FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Fr 19. Okt 2018, 23:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Scherrer UHF TX700 LITE Review
BeitragVerfasst: Mo 16. Mär 2015, 20:48 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Sep 2012, 19:36
Beiträge: 1318
Wohnort: Freiburg
Habe ein Video Review zum neuen Scherrer UHF TX700 LITE erstellt. Man möge mir verzeihen, dass ich mich entschieden habe das ganze auf Englisch zu machen.
HD dort: https://vimeo.com/122310959

SD Version direkt hier:
phpBB [video]


- unboxing 00:52
- cables 03:30
- transmitter specs 05:33
- receiver specs 07:22
・ RSSI voltage 08:14
・ receiver choice 08:56
- binding & tesflight 10:42
- power upgrade 14:25
- comparison with TX600 and EZUHF 17:06
・ output power 17:06
・ transmitter antennas 17:52
・ form factor 19:43
・ prices 20:42
- conclusion 22:07

_________________
http://vimeo.com/provotroll


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scherrer UHF TX700 LITE Review
BeitragVerfasst: Mo 16. Mär 2015, 22:22 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3678
Name: Thorsten
Hi,

auch wenn UHF für mich derzeit nicht in Frage kommt ... Danke für das toll gemachte Video ! :daumenhoch: Gut erklärt, für den UHF-Laien und Nicht-Anwender verständlich ! :bier:

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scherrer UHF TX700 LITE Review
BeitragVerfasst: Di 17. Mär 2015, 08:26 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 13:09
Beiträge: 1166
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
Schönes Video, top gemacht.
Teste doch mal bitte, ob bei einem Tx Wechsel die FS Einstellungen beibehalten werden.
Da ich eine bestimmte Failsafeposition für das ET benötige und keine Lust habe nochmal alles einzustellen, habe ich den Wechsel auf die Lite bisher gescheut und fliege derzeit weiter die silberne Blechbuchse. (Eigtl. keine große Sache, aber es fliegt gerade alles so schön. :P )

Der Mod auf 1W/2W ist wirklich einfach. Solltest du den machen, zeig mal bitte den passenden Kühlkörper.

_________________
FPV-Hektor plus, Wipeout, Sashy 2, Easyglider, Inspire 1, Mavic pro
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scherrer UHF TX700 LITE Review
BeitragVerfasst: Di 17. Mär 2015, 22:31 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Sep 2012, 19:36
Beiträge: 1318
Wohnort: Freiburg
Danke fürs Feedback :up:

Zu deiner Frage Sascha: habe kurz zwei Tests durchgeführt. Beim NR RX V7 den FS mit dem Lite gesetzt und dann an den TX600 gebunden. Danach beim LR RX V7 mit dem TX600 den FS gesetzt und dann an den Lite gebunden.
Zweimal das gleiche Ergebnis: der gesetzte FS wurde durch den Senderwechsel nicht beeinflusst.
Ich denke du kannst den Senderwechsel also wagen. :)

_________________
http://vimeo.com/provotroll


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scherrer UHF TX700 LITE Review
BeitragVerfasst: Di 17. Mär 2015, 23:24 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 13:09
Beiträge: 1166
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
Danke für die Tests!!!
Dann werd ich die Tage mal fix das Kabel löten und von der Silberblechbuchse auf den neuen Tx wechseln. :D

Was fliegst du zukünftig? Eine kleine Auswahl steht dir ja scheinbar auch zur Verfügung. :P

_________________
FPV-Hektor plus, Wipeout, Sashy 2, Easyglider, Inspire 1, Mavic pro
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scherrer UHF TX700 LITE Review
BeitragVerfasst: Mi 18. Mär 2015, 00:15 
Offline
Pilot

Registriert: So 28. Okt 2012, 00:20
Beiträge: 482
Name: x4ff3
schickes video, aber beim nächsten mal direkt von oben beleuchten. dann hast nicht so viel schatten im bild :)

