FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Fr 19. Jul 2019, 23:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 259 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Matek Wing Flightcontroller
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 08:50 
Offline
Pilot

Registriert: Do 11. Jun 2015, 18:48
Beiträge: 230
Wohnort: Schweiz
Ist das korrekt, dass GPS erst geht wenn ein Akku am Board hängt? Hab ein F411 Wing hier. Das wäre toll, weil ich dann wüsste weshalb nix läuft[DIZZY FACE][ASTONISHED FACE]

_________________
Gruss Fidel
--------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matek Wing Flightcontroller
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 08:59 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 2145
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Ja, wenn du wie üblich das GPS am 5V Pad angeschlossen hast, ist das so. Die 5V und auch die Servospannung Vx liegen erst an, wenn der Akku dran ist. Kannst aber zum Test das GPS auch am 3,3V Pad anschließen, das wird vom USB mit versorgt.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)
iNavEinrichtung.pdf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matek Wing Flightcontroller
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 09:10 
Offline
Pilot

Registriert: Do 11. Jun 2015, 18:48
Beiträge: 230
Wohnort: Schweiz
Danke!!! Ich dachte schon ich sei zu unfähig... mit den Omnibussen geht das eben auch über USB.
Dann geht's weiter mit meinem Eagle Eyes Nuri.

_________________
Gruss Fidel
--------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matek Wing Flightcontroller
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 09:17 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 2145
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Mateksys hat sehr gute Bilder/Doku auf seiner Seite. Es lohnt sich, diese vor einem Projekt auszudrucken oder auf den Desktop zu legen. Die 5V-USB-Sache steht da auch drauf, extra hervorgehoben ;)
Dateianhang:
Matek_F411-Wing.jpg
Matek_F411-Wing.jpg [ 170.66 KiB | 1801-mal betrachtet ]


Die "großen" Wing Boards F405 und F722 haben extra dafür die 4,5V Pads eingeführt. Die werden wahlweise vom USB oder vom integrierten 5V-BEC versorgt, jeweils entkoppelt durch Dioden, daher der 0,5V Spannungsabfall. Man hat also den Luxus, auf dem Tisch per USB mehr testen zu können, muss dafür aber evtl. seinen RX im Flieger mit weniger als den nötigen 5V versorgen. Muss man halt abwägen.

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)
iNavEinrichtung.pdf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matek Wing Flightcontroller
BeitragVerfasst: Di 22. Jan 2019, 19:00 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 7618
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
satsepp hat geschrieben:

der F722 wurde Heute an mich versendet, vielleiocht kommt er ja nächste Woche an.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matek Wing Flightcontroller
BeitragVerfasst: Di 22. Jan 2019, 21:18 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:48
Beiträge: 1409
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Hallo Sepp

Achte sofort darauf, ob Du auch das "große" Beitan 280 mit Kompass geliefert bekommst. Hatte ich auch 2 x bestellt, gekommen ist das 220 ohne Kompass.

Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matek Wing Flightcontroller
BeitragVerfasst: Di 22. Jan 2019, 21:29 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 7618
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Ich habe das extra ohne Kompass bestellt, was will ich mit Kompass im Flieger? Ist doch nur Balast.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matek Wing Flightcontroller
BeitragVerfasst: Di 22. Jan 2019, 21:36 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 2145
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Das Beitian BN-280 ist nur ein GPS-Modul, es hat keinen Kompass.
Pinbelegung:
Dateianhang:
BN-280.jpg
BN-280.jpg [ 19.44 KiB | 1571-mal betrachtet ]

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)
iNavEinrichtung.pdf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matek Wing Flightcontroller
BeitragVerfasst: Di 22. Jan 2019, 21:38 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:48
Beiträge: 1409
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Hat 6 Anschlüsse ? wozu ? Steh jetzt auf dem SChlauch

Sorry, das 880 ist das mit Kompass
https://www.banggood.com/BS-880-Flight- ... rehouse=CN


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matek Wing Flightcontroller
BeitragVerfasst: Di 22. Jan 2019, 21:43 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 7618
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
SDA und SCL sind wohl wegen gleichem Board und gleichem Kabelsatz drauf, aber ohne Funktion.
Steht auch nichts von in der Beschreibung von einem Kompass.

Sepp

Edit ja beim 880 steht es ja dabei:
Zitat:
With electronic compass: IC HMC5883L

Für Kopter ja sehr Wichtig soweit ich weiß.

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matek Wing Flightcontroller
BeitragVerfasst: Mi 23. Jan 2019, 12:58 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 2145
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
satsepp hat geschrieben:
der F722 wurde Heute an mich versendet, vielleiocht kommt er ja nächste Woche an.

Wenn das Board da ist, schau dir mal bitte den USB-Anschluss an. So wie ich die Fotos deute, ist da endlich wieder eine durchgelötete USB-Buchse (wie auch beim F411) verbaut. Die hält mechanisch mehr aus als die beim F405 aufgelötete SMD-Variante. Gab ja schon einige Berichte im Netz zu USB-Defekten beim F405-Wing.

Insgesamt hab ich das Gefühl, dass bei Mateksys durchaus intelligente Menschen sitzen, die ihre Produkte auch weiterentwickeln :up:

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)
iNavEinrichtung.pdf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matek Wing Flightcontroller
BeitragVerfasst: Mi 23. Jan 2019, 13:17 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:53
Beiträge: 3929
Name: Thorsten
wenn die jetzt noch nen F7-Professor mit 1 MB verbauen, wäre das cool ...

