamikaze V3 sehen sehr gut aus. Ich hab sie und deine Motoren schon mal notiert.

Das Pfeifen entsteht wohl durch Oberwellen. Ein Drehstrommotor wird idealerweise durch einen Sinus angetrieben. Nimmt man einen Rechteck oder ein Trapez, wird die Differenz zum Sinus in Wärme und Pfeifen umgesetzt. Sinus ESCs funktionieren auch ohne Sensor und zwar mit der Feld Orientierten oder Vector Regelung (FOC), s. Artikel.

https://www.digikey.de/de/articles/tech ... light-path

T-Motor Alpha ESCs haben das. Aber du hat Recht: jeder Motor braucht eine eigene Firmware. Die unterstützten Motoren stehen in der Liste.

http://store-en.tmotor.com/article.php?id=249

Ich habe einen Kopter mit U3 und einen mit U5 mit Alpha ESCs. Den U3 Kopter fliege ich statt der angegeben 12“ mit 14“. Das funktioniert problemlos.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Fatquad
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2019, 12:00 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2628
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Hm, die können aber gerade mal gar nichts?
Kein D- oder sonst irgend einen Shot (nur PWM) , kein Damped Light, von Turtle Mode und ESC-Telemetrie mag ich gar nicht anfangen. Das ist für einen Racer ziemlich unbrauchbar.
ESC-Telemetrie mit Stromsensor ist bei sowas ein Muss, wie sollte man sonst 320+A verlässlich messen können?

Hehe, Drivecalc hat ausgespuckt, dass mein Copterchen mit seinen 4kg schlappe 12.8kg Nutzlast mitführen könnte, und damit immer noch gut kontrollierbar fliegt :lachen:
Damit könnte man einen vollen Kasten Bier zum Nachbarn fliegen. Oder eine 10L-Wasserbombe auf Nachbars Köter abwerfen :)

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class
ß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Fatquad
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2019, 12:16 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jan 2017, 10:30
Beiträge: 41
Name: Wilhelm
Mit IISI würde ich loggen, siehe mein Plot oben. Das Modul TXE-E hat einen Hallsensor und kann 600 A.
https://www.iisi-rc.com/IISI-RC-D/TXE.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Fatquad
BeitragVerfasst: Fr 26. Apr 2019, 10:39 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2628
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Das erinnert mich an meine Zeiten mit den Kamera-Coptern :)
Hier was drangeschraubt, dort ein Sensor, Stromsensor und OSD waren Extern, dann musste noch ein LIDAR dran.
Da war Propwash noch ein Fremdwort, weil gottgegeben und immer da :lachen:
Nee, ich hab für sowas einfach keinen Platz in dem Ding. Da die Lipos ja im Frame drin sind, ist das wirklich eng. Die beiden Lipos gehen über 10qmm-Kabel beide getrennt auf das PDB, ich wüsste gar nicht, wie ich da einen einzelnen Stromsensor verbauen sollte.
Die vom ESC zu verwenden, ist da das einzig logische. Und für die Spannung wird auch die ESC-Telemetrie verwendet, dann kommen auch keine Spannungsspitzen an den Flightcontroller. Das PDB hat 12S-taugliche BECs mit ordentlicher Filterung verbaut, und liefert sehr saubere 12V.

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class
ß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Fatquad
BeitragVerfasst: So 28. Apr 2019, 18:36 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jan 2017, 10:30
Beiträge: 41
Name: Wilhelm
WDZaphod hat geschrieben:
Hehe, Drivecalc hat ausgespuckt, dass mein Copterchen mit seinen 4kg schlappe 12.8kg Nutzlast mitführen könnte, und damit immer noch gut kontrollierbar fliegt :lachen:
Damit könnte man einen vollen Kasten Bier zum Nachbarn fliegen. Oder eine 10L-Wasserbombe auf Nachbars Köter abwerfen :)

Wozu hast du dich entschieden? Kiste Bier oder Wasserbombe?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Fatquad
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2019, 12:02 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2628
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Leider keins von beidem - einen Regenschirm hätte ich draufschrauben müssen. Das wäre sicher auch mal eine abgefahrene Anwendung :lachen: :lachen:

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class
ß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Fatquad
BeitragVerfasst: Mi 4. Sep 2019, 11:45 
Offline
Spotter

Registriert: Mi 4. Sep 2019, 11:42
Beiträge: 1
WDZaphod hat geschrieben:
Es wird, und es macht Angst. :lachen:
"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen." (W.Röhrl)


Der Quad sieht klasse aus!
Bin gerade auf der Suche nach den von dir verwendeten CFK Profilen, das sieht nach einem 8-Eck aus? Kannst du vielleicht die Bezugsquelle dazu nennen? Schellen sind selbst gefertigt?

(musste mich neu registrieren, der alte Account fehlt irgendwie?)


Grüße
Yannick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Fatquad
BeitragVerfasst: Mi 4. Sep 2019, 13:08 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2628
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Das ist ein Cannonball 800 von Catalyst Machineworks :D

https://www.catalystmachineworks.com/pr ... lass-frame

Gibt auch noch einen etwas kleineren, aber für die gleiche Motorisierung:

https://www.catalystmachineworks.com/co ... nian-frame

:daumenhoch:

Wie ist denn Dein alter Username?

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class
ß


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de