_________________
Groß-/Kleinschreibung hängt von der vorhandenen Zeit ab die zur Verfügung stand.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scherrer UHF TX700 LITE Review
BeitragVerfasst: Mi 18. Mär 2015, 07:40 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Sep 2012, 19:36
Beiträge: 1318
Wohnort: Freiburg
Oh David, was habe ich mit dem Licht und den Schatten gekämpft! Ich hatte 4 Spots so weit über/ vor mir wie nur geht. Die einzige Möglichkeit wäre noch gewesen eine Lampe direkt auf dem Tisch, aber die hat dann so krass rein geblendet dass ich es doch lieber mit den Schatten gelassen habe. :(

@voda: die Hauptvorteile vom Lite zum Pro sind ja Form und Preis. Die Kröte mit dem Preis habe ich ja schon geschluckt und die Form + Gewicht sind mir dank Bauchladen egal. Bleiben vorerst also nur die Vorteile vom Pro übrig. Daher werde ich wohl den erstmal bevorzugen.
Müsste ich neu kaufen, würde ich klar zum Lite greifen.

_________________
http://vimeo.com/provotroll


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scherrer UHF TX700 LITE Review
BeitragVerfasst: Mi 18. Mär 2015, 10:28 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Sep 2012, 19:36
Beiträge: 1318
Wohnort: Freiburg
Gerade nochmal nachgedacht. Eigentlich wäre es schon praktisch einen legalen UHF-Sender samt CE-Plakette zu verwenden...vielleicht nehme ich doch den Lite.

_________________
http://vimeo.com/provotroll


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scherrer UHF TX700 LITE Review
BeitragVerfasst: Mi 18. Mär 2015, 10:40 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 13:09
Beiträge: 1166
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
Lass uns den Schalter und die Kühlrippen ordern. :P Dann passt das wieder. :P
Ich hab den Schalter zwar auch noch nie genutzt, ich finde aber das er ein schönes Sicherheitsfeature für den Fall der Fälle ist.

_________________
FPV-Hektor plus, Wipeout, Sashy 2, Easyglider, Inspire 1, Mavic pro
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scherrer UHF TX700 LITE Review
BeitragVerfasst: Fr 17. Apr 2015, 16:07 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mi 11. Mär 2015, 19:20
Beiträge: 90
Wohnort: Aalen
Name: Mariano
Danke für dein Video. Super toll!

Eine Frage, warum anschliesst du der Scherrer Tx nicht direkt an dein Trainer Port von dein Sender?
In diese Fal sollte der Scherrer Strom haben, oder?
So habe ich verstanden von Scherrer Support.
Danke
Grüße

Mariano

_________________
Futaba T9CP
EasyGlider PRO
SkyWalker 1900

Vector OSD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scherrer UHF TX700 LITE Review
BeitragVerfasst: So 19. Apr 2015, 21:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Sep 2012, 19:36
Beiträge: 1318
Wohnort: Freiburg
Ich habe jetzt nochmal das Scherrer Futaba Kabel durchgemessen. Eindeutiges Ergebnis: Mit diesem Kabel wird KEIN STROM am Trainerport abegegriffen.

Ich habe bei meiner Futaba den Trainerport entfernt und ein Kabel mit Monoklinke direkt auf das Motherboard gelötet. Der Futaba Trainerport war bei mir sehr wackelig und hat sich immer wieder gelöst.

_________________
http://vimeo.com/provotroll


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scherrer UHF TX700 LITE Review
BeitragVerfasst: So 19. Apr 2015, 22:54 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mi 11. Mär 2015, 19:20
Beiträge: 90
Wohnort: Aalen
Name: Mariano
Danke.
Darf ich noch etwas fragen?
Wenn du der Scherrer LITE in der Futaba trainer Port anschliesst, macht der Futaba automatisch an?
Meine ja.
Danke nochmals.
Grüße

Mariano

_________________
Futaba T9CP
EasyGlider PRO
SkyWalker 1900

Vector OSD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scherrer UHF TX700 LITE Review
BeitragVerfasst: Mo 20. Apr 2015, 09:48 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Sep 2012, 19:36
Beiträge: 1318
Wohnort: Freiburg
Meine Futaba geht nur an, wenn ich den An-/Ausschalter vorne betätige. Der Lite geht nur an, wenn ich ihn mit Spannung versorge ;)

_________________
http://vimeo.com/provotroll


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scherrer UHF TX700 LITE Review
BeitragVerfasst: Mo 20. Apr 2015, 12:23 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mi 11. Mär 2015, 19:20
Beiträge: 90
Wohnort: Aalen
Name: Mariano
Danke.
Meine geht an wenn ich die Kabel von der Scherrer in der Trainerport anschliesse. Das war mein Problem.
Danke schön für die Information!
Grüße

_________________
Futaba T9CP
EasyGlider PRO
SkyWalker 1900

Vector OSD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scherrer UHF TX700 LITE Review
BeitragVerfasst: Fr 3. Jul 2015, 08:25 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Dez 2014, 07:16
Beiträge: 612
Name: Sebastian
Hallo zusammen.