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matek Wing Flightcontroller
BeitragVerfasst: Mi 23. Jan 2019, 13:20 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 06:53
Beiträge: 1177
Mir reicht schon, dass ich jetzt die zweite Kamera mit antüddeln und per software dann den kram switchen kann ...

_________________
>> Homepage / Youtube / Instagram <<
S1100 Harrier | MicroTrond Project Willi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matek Wing Flightcontroller
BeitragVerfasst: Mi 23. Jan 2019, 13:30 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 2145
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Landflieger hat geschrieben:
wenn die jetzt noch nen F7-Professor mit 1 MB verbauen, wäre das cool ...

Solange iNav mit den 512kB auskommt, ist doch alles in Butter :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Das wird wohl Preis- und Verfügbarkeitsgründe haben. 1MB Flash gibts beim F7 nur in der advanced line, also in der höchsten der drei F7-Reihen. Und die sind für solche Spielzeuge mit kleinen Stückzahlen wie unsere FCs wohl noch nicht zu bekommen.

Vielleicht sollte man bei Ardupilot auch mal über ein anderes Speichermanagement mit Auswahlmöglichkeiten nachdenken. Ist zwar komfortabel, immer alle möglichen Features komplett in einer SW zu haben, aber das schränkt eben auch bei der HW ein.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)
iNavEinrichtung.pdf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matek Wing Flightcontroller
BeitragVerfasst: Mi 23. Jan 2019, 14:06 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:53
Beiträge: 3929
Name: Thorsten
da hast Du natürlich recht ... grundsätzlich gibts ja Möglichkeiten, den Code abzuspecken ... die Sachen mit Terrain-Following brauch ich nicht, definitiv wahrscheinlich auch die meisten von uns nicht ...

ich glaub aber auch, dass es kaum einen Unterschied macht, ob da nen F4 oder nen f7 werkelt ... zumindest nicht bei meinen Fliegern und meinen Anforderungen... bei Race-Coptern mag das anders aussehen, dass sind aber eh keine Kunden für arduplane ...

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matek Wing Flightcontroller
BeitragVerfasst: Mi 23. Jan 2019, 14:56 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 2145
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Ja, der Prozessor dürfte uns meist egal sein. Auch ob der mit 100 oder 168 oder 216MHz CPU-Takt rechnet, werden wir mit Sicherheit nicht merken. Interessanter sind eher so kleine Weiterentwicklungen wie der integrierte Cam Switcher oder die bessere Pinanordnung oder invertierte UARTs. Ich find's jedenfalls schön, dass es da aktuell einen Boardhersteller gibt, der scheinbar unsere Wünsche erahnt und trotzdem preiswert ist.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)
iNavEinrichtung.pdf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matek Wing Flightcontroller
BeitragVerfasst: Mi 23. Jan 2019, 15:17 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2244
jreise hat geschrieben:
der scheinbar unsere Wünsche erahnt [...]

Mit "erahnen" ist da nicht übermäßig viel … man kann (und sollte) aber durchaus Wünsche/Verbesserungsvorschläge äußern ;).

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matek Wing Flightcontroller
BeitragVerfasst: Mi 23. Jan 2019, 16:52 
Offline
FPV Profi

Registriert: Do 20. Nov 2014, 17:40
Beiträge: 568
Wohnort: Berlin
Name: Andy
Aloa,

für mich ist das Matek im moment auch DIE Fc schlechthin, -keine nervigen BECs, keine Filter, kein etxra OSD oder Stromsensor.
Es scheint rundum gelungen. Und so werkelt es bei mir jetzt mit Arduplane auch schon erfolgreich im dritten Flieger.

:up:
Andy

_________________
Soldering to the tiny pins on the ATmega328 is very difficult and requires good soldering skills! Do not attempt unless you feel confident in your abilities.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matek Wing Flightcontroller
BeitragVerfasst: Mi 23. Jan 2019, 17:44 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2244
nograce hat geschrieben:
für mich ist das Matek im moment auch DIE Fc schlechthin


Matek ist der Hersteller und hat im Moment 11 (elf!) aktuelle Flight Controller. Ich bitte darum, immer den genauen Typ zu nennen, damit jeder weiß, welcher FC genau gemeint ist. In Deinem Fall also F405-Wing, den ich auch gut finde und deshalb auch diesen Thread "damals" gestartet habe ;).

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matek Wing Flightcontroller
BeitragVerfasst: Mi 6. Feb 2019, 10:26 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 2145
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Falls man beim F411-Wing einen analogen RSSI-Pin oder einen weiteren seriellen Ausgang z.B. für smart audio + S.port benötigt, kann man seit iNav 2.1 die zusätzlichen FW-Versionen MATEKF411_RSSI und MATEKF411_SFTSRL2 beim Flashen auswählen. Wo am Board RSSI-In oder der zweite Softserial angeschlossen werden, ist hier beschrieben:
Dateianhang:
img_005.jpg
img_005.jpg [ 15.59 KiB | 1338-mal betrachtet ]

https://github.com/iNavFlight/inav/comm ... 6262e964ab

Vielleicht hilft das dem einen oder andern, die iNav Doku ist ja immer etwas unübersichtlich.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)
iNavEinrichtung.pdf


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 259 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de