Hab das Scherrer UHF jetzt auch in zwei Modellen verbaut. Binden ist super einfach und macht von der Verarbeitung her echt einen hochwertigen Eindruck.

Aber ist das normal, dass man das Gefühl hat, dass die Steuerbefehle langsamer/später ankommen als mit 2.4GHz?

Sender ist eine Futaba T14SG und hab mitbdem Original Zubehörkabel das Scherrer an die Lehrer/Schüler-Buchse angeschlossen.
Spannungsversorgung über einen seperaten 3s-Lipo

Gruß
Sebastian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scherrer UHF TX700 LITE Review
BeitragVerfasst: Fr 3. Jul 2015, 11:42 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Sep 2012, 19:36
Beiträge: 1318
Wohnort: Freiburg
Was Latenzen angeht bin ich ziemlich empfindlich und pingelig. Mit meiner FutabaT7C konnte ich da bis jetzt bei keinem geflogenen UHF Sender (EZ, TSLRS 6, TSLRS 7 Lite) etwas feststellen. Bin mir SEHR sicher, das ich das gemerkt hätte wenn da mehr als 20ms dazu kommen würden.
Bin gerade am Überlegen, ob ich da mal einen kleinen Test aufbaue: Funke an 2.4RX und TSLRS RX gleichzietig binden, identische Servos anschließen und mit der GoPro bei 240FPS eine Frame bei Frame Analyse laufen lassen welches Servo zu erst los rennt.
Hmmm...

_________________
http://vimeo.com/provotroll


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scherrer UHF TX700 LITE Review
BeitragVerfasst: Fr 3. Jul 2015, 12:32 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Dez 2014, 07:16
Beiträge: 612
Name: Sebastian
Hab Scherrer auch schon angeschrieben.

Allerdings bin ich das ganze noch nicht geflogen. Lag bisher alles nur auf dem Tisch. Ob das mit größerer Entfernung besser wird weiß ich nicht.
Da gabs ja mal etwas, was besser wurde oder ein Fehler, der verschwand bei größerem Abstand von Empfänger zu Sender.
Hab das mal irgendwo gelesen.
Finde es nur gerade nicht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scherrer UHF TX700 LITE Review
BeitragVerfasst: Fr 3. Jul 2015, 13:46 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 13:09
Beiträge: 1166
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
Hast du einen Autopiloten dazwischen?

_________________
FPV-Hektor plus, Wipeout, Sashy 2, Easyglider, Inspire 1, Mavic pro
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scherrer UHF TX700 LITE Review
BeitragVerfasst: Fr 3. Jul 2015, 14:19 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Dez 2014, 07:16
Beiträge: 612
Name: Sebastian
Bei einem Model ja, bei dem anderen Nein. Gleicher Effekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scherrer UHF TX700 LITE Review
BeitragVerfasst: Fr 3. Jul 2015, 14:44 
Offline
FPV-TEAM.de
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Dez 2012, 17:11
Beiträge: 772
Wohnort: Regensburg
Name: Florian
Provotroll hat geschrieben:
Bin gerade am Überlegen, ob ich da mal einen kleinen Test aufbaue: Funke an 2.4RX und TSLRS RX gleichzietig binden, identische Servos anschließen und mit der GoPro bei 240FPS eine Frame bei Frame Analyse laufen lassen welches Servo zu erst los rennt.
Hmmm...


Brauchst du nicht ;) . Ich werde dem Mythos "UHF Delay" endlich ein Ende setzen und am Oszi das ein und Ausgangssignal einer Lenkbewegung darstellen . Dann kann man schön den Delay rauslesen. Spätestens nach der Klausurphase sollt ich mal dazu kommen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de